(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Biodiversity Heritage Library | Children's Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Kunstsammlung des Herrn Rud. Weigel"






'M *< 









» «WA 






;;#i^ Er 5*3 




















1 

V 

, ~ ~. ^ jm ,~ 


• r 


^u t/ c r 






M F u tr 

■ — il II ' ■ IM,!!» ■ 



RUDOLPH WEIGEI/S KUNST-AÜCTION. 

Dr. A. ANDRESEN. 



C a t a 1 o g 

der hinterlassenen 

reichen 

KÜNSTSAMMLUNG - 

des 

Herrn Rud. Weigel. 
in. 

das Werk des D. Chodowiecki. Die Priyatbibliothek 
und Dubletten des antiquarischen Bücherlagers, 

•welche 

Montag, den 28. November 1C70 

und folgende Tage 

zu Leipzig 

IN /MEINEM yi.L'CTIONS-j-OCAL, JloSS -^TRASSE j^O. 10, 
durch 

Herrn Raths-Proclamator Engel 
öffentlich versteigert wird. 



Rudolph Weigel's Kunsthandlung 

Dr. A. ANDRESEN. 



Leipzig, 1870. 



Das Werk des D. Chodowiecki. 

Die Nummern beziehen sich auf Dr. W. Engelmann'a Katalog. 

1. Brustbild des Meisters, nach links. A. Zingg del. C. 

Geyser sc. kl. f. 

2. Dasselbe. 

3. Brustbild nach rechts. Punkt, M. Haas sc. kl. f. 

4. Dasselbe vor den Lebens daten. 

5. Dasselbe. Ebenso. Ohne Rand. 

6. Kniestück mit der Brille. A. Graff p. F. Arnold sc. f. 

7. Dasselbe. Vor der Adresse. Ohne Rand. 

8. Cabinet dun Peintre. Der Künstler selbst und seine 
Familie, qu. f. E. 75. 

9. Le Passe-dix. Der Würfler. 4. Engelmann 1. Copie 1. 
von Geyser. 

10. Husaren und Mönche. 4. E. 4. II. Sehr selten. 

11. Demoiselle Quantin. 4. E. 5. 

12. Dasselbe. 

13. Der Bauernjunge mit verbundenem Gesicht. 4. E. 6. 

14. Der Betteljunge bei dem Baum. 4. E. 7. 

15. Derselbe bei dem Thorweg. 4. E. 8. 
IG. Dasselbe. Matter Druck. 

17. Friedrich IL zu Pferd, f. E. 9. 

18. Die beiden stellenden Damen. 4. E. 10. 

19. Dasselbe. 

20. Die beiden sitzenden Damen. 4. E. 11. 

21. Die russischen Gefangenen, qu. f. E. 12. IL a. Selten. 

22. Der kleine Lombretisch. Rad. und Aquatinta. qu. 8. 
E. 13. IL Sehr selten. 

23. Die beiden sitzenden- Damen am Baum. 8. 15. Matt, 

24. Das Studienblatt von 18 Figuren. 8. 10. Copie 1. 

25. Die Dame mit dem Muff. 8. E. 20. Copie 2. 

2G. Der Friede bringt den König wieder, f. E. 21. bl. Selten. 

1 



27. Vier Damen am Fenster. 4. E. 23. Copie. 

28. Die Kinderstube des Künstlers. 4. E. 24. II. 

29. Sechs Türken zu Pferd. 4. E. 25. 

30. Das Viehstück nach Dietrich. 4. E. 26. II. 

31. Dasselbe. 

32. 2 Bl. Die Bettelfrau mit zwei Kindern. Das bettelnde 
Soldatenweib. 8. E. 27. 28. 

33. 2 Bl. Dieselben auf einem Bogen. Selten. 

34. 2 Bl. Die Landschaftsstudien. qu. 8. E. 29. 30. 

35. 3 Bl. Dieselben. 1 Bl. doppelt. 

36. Die strickende Frau. 12. E. 31. 

37. Dasselbe. 

38. Dasselbe. 

39. Die Bettelfrau mit drei Kindern. 8. E. 32. 

40. Dasselbe. 

41. 2 Bl. Das Mädchen und die Bauernfrau, vom Rücken ge- 
sehen. 8. E. 33. 34. 

42. 2 Bl. Dieselben. 

43. Drei Damen im Fenster. 8. E. 35. 

44. Dasselbe. 

45. Das lesende Kind. 12. E. 36. 

46. Dasselbe doppelt. 

47. Die beiden Alten und das Kind. qu. 8. E. 37. 

48. Dasselbe. 

49. Der Knabe bei dem Bratenwender. 4. E. 38. 

50. Dasselbe. 

51. Das Brandenburger Thor in Berlin. 4. E. 39. 

52. 2 Bl. Die Weiber mit zwei und drei Kindern. 8. E. 40. 41. 

53. 2 Bl. Dieselben. 

54. 2 Bl. Dieselben. 

55. 2 Bl. Der Türke und die drei Türken. 4. E. 42. 43. 

56. Die drei Türken nochmals. 

57. Russen und Türken. 4. E. 44. Schöner früherer Ab- 
druck. 

58. Dasselbe. 

59. Dasselbe. 

60. Prinzessin Friederike Wilhelmine Sophie von Preussen 
f. E. 45 I. Sehr selten. 

61. Dasselbe II. Selten. 

• ;_'. Vermählung der genannten Prinzessin mit Wilhelm V. von 

Oranien. f. E. 46. 
63. Dasselbe. 

64 l>;i>scll>r. 

»;;>. Dasselbe doppelt. 

<;<;. I5ou<iuet de Maxime*. 12. E. 47. Aeusserst selten. 



67. Der grosse Calas. gr. qu. i". E. 16. /weite Platte. 11. 2. 
mit 17G8. 

68. Dasselbe. 

69. Dasselbe. Ohne Plattenrand. 

70. Dasselbe. Französische Verse unten eingeschrieben. 

71. Friedrich IL Ph. Vanloo p. 8. E. 49. I. Mit dem 
breiten Stichrand rechts. Aeusserst selten, aus 
Verstolk van Soelens Sammlung. Doch ist etwas vom 
Papier abgeschnitten. 

72. Die Caravane, mit der Schlafenden. 4. E. 50. II. 
7:5. Dasselbe. 

74. Die neun Einfälle zu Lessings Minna von Barnhelm. 
E. 53. Aeusserst selten. 

75. Dieselben. Copien. 

76. Erstes Blatt zu Basedows Elementarwerk. qu. f, E. 54 IV. 

77. Action pres de Choczim 1769. qu. f. E. 55 II. 

78. Dasselbe. 

79. Mars und Venus in Wolken, qu. f. E. 55a. Copie. 

80. Medaille auf die Schlacht bei Choczim. qu. f. E. 56. I. 

81. Dasselbe. 

82. Zweites Blatt zu Basedow, qu. f. E. 57. II. 

83. Dasselbe. Zerschnitten. 

84. 12 Blatt zum Don Quixote. 8. E. 58. II. Zerschnitten. 

85. 12 Bl. Dieselben. Ebenso. 

86. Titelkupier zum Vademecum. 8. E. 59. 

87. Dasselbe. 

88. Die Gleichheit aller Stände, qu. f. E. 60. * 

89. Dasselbe. 

90. Dasselbe. 

91. 3.-5. Bl. zu Basedow, qu. f. E. 61-63. 2 Bl. vor 
der letzten Retouche. 

92. 2 Bl. von denselben. Ebenso. 

93. 3 Bl. Vignetten zur Gedächtnissrede auf Frau Daum. 8. 
E. 64—66. 

94. 3 Bl. Dieselben. 

95. 3 Bl. Dieselben. 

96. Die ökonomische Trophäe von Labes, qu. f. E. 67. 

97. Dasselbe. 

98. Dasselbe. Aufgezogen. 

99. Romanzoffs Sieg über die Türken 1770. qu. f. E. 68. 

100. Dasselbe. 

101. Dasselbe. 

102. 12 Bl. zu Gessner's Idyllen. 8. E. 69. I. Vor der 
Schrift. Sehr selten. 

103. Dieselben. Ebenso. 

1* 



104. 12 Bl. Dieselben. Mit der Schrift. 

105. 2 Bl. zu Buffons Naturgeschichte. 8. E. 70. 1. Vor 
der Schrift und unzerschnitten. Selten. 

106. 3 Bl. zu Basedow's Agatkokrator. 8. E. 71—7.}. 

107. Dieselben. 

108. Cabinet d'un Peintre. qu. f. E. 75. 

109. Dasselbe. 

110. Dasselbe. Ohne Rand. 

111. Dasselbe. Copie von Penzel. 

112. Erstes Titelkupfer zu Sulzers Theorie, f. E. 76. 

113. Dasselbe. 

114. Die Einwandrung der Franzosen. Friesförmig. E. 7& 

115. Dasselbe. 

116. Dasselbe. 

117. Das Scharmützel. Friesförmig. E. 79. 

118. Figurenstudium. Friesförmig. E. so. 

119. Die Reiterstudien, qu. 8. E. 81. II. 

120. Dasselbe I. mit den spitzen Ecken. Selten. 

121. Titelkupfer zu Th. Abbt vom Verdienste. 8. E. 77. II. 

122. Dasselbe. 

123. Der Lebenslauf einer Buhlschwester. 8. E. 82. 

124. Die Zelte im Berliner Thiergarten. qu. f. E. 83. 

125. Dasselbe. 

126. Dasselbe. 

127. Medaille auf das Jubiläum der französischen Kirche in 
Berlin, qu. 8. E. 85. 

128. Dasselbe. 

129. Titelvignette zu den Nouveaux Mcmoires de Berlin, qu. 8. 
E. 84. Selten. 

130. C. G. v. Thile. 8. E. 97. II. 

131. Dasselbe. 

132. Die Schlittenfahrt. Friesförmig. E. 98. Sehr Betten. 
L33. Dasselbe. 

134. Cäsars Zug über die Pyrenäen, qu. 8. B. 99. 11. 

135. Dasselbe. I. mit der Standarte. Sehr selten. 

136. J. B. Basedow. 8. B. L05. 

137. Erstes Blatl zu Lavaters pliysiogu. Fragmenten, qu. 8. 
E. 107. 

L38. Dasselbe. 
L39. Dasselbe. 
l l<>. Vignette zu Martini'a Geschichte der Natur, qu. 8. EL 

los. Nebsl »Irr Copie. 
141. Zweites Kupfer zu Sulrers Theorie, qu. f, E. L09. L 

Selten. 
l L2. Dasselbe. Ebenso. Gebräunt 



143. 12 Bl. zum Deserteur von Sedaine. 8. EL LIO. tt>. Vor 

der Sfhrift. Selten. 

144. Dieselben, Ebenso. 

145. Dieselben. Ebenso. Wenig fleckig. 

14«;. Friedländers Bibliothekzrb In n. 6. EL 111. 

147. Dnsselbe. 

148. Christaskopf, t EL 113. 1. Vor der doppelten Ein- 
fassun'gsli ttle. 

149. Dasselbe. Ebenso. 

150. Der Olymp, qu. f. E. 117. 1. Mit des Künstlers 
Namen, der aber ansradirt ist. 

151. Dasselbe. Ebenso. 

152. Ch. W. EL Dietrich. F. Redlam del. f. E. L18. 

153. Dasselbe. 

154. Kleine bergige Landschaft, schm. qu. f. E. 119. 

155. Dasselbe. 

156. Das Maskenrecht, qu. 8. E. 121. 

157. Dasselbe. 

158. Die Kleidertracht der Berliner Prediger. 4. EL 122. 
Erste Platte IL 

159. Titelkupfer zu Blankenburgs Geschichte des deutschen 
Reiches. 8. E. 125. 

160. J. G. Zollikofer. 8. E. 127. 

161. Drei Baschkiren zu Pferd. 8. E. 128. 

162. Fünfzehntes Blatt zu Sebaldus Nothanker. 8. E. 132. I. 
Vor der Seitenzahl. 

163. Die Heimführung der Braut, qu. 8. E. 133. 

164. Dasselbe. 

165. Dasselbe. 

166. Der Bankerottirer. qu. 8. E. 134. 

167. Dasselbe. 

168. Dasselbe. 

169. Der bankerottirende Schuhnicker. 8. E. 1 

170. Dasselbe. 

171. Dasselbe. 

172. 2 Bl. Carricaturen I und IL Friesförmig. E. 136. 137. 

173. 3 Bl. Dieselben. 1 Bl. doppelt. 

174. 3 Bl. Polnische Figuren. 12. E. 138. 

175. Die Grausamkeit 8. E. 139. IL Sehr selten. 

176. 12 Bl. zu sechs Fabeln und sechs Erzählungen von 
Geliert, 8. E. 141. 1. Mit Nadelschrift. 

177. Dieselben. Ebenso. 

178. Dieselben. Ebenso. Wenig fleckig. 

179. Dieselben. IL Mit der gestochenen Schrift. 

180. Dieselben. Unzerschnitten auf 2 Bogen. 



181. W. A. Teller. 4. E. 142. Vor der Retouche. 

182. Titelkupfer zum Landprediger von Wakefield. • 8. E. 149. 

I. Vor der Pagina. 

183. Dasselbe. Ebenso. 

184. Titelkupfer zur Storia di Bianca Capello. 8. E. 150. 
Sehr seltener Probedruck vor verschiedenen Ar- 
beiten. 

185. Erstes Blatt zu Tielckes Memoiren, qu. 8. E. 153. 

186. Dasselbe. 

187. 5 Bl. 17. — 21. Bl. zu Sebaldus Nothanker. 8. E. 
154 — 158. I. Vor der Pagina. 

188. Dieselben. Ebenso. Beschnitten. 

189. 12 Bl. zu Gellerts Fabeln. 8. E. 160. I. Mit Nadel- 
schrift. Unzerschnitten auf 2 Bogen. Sehr selten. 

190. Zweites Blatt zu Tielckes Memoiren. 4. E. 161. 

191. Drittes Blatt zu denselben. Friedrich II. im Unglück. 
4. E. 162. I. Vor der Unterschrift. 

192. Dasselbe. Ebenso. 

193. 2 Bl. Erste und zweite Militairstrafe. qu. 8. E. 164. 165. 

194. 2 Bl. Dieselben. 

195. Göthe. G. M. Kraus del. 8. E. 166. 

196. Titelkupfer zu Nikolai's Kleiner Almanach. 8. E. 167. 

197. Dasselbe. 

198. Dasselbe. Beschnitten. 

199. 12 Bl. zur Geschichte des Predigers Gros. 8. E. 172. 

II. Vor der Retouche. 

200. Dieselben. 

201. Dieselben. Unzerschnitten in 4 Stücken. Aufgezogen. 

202. 3 Bl. Titelvignette und Kupfer zu Schummeis Kinder- 
spielen. 8. E. 173. 174. 1 Bl. doppelt. 

203. Titel und Portrait zu Voss Musenalmanach 1777. 8. 
E. 175. Unzerschnitten. 

204. Titelkupfer zu dem Weihnachtsgeschenk für Kinder. 8. 
E. 176. 

205. 2 Bl. Titelkupfer zu Basedow's Gesangbuch. 8. E. 
177. 178. 

206. Dieselben. 

207. Titelkupfer zu Basedow's praktischer Philosophie. 8. 
K. 179. 11. 

208. Dasselbe. 

•_'<>'.). r. k. B. Bxflckmaim. Bioh p. 8. E. L80. 
210. Pascha Weitseh. Kich p. 8. B. 181. 
21t. Dasselbe. 

212. Dasselbe. 

213. iL' 151. hie Monate, s. ß. L83. IV. 



214. Titelvignette zu Seilers Christenthum. qu. 8; E. l$5. 

215. Titelkupfer zu MenadieS Leben. 8. E. 186, 

216. 2 Bl. 1. und 2. Bl. zum Carl IVnlinrr. s. K. 189. L90. 
Ersteres vor Chodowieckis Na mm, letzteres vor 
der Pagina. 

217. F. E. v. Rochuw. f. E. 191. IV. 

218. Dasselbe. 

219. Das Bibliothekzeichen des Künstlers. 8. E. 192. 

220. Dasselbe. 

221. 12 Bl. Die Monate. 8. E. 193. II. 

222. Titel und Portrait zum Lauenburgischen geneal. Alma- 
nach 8. E. 194. I. Vor der Schrift. Selten. Un- 
zerschnitten. 

223. Dasselbe. Ebenso. 

224. Dasselbe. IL Mit der Schrift. 

225. Zwei Titelkupfer und zwei Modekupfer zum Göttinger 
Kalender 1778. 8. E. 195. IL Unzerschnitten auf 
2 Bogen. 

226. Dasselbe. Ebenso. 

227. Friedrich IL Wachtparade zu Potsdam, qu. f. E. 196. 
Ia. Vor der Unterschrift. Sehr selten. 

228. Titel und Portrait zu Voss' Musenalmanach 1778. 8. 
E. 197. IL Unzerschnitten. 

229. Dasselbe. Ebenso. 

230. Der Kronprinz zu Pferd. 4. E. 198. Selten. 

231. Dasselbe. 

232. Die Grazien. 8. E. 199. 

233. Dasselbe. 

234. Friedrich IL Wachtparade. qu. f. E. 200. 

235. 2 Bl. zu Stillings Jugend. 8. E. 201. 202. 

236. Dieselben. 

237. Titelkupfer zu Menadie's Leben. 8. E. 203. 

238. Dasselbe. 

239. Titel und Portrait zu Voss 1 Musenalmanach 1778. 8. 
E. 204. IL 

240. Dasselbe. 

241. Dito zum Lauenburger Kalender 1778. 8. E. 206. 

242. Vignette zum Wandsbecker Boten, qu. 8. E. 207. 

243. 6 Bl. zu Voltaire's Kandide. 8. E. 208—212. IL Un- 
zerschnitten. 

244. Dieselben. Zerschnitten und aufgezogen. 

245. 2 Bl. zu Shakespeares Hamlet. 8. E. 213. 214. IL 

246. 16 Bl. zu Joh. Bunkels Leben. 8. E. 215—230. I. 
Vor der Pagina und der Kummer. Auf 8 unzer- 
schnittenen Bogen. 



247. 4 Bl. zu Bürgers Gedichten. 8. E. 236—239. I. Vor 
der Pagina. Auf 2 unzerschnittenen Bogen. 

2-48. 2 Bl. Titelkupfer zu Mackenzie's Mann von Gefühl, und 
Vignette zu Rob. von Hohenecken. 8. E. 240. 241. I. 
Von der unzerschnittenen Platte. Selten. 

249. 2 Vignetten zu Niemeyers Gedichten, qu. 8. E. 242. 
243. I. Vor der Pagina. 

250. 2 Bl. Titelkupfer und Vignette zu Stillings Jünglings- 
jahre. 8. E. 244. 245. 

251. 1.— 6. Bl. zu Hippels Lebensläufe. 8. E. 246—251 
4 Bl. unzerschnitten auf 2 Bogen. 

252. 2 Bl. Fünf Bl. Kopfputz und Kleidungen. 4. qu. f. E. 
254. 255. Unzerschnitten. 

253. Dieselben. 

254. 12 Bl. Natürliche und affeetirte Handlungen. S. E. 
256. II. Unzerschnitten in 6 Stücken. 

255. Dieselben. I. Vor der Schrift. Selten. Zerschnitten. 

256. Die Büste Shakespeares. 8. E. 257. "• 

257. 12 Bl. moralischen und satyrischen Inhalts. S. E, 259; 
II. Zerschnitten. 

258. Titel und Portrait zum Lauenburgischen Almanach. 8. 
E. 260. II. Unzerschnitten. 

259. Die Jünger zu Emaus. 4. E. 261. 

260. Dasselbe. 

261. Titelkupfer zu Stillings Wanderschaft. 8. E. 262. 

262. Dasselbe. 

263. 1.— 4. Blatt zuPhil. Gatterers öedichten. 8. E. 264—267. 
I. Mit der falschen Pagina. Unz ersehn. 

264. 4 Bl. Dieselln'ii. Ebenso. Unzerschn. in 2 Bogen. 

265. Dieselben. Ebenso. Zerselin. 

266. Dieselben. IL Mit der berichtigten Pagina. Halb zerschh: 

267. Drittes Bl. zum Carl Ferdiner. 8. E, 268. 

268. 12 Bl. moralischen und satyrischen Inhalts. 8. B; 269. iL 

269. Titel und Portrait zum Latfenbürger Kalender 177'.». 8; 
E. 270. IL Unzerschn. 

270. Dasselbe. Ebenso. 

271. J. A. Eberhard. 8. E. 271. 

272. Dasselbe. 

27:;. Lady Macbeth. 8. E. 272. 1. Vor aller Schrift Selten. 

274. l. I. Blatt zu Gil Blas. 8. B.273 -276. L Vor den Titeln. 

275. Dieselben. Ebenso und unzerschn. auf 2 Bogen. 
Scharf beschn. 

276. Dieselben. Ebenfalls unzerschn., aber die Titelschrifl 
zugelegl beim Druck. 

277. Die Junger zu Emaus. I. E. 277. 



278. Dasselbe. 

279. Viertes Blatt zum Carl Ferdiner. qu. 8. E. 278. IL 

280. 12 BL zum Leben eines Bchleebt erzogenen Frauenzim- 
mer*. 8. E. 279. II. 

281. 5.-8. Blatt zum Gil Blas; s. E. 286—286. I. Vor 
den Titeln. 

282. 7. und 8. Bl. zu Hippels Lebensläufe. 8: E. 289. 290. 
I. mit der ersten Pagina. 

283. 2 Bl. Dieselben. Ebenso, aber beschnitten. 

284. Erstes Blatt zu Sehulze's Elementarbucb. s. E. 291. II. 

285. Dasselbe. 

28G. 6 Bl. zu Wezeis Peter Marks. 8. E. 292—297. IL 

287. Dieselben. Aufgezogen. 

288. 6 Bl. 9.— 14. Blatt zu Hippels Lebensläufe: 8. E. 
298 — 303. Die beiden Vignetten aus dem Buch, die an- 
dern Bl. unzer schnitte n auf 2 Bogen. 

289. Titelkupfer zur Sammlung witziger Einfälle. Ö. E. 304. 

290. Kaiserin Katharina II. Rotari p. 4. E. 305. 

291. 12 Bl. verschiedenen Inhalts. 8. E. 306. III. Unz ein- 
schnitten auf 2 Bogen. 

292. Dieselben. Zerschn. 

293. Titel und Portrait zum Lauenburgischen Kalender 1780. 
8. E. 307. IL ünzersehn. 

294. Dasselbe. Ebenso. 

295. Brustbild der Minerva. 8. E. 308. 

296. Dasselbe. 

297. Zwei Bl. Kopfputz und drei BL Kleidungen. 8. E. 309. 
310. Unzerschn. 

298. Dieselben. Ebenso. 

299. Titelkupfer zum Berliner genealog. Kalender. 8. E. 311. 
I. Vor der Schrift. Selten. 

300. J. J. Engel. 8. E. 312. 

301. Dasselbe. 

302. 9.— 12. Bl. zu Gil Blas. 8. E. 313—316. I. Vor den 
Titeln. Unzerschn. 

303. Titelkupfer zu Campe's Robinson. 8. E. 317. 

304. Titelvignette zur Lobrede auf Mylord Marechal. 8. E. 

318. I. Von der grossem Platte. 

305. Dasselbe. Ebenso. 

306. 12 Bl. Natürliche und afiektirte Handlungen. 8. E. 

319. IL Unzerschn. 

307. Dieselben. Ebenso. 

308. Dieselben. Zerschn. 

309. 12 Bl. zu Lessings Fabeln und Erzählungen. 8. E. 320. 
III. Unzerschn. Selten. 



10 

310. Dieselben. Zerschn. und aufgez. 

311. Zwei Bl. Kopfputz. 8. E. 321. IL Zerschn. 

312. 2.-8. Blatt zu Schulze's latein. Elementarbuch. 4. E. 
322 — 324. I. Vor der Schrift und unzerschn. 

313. 4 Bl. Dieselben. Ebenso. 

314. Dieselben. Ebenso. Zersclm. 

315. 2 Bl. von denselben. Rotli gedruckt. 

316. Erstes Blatt zu Reichardts Bibliothek der Romane. 8. 
E. 325. 

317. Dasselbe. 

318. Dasselbe. 

319. 4 Bl. zu Stolbergs Gedichten. 8. E. 326—329. 1. Un- 
zerschn. auf 2 Bogen. Selten. 

320. 12 Bl. verschiedenen Inhalts. 8. E. 330. Unzerschn. 

321. Titel und Portrait zum Lauenburgischen Almanach 1780. 
8. E. 331. II. Unzerschn. 

322. Dasselbe. 

323. Die Wallfahrt nach Französisch Buchholz. 4. E. 337. 

324. Dasselbe. 

325. Titelkupfer zu Millers Geschichte der Zärtlichkeit. 8. 
E. 340. 

326. Dasselbe. 

327. 9. Blatt zu Carl Ferdiner. 8. E. 341. II. 

328. 2 Bl. Männliche Bediente. 8. E. 342. 343. 

329. Dieselben. 

330. C. W. Scheel, f. E. 344. 11. 

331. 12 Bl. Heirathsanträge. Erste Folge. 8. E. 345. II. 
Unzerschn. auf 4 Bogen. 

332. Dieselben. Zerschn. 

333. Titelkupfer zur Geschichte eines Genies. 8. E. 346. 

334. Dasselbe. Beschn. 

335. Vignette zu Lavaters Messias, qu. 8. 347. II. mit der 
Jesusfigur. 

336. Dasselbe. 

337. Titelkupfer zu Schummels Willi, v. Blumenthal. S. E. 348. 

338. Dasselbe. 

331». 2 Vignetten zum Leben der Fürstin Casimir« v. Lippe- 
Detmold, qu. 8. EL 349. 350. Corrigirter Abdruck. 
Sehr selten. Mit Bleistii'tretouchen von OhodowieeUi's 
Hand. 

340. 2 Bl. Dieselben. IL mit dem verkehrten Z. 

3 i i. Dieselben. Ebenso. 

342. Titelvignette zu Meissners Skizzen« 8. E. 35 1. Zweite 
Platte, l. niii der Pzgina und vor der Retouche» 

343. Dasselbe. Ebenso. 



11 

344. Titelkupfer zu WestphaJi Willi. BdelwalcL 8« K. 352. 

345. Der kleine Calas. 8. E. 353. L 

346. Dasselbe. 

347. W. S. v. Beiimg. kl. f. E. 354. 

348. Dasselbe. 

349. 12 131. Occupations des Dames. 8. E. 355. 11. Un- 
zersclm. in 2 Bogen. 

350. Dasselbe. Unz ersehn, in 4 Bogen. 

351. Dasselbe. Zerschn. 

352. 12 Bl. Hoclizeitsgebräuche bei verschiedenen Völkern. 
8. E. 356. II. Vor den Nummern. Unzerschn. 
auf 2 Bogen. 

353. Dieselben. Ebenso, aber zerschn. 

354. 12 Bl. Steckenpferdreiterei. 8. E. 357. II. Unzer- 
schnitten auf 2 Bogen. 

355. Dieselben. Zerschn. 

356. Zwei Titel zum Göttinger Almanach 1781. 8. E. 358. 
II. Unzerschn. 

357. Dasselbe. Ebenso. 

358. 2 Bl. Kopfputz. 8. E. 359. Unzerschn. 

359. Dieselben. Zerschn. 

360. Titel und Portrait zum Lauenburger Kalender 1781. 8. 
E. 361. Unzerschn. 

361. Dasselbe. Ebenso. 

362. 2 Bl. Kopfputz. 8. E. 362. Unzerschn. 

363. Dasselbe. Ebenso. 

364. 3 Bl. Kleidungen. 8. E. 363. Unzerschn. 

365. Titelkupfer zum Neujahrsgeschenk für Frauenzimmer. 
8. E. 364. 

366. Dasselbe. 

367. Titelkupfer zu Westphal's Willi. Edelwald. 8. E. 365. 

368. Dasselbe. 

369. Titelkupfer zur Geschichte eines Genie's. 8. E. 366. 

370. Dasselbe. 

371. Titelkupfer zu den Memoiren des Grafen Grammont. 8. 
E. 367. 

372. Dasselbe. 

373. Weibliche Bediente. 8. E. 368. 

374. 1. — 6. Blatt zu Erasmus Lob der Narrheit. 4. E. 
369 — 374. I. von der grössern Platte. Seiten. 

375. Titelvignette zu Tielckes Beiträge, qu. 8. E. 375. I. 
Vor der Unterschrift. 

376. Titelvignette zu Cramers Unterhaltungen, qu. 8. E. 376. 

377. Dasselbe. 



12 

378. Die Statue des Erasmus. 8. E. 377. I. Vor der In- 
schrift unten. Selten. 

379. Dasselbe. Ebenso. 

380. 8. Blatt zu Erasmus Lob der Narrheit 8. E. 378. I. 
Von der grossen Platte. 

381. Dasselbe. Ebenso. 

382. F. G. Ltidke. 4. E. 379. 

383. Dasselbe. 

384. 12 Bl. zu Voltaires Schriften. 8. E. 380. IL Unzer- 
schnitten auf 2 Bogen. 

385; Dieselben. Ebenso. 

386. Dieselben. Zerschn. 

387. Titelvignette zu Pestalozzis Lienhard. 8. E. 381. 

388. Dasselbe. 

389. 12 Bl. Heirathsanträge. Zweite Folge. 8. E. 382. IL 
Unzerschn. 

390. Titelvignette zu Hermes Andachtsbuch. 8. E. 383. IL 

391. Wilhelm Teil. qu. f. E. 384. IL 

392. Dasselbe. 

393. Dasselbe. 

394. 5 Bl. zu Ewalds Rolf Krage. 8. E. 385— 389. 

395. Dieselben. 

396. Titelkupfer zu Ph. v. Freudentbai. 8. E. 390. 

397. Dasselbe. 

398. Lady Montague im Frauenbnd zu Sophia. 8. E. 391. 

399. Titelkupfer zu Wilh. v. Blumenthai. 8. E. 892. 

400. Dasselbe. 

401. Titelkupfer zu Westphals Portrait. 8. E. 39:5. 

402. Dasselbe. 

403. Die Werke der Finstemiss. qu. f. E. 394. 1. Vor 
aller Schrift. Selten. 

404. Dasselbe. IL Mit der Schrift. 

I (»:>. 12 Bl. zu Nicht mehr als sechs Schüsseln. S. E, 39öi 

III. Unzerschn. auf 1 Bo^cn. 
106. Dieselben. Unzerschn. auf 2 Bogen. 
|(>7. Dieselben. Zerschn. und aufgezog. 

408. 12 Bl. zur Geschichte der Kreuzzüge von Meyw. 8. K. 
390. IL Unzerschn. auf 2 Bogen. 

409. Titel iiud Portrait zum Lauenburger Kalender L782. B. 
ß. 397. II. In/. Tsrhn. 

HO. Fünf BL Kopiputz und Kleidungen. & ß. tt& 39& 
II. Unzerschn. 

I I l. Dieselben^ 

l r_\ l> BL Kopfputz. 8. E. !<><>. iL unzerschn, 
1 1 :;. Dieselben. Zerschn. 



13 

414. Herumziehende Comödianten» 8* B. 401. 

415. 2 Bl. zu Wezeis Wilhelmine Arend. 8. E. fcO& l«»:i. 

416. Dieselben. 

417. Titelvignette zu Sack's Predigten. >. EL 104 

418. 2 Bl. Vignetten zu Hermes Passionspredigten und 
Bechers Toleranz, qu. 8. E. !<>.">. E06. 

419. 15.— 17. Blatt zu Hippels Lebensläufe. 8. E. 407—408. 
I. Vor der Pagina. .Selten. 

420. 3 Bl. Dieselben. Ebenso. Zerschn. 

421. 7 Bl. 18. — 24. Blatt zu Hippels Lebensläufe: 8. E. 
409—415. I. 

422. Dieselben. Ebenso. 

423. 2 Bl. zu Sophie Albrechts Gedichten. 8. E. 416. 416a. 
Unzerschn. 

424. Dieselben. Ebenso. 

425. Zweite Titelvignette zu Hermes v Andachtsbuch. 8. E. 
417. IL 

426. Die btissende Magdalena, qu. 8. E. 418. 

427. 5. und 6. Blatt zu Ph. Engelhards Gedichten. 8. E 
420. 421. I. Vor der Pagina. Selten. 

428. 2 Bl. Dieselben. IL Mit der Pagina. 

429. 5 Bl. Menschenvarietäten, qu. 8. E. 422—426. 

430. Dieselben. 

431. Titelkupfer zu Eberhards Amyntor. 8. E. 427. 

432. 4 Bl. zu Coventry's Kleiner (Cäsar. 8. E 428—431. 
I. Unzerschn. in 2 Bogen. 

433. Dieselben. Halbzerschn. 

434. Titelkupfer zu Joseph. 8. E. 432. 

435. Titelvignette zu Unzers Brüder des grünen Bundes, 
qu. 8. E. 433. 

436. Dasselbe. 

437. Titelkupfer zu Winkopp's Leben des Prior Härtung. 8. 
E. 434. 

438. Dasselbe. 

439. Titelkupfer zu Skarron's Komischer Roman. 8. E. 435. 

440. Dasselbe. 

441. Aus Klopstock's Herrmannschlacht. f. E. 436. Erste 
misslungene Platte. 

442. Dasselbe. Zweite Platte. Vor der Unterschrift. Selten. 

443. Dasselbe. Mit der Unterschrift. Beschn. 

444. Vignette zur Elegie auf Barez's Tod. 4. E. 437. 

445. Dasselbe. 

446. 12 Bl. zu Rousseaus Neue Heloise. 8. E. 438. IL 
mit der französischen Unterschrift. Unzerschn. in 
4 Stücken. 



14 

447. 12 Bl. zu Huon de Bordeaux. 8. E. 439. II. Unzer- 
schnitten in 4 Stücken. 

448. Die Frau mit zwei Kindern. 4. E. 440a. 

449. Titel und Portrait zum Lauenburgcr Kalender 1783. 8. 
E. 441. Unzerschn. 

450. Dasselbe. Ebens©. 

451. Fünf Bl. Kopfputz und Kleidungen. 8. E. 442. 443. 
II. Ebenso. 

452. Dieselben. 

453. 12 Bl. zu Pestalozzis Lienhard und Gertrud. 8. E. 
444 — 455. Unzerschn. in G Stücken. 

454. Dieselben. Ebenso. 

455. Dieselben. Ebenso. 

456. Titelkupfer zu Ueber das Ganze der Maurerey. 8. E. 456. 

457. Titelkupfer zu Meissners Skizzen. 8. E. 457. I. Von 
der grössern Platten. 

458. Dasselbe. Ebenso. 

459. Vignette zu Müller's Verschanzungskunst. qu. 8. E. 458. 

460. Dasselbe. 

461. David die Harfe spielend. 8. E. 459. IL 

462. Dasselbe. 

463. Der grosse Kurfürst empfängt die Verbannten. 8. E. 460. 

464. Dasselbe. Aufgez. 

465. S. J. F. Stosch. 8. E. 461. 1. mit dem fehlerhaften 
Stoss. 

466. Dasselbe. Ebenso. Aufgez. 

467. Aus Bojokal's Leben, f. E. 463. I. Vor der Schrift, 
wenn nicht ein Mitteletat mit ausgeschliffener Schrift. 

468. Dasselbe. Ebenso. 

469. Dasselbe IL Mit der ersten Unterschrift. 

470. 12 Bl. zu Joricks empfindsamer Reise. 8. E. 464. IL 
Unzerschn. 

471. Dasselbe. Unzerschn. auf 2 Bogen. 

472. Dasselbe. Zerschn. 

473. Maria besucht Elisabeth. 4. E. 465. I. Vor d. Schft. 

474. Dasselbe. Ebenso. 

475. Die Anbetung der Hirten. 4. E. 466. 1. Vor der Schi':. 
17»",. Dasselbe. Ebenso. 

477. Titelkupfer zu Katharina's Zaivwitsch Chlor. 8. E. -167. 

478. Dasselbe. 

479. 6 BL 2. — 7. Blatt zum Wandsbecker Boten. 8. qu. 8. E. 
468— 473. 

480. 2. und ."». Blau zur Bibliothek der Romane. 8. E. 474. 
17.">. 1. vor dem Titel. V d lersc h ii. 

481. Dasselbe. Ebenso. 



15 

482. Dasselbe. Zerschn. 

483. 1. und 2. Blatt zu Salzmann's Carl v. Carlsberg. 8. E. 
476. 477. I. von der unzcrschnitt , enen Platte 

484. Dasselbe. Ebenso. Zerschn. 

485. Titelvignette zu Meissners Schriften, qu. 8. E. 478. 
I. Vor der Retouche. 

486. Kaiser Rudolf überwindet König Ottokar. 4. E. 479. 
I. Vor der Unterschrift. 

487. 12 Bl. zu Siegfried v. Lindenberg. 8. E. 480. I. Vor 
der Schrift. Unzerschn. 

488. Dasselbe. II. Zerschn. 

489. 12 Bl. zu Adelheid v. Veitheim. 8. E. 481. II. Un- 
zerschn. 

490. Dasselbe. Unzerschn. in 4 Bogen. 

491. 12 Bl. zu Gil Blas. 8. E. 482. IL mit der fehler- 
haften Unterschrift. Unzerschn. 

492. Dasselbe. Ebenso. Unzerschn. auf 4 Bogen. 

493. Titel und Portrait zum Lauenburger Kalender 1784. 8. 
E. 483. IL Unzerschn. 

494. Dasselbe. Ebenso. 

495. Jesus von den Engeln bedient. 8. E. 484. I. vor der 
Schrift. 

496. Der zwölfjährige Christus im Tempel. 8. E. 485. I. 
Ebenso. Selten. 

497. Christus am Oelberg. 8. E. 486. IL Vor der Un- 
terschrift. 

498. 4 Bl. zu Siegfried v. Lindenberg. 8. E. 487-490. I. 
Vor der Schrift. Selten. 

499. 4. Bl. Dasselbe. Ebenso. Mit dem ursprünglichen, 
gedruckten Titelumschlag. 

500. 4 Bl. Dieselben. Ebenso. 

501. Titelkupfer zu Katharina's Zare witsch Fewei. 8. E. 491. 

502. 12 Bl. zu Sprengers Nordamerikanische Revolution. 8. 
E. 492. III. Zerschn. 

503. Der grosse Kurfürst empfiehlt auf dem Sterbebett die 
Refugies. 4. E. 493. IL 

504. Dasselbe. Beschn. 

505. 3. und 4. Bl. zu Carl v. Carlsberg. 8. E. 494. 495. 
Unzerschn. Nebst Copie. 

506. 4 Bl. zu Weise's Briefwechsel. 8. E. 496 — 499. I. 
Vor der Pagina, jedoch die Titel Vignette wie immer IL 

507. Dieselben. Ebenso. 

508. Edler Zug aus dem Leben Ludwig des Frommen. 4. 
E. 500. II. mit der ersten Unterschrift. 

509. Dasselbe. Ebenso. 



16 

510. Titelvignette zu Seyfferts Morgenandachten. 8. E. 501. 
I. Vor der Unischft. 

511. Dasselbe. Ebenso. 

512. 3 Bl. zu Ewalds Balders Tod. 8. E. 502—504. 

513. Dieselben. 

514. 3 BL zu Ewalds Fischer. 8. E. 505—507. II. 

515. Dieselben. 

516. 2 Bl. 4. und 5. Blatt zu Reichard's Bibliothek der Ro- 
mane. 8. E. 508. 509. Unz ersehn. 

517. Dieselben. 

518. 2 Bl. 5. und 6. Blatt zu Salzmanus Carl v. Carlsberg. 
8. E. 510. 511. I. von der unzerschuittenen Platte. 

519. Dieselben. Ebenso. 

520. Christus heilt den Blindgeborneu. 8. E. 512. I. Vor 
der Unterschrift. 

521. Dasselbe. II. Mit der Schrift 

522. 12 Bl. 6 männliche und weibliche Eigenschaften. 8. 
E. 513. IL Unz ersehn. 

523. Dieselben. Ebenso. 

524. 12 Bl. zu Bretzner's Eheprocurator. s . B. 515. IL Zerschn. 

525. Titel und Portrait zum Lauenburger Kalender 17S5. 8. 
E. 516. Unzerschn. 

526. Dasselbe. Ebenso. 

527. 12 Bl. zur Ceschichte der Menschheit nach ihren Cultur- 
verhältnissen. 8. E. 517. I. vor aller Schrift und 
unzerschn. in 2 Bogen. Selten. 

528. Dieselben. Ebenso. Zerschn. und etwas stockfi. 

529. Titelvignette zu den Abendandachten. 8. E. 518. IL 

530. Titelkupfer zu den komischen Erzählungen, 8i EL 519. 

531. Dasselbe. 

532. 6. Bl. zu Reichards Bibliothek der Romane. S. E. ;,•_>< >. 

533. Dasselbe. 

534. 1. — 7. Blatt zu Richardson's Clarissa. 8. EL 521 527. 
Wie es scheint 1. Drucke, aber zerschn. und beselin. 

$35. Die unglückliche Cavalcade, 1. B 7.'>L ) a. 

536. JeBUB und die Mutter der Xebedäiden. S. EL 528. L 

Vor der Unterschrift 

537. Dasselbe. Ebenso. 

538. 3. BL zu den Memoires des Refugie'a. 8. EL 529. 11. 

539. Dasselbe, Besehn. 

540. Audr. BOhm. Christ, Gräfin \. Solms-Laubach del. 
s. EL 530. 

541. Dasselbe. 

r> 1 2. Titelkupfer zu De La Veaux Grammaira 8. E. 531. L 
Vor der [nschrift. 



17 

543. Dasselbe. Eben 

544. Jesus and Barabas vor Pilatus. 8. E. 532. Beschn. 

545. 12 BL zu Smolletts Peregrine Pickle. & e. 533. 11. 
Unzerschn. auf 2 Bogen. 

546. Dieselben. Zerschn. 

547. Segest abergiebt an Germanikus Thusnelda, kl. f. K. 
534. IL mit der ersten Unterschrift. 

548. Dasselbe. Ebenso. 

549. Titelkupfer zu Roussean's ileloi.se. 8. E. 535. 
55 i. Dasselbe, Aufgez. 

551. 7. und 8. Kupfer zu Salzinann's Carl v. Carlsberg. 8. 
E. 536. 537. 1. von der unzerscbnittenen Platte. 

552. 7. Blatt zu Reichard's Bibliothek der Romane. 8. E. 538. 

553. Herzog Leopold v. Braunschweig geht seinem Tod in der 
Oder entgegen, qu. f. E. 540. 111. Mit dem schwim- 
inenden Menschen und dem Strich. 

554. Dasselbe Eb enso. Etwas fleckig. 

555. Dasselbe. IV. Ohne den schwimmenden Menschen. 

556. 12 BL zu Schillert Cabale und Liebe. 8. E. 541. IL 
Selten. Unzerschn. in 4 Stücken. Ein Stück etwas 
wasserfleckig. 

557. Zwei Vignetten zur Elegie auf des Künstlers Gattin. 12. 
E. 542. 543. 

558. Das Gedicht selbst, von der Karschinn, mit den Vignetten. 
E. 542. 544. 545. 

559. Titelvignette zu Holtzendorfs Genesung, qu. 8. E. 546. IL 

560. Hawser Trunion. 8. E. 547. IL Lnzerschn. 

561. Dasselbe. Nur die rechte Hälfte der Platte. 

562. Titelkupfer zu Krasicki's verjüngter Greis. 8. E. 548. IL 

563. 12 BL zu Le mariage de Figaro. 8. E. 549. IL vor 
der Retouche. Unzerschn. auf 2 Bogen. 

504. Dieselben. Zerschn. 

565. 8. — 15. Blatt zu Richardson s Clarissa. 8. E. 550 — 557. 
Zerschn. 

566. 8 Bl. Dieselben. Beschnitten. 

567. Titelvignette zu Hermes Beiträge. 8. E. 558. IL 

568. Dasselbe. 

569. 12 Bl. zu Iffland's Jäger. 8. E. 559. IL Unzerschn. 
Sehen. 

570. Dieselben. Unzerschn. in 2 Bogen. 

571. Dieselben. Zerschn. 

572. 4. Bl. zu den Memoires des Refugies. 4. E. 560. IL 

573. Dasselbe. Beschn. 

574. Titelkupfer zu Katharina's Erzählungen. 8. E. 561. 

575. Dasselbe. 



18 

576. 6 BL Ostmdische Gebräuche. 8. E. 562. IL Un- 

zerschnitten. 

577. Dieselben. I. mit der grossem Unterschrift. Sel- 
ten. Unzersohn. in 2 Bogen. 

578. Dieselben. I. Zerselm. 

579. Blanquet zu den Patenten der Kunstakademie, qu, f. 
E. 563. 1. vor der Inschrift. 

580. Titelkupfer zu Will's Triumph. 8. E. 564. 

581. Dasselbe. 

582. Ziethen vor s< inem Könige sitzend, gr. qu. f. E. 565. 
II. Im Rand rissig und staubig. 

583. Umrisse der Köpfe zu vorstehendem Bl. qu. f. E. 566. 
Geb raunt. 

584. 12 Bl. Brandenburgische Kriegsscenen. 8. E. 567. I. 
Vor aller Schrift. Unzerschn. Selten. 

585. Dieselben. Ebenso, aber zerschn. 

586. Dieselben. Ebenso. 

587. Dieselben. II. Mit der Schrift. Zerschn. 

588. 12 Bl. zu Carline v. Lichtfield. 8. E. 569. Unzerschn. 
auf 2 Bogen. 

589. Dieselben. Ebenso. 

590. Das heil. Abendmahl, qu. 8. E. 570. II. 

591. Dasselbe. 

592. 12 Bl. zu Shakespeare's Coriolan. 8. E. 571. II. Un- 
zer schnitten. 

593. Dieselben. Unzerschn. in 2 Bogen. 

594. Verbesserung der bitten, qu. f. E. .">72. 

595. Dasselbe. 

596. 5. Kupfer zu den Memoires des Kefuuies. gr. 8. E. 
573. 111. 

597. Dasselbe. 

. Der erste Fächer, qu. f. E. 574. 

599. Dasselbe, 

600. Der zweite Fächer, qu. f. E. 575, 

601. Dasselbe. 

602. An- Kama'B Eeben. kl. f. E. 576. I. mit erster Un- 
terschrift 

603. Dasselbe. Ebenso. 

604. I ül. zu Göthe's Schriften. 8, E. ">77- :>><>. Beschn, 

605. l. Blatt zu Gotter?! Gedichten, qu, 8. E, 581. 

606. Dasselbe. 

807. 12 Hl. zu Camille oder Briefe sweier Mädchen aus im- 

scrin Zeitalter. 8. E. 582. MI. Unzerschn. 
cos. Dieselben. Unserseits, in 2 Bogen, 
609. Dieselben. Zerschn. 



19 

610. 12 BL zu Shakespear 

611. J. A. Bermes. 8. E. 584. 

612. 2 BL Titelkupfer and Vignette zu Blumen Natur- 

ichichte und Bildungstrieb. 8. E. 585. 

613. Dieselben. 

614. Das Auge der Vorsehung. s. E. 587. IL e. 

615. 12 BL zu Cäcilia. 8, E. 588. ünzerscha 

616. Dieselben. Zerschnitten. 

617. Allegorie auf die Einäscherung Berlins, qu. i*. El 

618. Dasselbe. 

619. 3 BL 2. — L Blatt zu i chten. 8. E.590-^ 
1. V o r d er Uni 

620. Dieselben. IL Mit der Schrift. 

621. 6. Kupfer zu den Memoires des Refugiäs. 8. E. 593. IL 

622. 2 BL zu Bretzner's Leben eines L;< q, 8. I.. 
594. 595. 

623. Dieselben. 1 BL beschn. 

624. Titel zum Lauenburgischen Kalender. 8. ... 596. IL 

625. Titelvignette zu Lavate] ES. 597; 

626. Dasselbe. 
027. Dasselbe. 

628. Dasselbe. Noch 8 Exemplare. 

629. Dasselbe. Mit Usner's Namen, der die Platte besitzt. 
Brüchig. 

630. 12 BL Beweggründe zum Heirathen und ihre Folgen. 
8. E. 598. II. mit dem fehlerhaften depiti Un- 
zerschn. in 2 Bogen. 

631. Dasselbe. Zerschn. 

6:52. 12 BL Modethorheiten. 8. E. 599. IL Unzerschn. 

633. Dieselben. Ebenso. 

634. Dieselben. Zerschn. 

635. 12 BL zu den Anekdoten Friedrieh II. 8. E. 600. 
Unzerschn. 

636. Dieselben. Ebenso. 

637. Modethorheit. 8. E. 601. IL Die linke Hälfte abgeschn. 

638. 4 Bl. Geschichte des hollandischen Krieges. 8. EL 
IL In 2 Bogen. Aufgez. 

639. Dieselben. IL Zerschn. und beschn. 

640. 1. Kupfer zu Weber's Sagen der Vorzeit. 8. E. 603. 
I. vor der Pagina, 

641. Dasselbe. Ebenso. 

642. Titelkupfer zu Halem's Poesie und Prosa. 8. E. 604. 

643. Dasselbe. 

644. Titelvignette zu Hermes für Eltern und Ehelustige, qu. •'. 
E. 605. 

2* 



20 

645. Dasselbe. 

646. Kleine Landschaft, qu. 8. E. 606. 

647. Dasselbe. 

648. 2 Bl. zu Wieland's Idris. 4. E. 607. Uni ersehn. 

649. Dieselben. 

650. 12 Bl. Gute menschliche Eigenschaften. 8. E. 600. 
IL Unzerschn. 

651. Dieselben. Ebenso. 

652. Dieselben. Z ersehn. 

653. Titelvignette zu Hermes literarische Märtyrer, qu. 8. E. 
610. Aufgez. 

654. Dasselbe. 

655. 12 Bl. zu Blumauer's Aeneide. 8. E. 611. 11. Un- 
zerschn. 

656. Dieselben. Ebenso. 

657. Dieselben. Z ersehn, und aufgezogen. 

658. Titel Vignette zu einer kleinen poetischen Blumenlese. 8. 
E. 612. I. von der grossen Platte. 

659. Dasselbe. Ebenso. Verschnitten. 

660. 12 Bl. zu den Originalanekdoten Peter des Grossen. 8. 
E. 613. II. Unzerschn. 

661. Dieselben. Ebenso in 2 Bogen. 

662. 12 Bl. Darstellungen aus der neuen Geschichte. 8. E. 614. 
II. Unzerschn. 

663. Dieselben. Ebenso. 

664. Dieselben. Zerschn. 

665. 6 Bl. zur Prenssißch-Brandenburgischen Staatsgeschichte. 
8. E. 615. Unzerschn. 

Q66. Dieselben. Ebenso in 2 Bogen. 

667. Titelvignette zu Klopstock's Messias, qu. 8. 616. 

668. Dasselbe. 

669. Christus am Oelberg. qu. 8. E. 617. 

670. Dasselbe. 

671. Marsch einer Armee aus der Zeit des 30jährigen Krieges. 
qu. 8. E. 619. 

672. Dasselbe. 

673. Reisende und Bettler, qu. 8. E. 620, 

674. Dasselbe. 

675. Belgische Auswanderung, qu. 8. E, »ilM. 

676. 2. Kupfer ZU Webers Sagen der Vorzeit. 8. E. 622. 11. 

677. 2 Titelvignetten zu Bnsch's Erfahrungen. 8. E. 623« 
624. 11." 

678. Dieselben. 

679. 8. Blatl zum Wandsbedwr Boten, qu. s. E. 62ft L 
\ iir der l oterschrift. 



21 

680. Passelbe. Ebenso. Beschn. 

681. Titelvignette zu Bahrdt's Geschichte und Tagebuch, qu. 8. 
E. 626. 

682. Dasselbe. 

683. Titelvignette zu Lenz's Geschichte der Weiber. 8. E. 627. 

684. Dasselbe. 

685. Titelvignette zu Bunsen's Siegf. v. Lindenberg. 8. EL 
62s. Beschn. 

Q8G. Titelvignette zu Klamer-Schmidt's Neue poetische Uriefe. 
8. E. 629. 

687. Dasselbe. 

688. 12 131. zu Oheniers Bartolomäusnacht. 8. E. 630. II. 
U n z ersehn. 

689. Dieselben. Ebenso in 2 Bogen. 

690. Dieselben. Zerschn. 

691. 12 Bl. zu Kotzebues Indianer in England. 8. E. 631. 
II. Unzersehn. 

692. Dieselben.* Ebenso in 2 Bogen. 

693. Dieselben. Zerschn. 

694. 12 Bl. zur altern, mittlem und neueren Geschichte. 8. 
E. 632. I. Unzersehn. Selten. 

695. Dieselben. Ebenso in 2 Bogen. 

696. Dieselben. Ebenso. Zerschn. 

697. 4 Bl. zur Preussiseh-Brandenburgischen Staatengeschichte. 
8. E. 633. Unzersehn. 

698. Dieselben. Ebenso in 2 Stücken. 

699. 4 Bl. zum Taschenbuch für Aufklärer. 8. E. 634—637. 
II. Zerschn. 

700. 7. Kupfer zu Memoires des Refugies. 4. E. 638. IL 

701. Dasselbe. 

702. 3 Bl. zu Harlekin Partriot, 8. E. 639—641. Zerschn. 

703. Dieselben mit E. 642 auf 1 Bogen in 2 Stücken. 

704. Kupfer zu Ewald's Die brutalen Klatscher. ß. E. 642. 

705. Titelkupfer zu Schulze's William. S. E. 643. 

706. Dasselbe. 

707. Titelkupfer zu Hofimann's Flora germanica. 8. E. 644. 

708. Dasselbe. 

709. Titelvignette zur Merkwürdigen Weissagung, qu. 8. E. 645. 

710. Dasselbe. 

711. 3. Kupfer zu Webers Sagen der Vorzeit, qu. 8. E. 646. 

712. Dasselbe. 

713. Ausmarsch der preussischen Armee. 12. E. 648. 

714. Ausmarsch der türkischen Armee. 12. E. 649. 

715. Dasselbe. 

716. Ein Scharmützel. 12. E. 650. 



22 

717. Dasselbe. 

718. Die auf Rosen sauft schlummernde Unschuld. 12. E. 651. 

719. 2 Bl. Die Flucht der heil. Familie und Kühe. 12. E. 
652. 653. 

720. Dieselben. 

721. 9. Blatt zum Wandsbecker Boten, qu. 8. E. 654, 

722. Dasselbe. 

723. 2 Bl. zu Mühlenpfordt's Scenen aus den Bitterzeiten. 8. 
E. 655. 656. I. vor der Pagina. 

724. 2 Bl. Titelkupfer und Vignette zu Langbeins Schwanke. 
E. 657. 658. 

725. Dieselben. 

726. Sophie Schwarz. 8. E. 659. 

727. Dasselbe. 

728. Titelkupfer zu Henry' s Recueil de Pseaumes. 8. E. 660. 
I. vor aller Schrift. 

729. Dasselbe. Ebenso. Besehn. 

730. 6 Bl. Sechs grosse Begebenheiten des vorletzten De- 
zenniums. 8. E. 661. II. vor den Nummern. Un- 
zer sehn. 

731. Dieselben. Ebenso. 

732. Dieselben. Zerschn. 

733. 12 Bl. Der Todtentanz. 8. 662. II. Unzerschn. 

734. Dieselben. Zerschn. 

735. 12 Bl. zur altern, mittlem und neuem Geschichte. 8. E. 
663. I. vor aller Schrift. Unzerschn. Selten. 

736. Dieselben. Ebenso, aber zerschn. 

737. Dieselben. II. mit der Schrift. Unzerschn. in 2 Bogen. 

738. 1.— 9. Bl. zu Ziegenhagens Verhältnisslehre. 8. L qu. t 
E. 664—668. 672—675. Aus dem Bueh. 

739. Titelkupfer und Vignette zu Hippels Ehe. 8. E. 669. 
67(>. Beschn.. 

740. 4. Kupfer zu Weber's Sagen der Vorzeit s. B. 671. Beschn. 

741. 6. — 9. Blatt zu Ziegenhagen'a Verhältnisslehre. qu. 8. E. 

672—675. Nie 10 aus .lein Blieb. 

742. Titelkupfer und Vignette zu Diderot's Jacob und Bein Herr. 
8. lv 676. 677. L vor dem Titel. Unzerschn. 

743. Titelkupfer zur Aehrenlese. 8. 678. 

7 1 1. Titelvignette zu Walther's Vorübungen, qu. s. B. ('»7'.). 11. 
7 1."). Dasselbe in Rothbraun, die Bordüre ausgeschliffen. 
746. L2 Kl. zu Fabeln von Geliert, (Heim u. A. s. E. 680. 

[Jnzersohn. in 2 Bogen. 
717. Dieselben. Zerschn. 
748. Titelkupfer und Vignette zu Langbein's Schwanke, s. 

B. 681. 682. 111., doch dir 4'ilel nicht zugelegt 



23 

749. 2 Titelvignettea zu Varga's Novellen. 8. E. 683. 684. 
Beschn. 

750. 6 BL Begebenheiten aae der Denen) Zeitgeschichte. 8. 
E. iWu IL Unzerschn. 

751. 6 BL Dieselben. Zersehn. 

752. 12 Bl. zu der Brandenbnrgischen Geschichte. 8. E. 687. 
IIIc. Unzerschn. auf 2 Bogen. Selten. 

753. 12 Bl. aus der mittlen! und neuem Geschichte. 8. E. 
688. Ib. mit Einfällen. Unzerschn. 

754. 12 Bl. Dieselben. II. ohne Hinfalle. Unzerschn. in 
2 Bogen. 

755. 12 BL 6 BL zur neuern Geschichte und 6 BL zu Blum- 
auer's Aeneide. 8. E. 689. II 2. ohne Einfälle. Un- 
zerschn. in 2 Bogen. 

756. Dieselben. Zersjchn. 

757. Saturn hebt den Vorhang auf. 8. E. 690. II. 

758. Dasselbe. 

759. Titelvignette zu Demme's Pächter Martin, qu. 8. E. 691. 

760. Dasselbe. 

761. 2 Kupfer zum historisch-genealogischen Almanach. 8. E. 
692. 693. II. Unzerschn. 

762. Dieselben. Ebenso. 

763. Titelkupfer zu Jean Paul's unsichtbarer Loge. 8. E. 
694. II. 

764. Dasselbe. 

765. Bibliothekzeichen des Dr. Schinz in Zürich. 8. E. 695. 
II. vor der Unterschrift. 

766. Das Gehirn eines Künstlers, qu. 8. E. 696. 

767. Dasselbe. Aufgez. 

768. Titelkupfer zu Viesiger\s Gedichten. 8. E. 697. I. 2. 
Mit Einfällen. 

769. Dasselbe. II. ohne Einfälle. 

770. 8 Bl. Der Lebenslauf, qu. 8. E. 698. 

771. 6 Bl. von dens. 

772. 1. — 4. Blatt zu Storch's Gemälde von Petersburg. 8. E. 
699—702. la und b. 

773. Dieselben. Ib. 

774. 12 Bl. zu der altern, mittlem und neuem Geschichte. 8. 
E. 703. I. mit Einfällen. Unzerschn. 

775. Dieselben. II. Unzerschn. in 2 Bogen. 

776. 6 Vignetten zu Webers Gramsalbms. qu. 8. E. 
704—709. I. 

777. Dieselben. 

778. Titelkupfer zu Mühlenpfordfs Scenen. 8. E. 710. Be- 
schnitten. 



24 

779. 12 Bl. zu Fabeln von Geliert, Gleim u. A. 8. E. 711" 
Ic. 1. mit Einfall. Unzerschn. 

780. Dieselben. IL Unzerschn. 

781. Dieselben. Z ersehn. 

782. 12 Bl. zu der Brandenbuigisehen Geschichte. 8. E. 712. 
la. vor der Schrift, des Künstlers Namen und 
mit Einfällen. Unzerschn. Selten. 

783. Dieselben. Ebenso. Unzer sc Im. in 2 Bogen. 

784. Dieselben. Ebenso. Zersehn. 

785. Dieselben. Ib. mit dem Namen. In 2 Bogen. 

786. 6 Bl. Aufrichtigkeit und Heuchelei. 8. E. 713. II. Mit 
Einfällen. Unzerschn. 

787. Dieselben. IV. In 2 Bogen. 

788. GBL Anekdoten Friedrich IL 8. E. 714. IL b. Zerselin. 

789. 12 Bl. aus der Geschichte des Mittelalters. 8. E. 715. 
IIb. Unzerschn. 

790. Dieselben. Ebenso. In 2 Bogen. 

791. Dieselben. Z ersehn. 

792. 0. C. Schöne. 8. E. 710. I. Selten. 

793. 5. — 7. Blatt zu Storch's Gemälde von Petersburg, qu. 8. 
E. 717— 719. I. Mit Einfällen. Zersehn. 719 doppelt, 
ohne Einfälle. 

794. Titelvignette zu Matthisons Gedichten. 8. E. 720. Ib. 
Beschn. 



qu. 8. E. 



795. 


Der grosse Roland. 8. E. 721. IIa. 


796. 


Dasselbe. 


797. 


2 Bl. Der junge Mann mit der Silhouette. 




722. 722a. 


798, 


Dieselben. 


799. 


Freiheit und Gleichheit 8. E. 723. IL 


800. 


Ibe. 


8(H. 


Dasselbe. 


802. 


Pethion, Marat und das Fischweib. qu. 8. 


803. 


1 dasselbe. 


804. 


Drei Cavalcaden. 12. E. 725. 



24. 



- 5. Dasselbe auf l Bogen. 

806. 12 151. zu llölty's Elegie auf ein Landmädchen. 8. B, 

72«',. II. /ersehn, und aufgez. 
h>7. 6 Bl. zum Theseua u.n Becher. 8. B. 727- 7:52. IL». 

mir mehreren Einfällen. Unzerschn. 
SMS. Dieselben. Üb, mit nur einem Einfall. Unzerschn. 
809. Dieselben. Ebenso. Zerschn. 

BIO. I'i'- Enthusiasten. 8. B. 734. 1. \<>v deo Grazien. 
811. Dasselbe. Ebenso, 
8 ; 2. I dasselbe. II. MI; »1« n Grazien. 



25 

813. (') 1)1. zur neuern französischen Geschichte. 8. E. 735. 
IIb. Unz ersehn. 

814. Titelvignette zu Kinderling's Deutsche Sprache. qu. 8. 
E. 736. I. mit Einfällen. 

815. Dasselbe. II. Ohne Einfalle. 

816. Titelkupfer zu Weber's Sagen der Vorzeit. 8. B, 737. 

817. Dasselbe. 

818. 2 Bl. zu Beeker's Taschenbuch 1795. 8. E. 738. 73«). 
In. mit drei Einfällen. Unz ersehn. 

819. Dasselbe. Ebenso. 

820. Dasselbe. Ib. mit einem Einfall. Unzer sehn. 

821. Titelkupfer zur Leipziger Monatsschrift. 8. E. 740. II. 

822. 8. Kupfer zu Memoires des Refugies. 8. B. 741. 111. 

823. 3 Bl. zu Ehrenbergs Taschenbuch 1798. 8. E. 7 1.")— 747. 
IIb. mit einem Einfall u. vor der Pagina. Unzerschn. 

824. Dieselben. Ebenso. Zersehn. 

825. Convention von Kloster Seewen. 8. E. 748. I. Das 
Medaillon weiss. 

820. Dasselbe. II. Im Medaillon die Themis. 

827. Dasselbe. III. Im Medaillon Schrift. 

828. 5 Bl. Berlinische Folgsamkeit, qu. 8. E. 749. II. 1 Bl. 
vor der Schrift. 

829. Dieselben. 

830. Bataille du 18. Aout 1794. qu. f. E. 750. II. 

831. Titelkupfer zu Mereau's Blüthenalter der Empfindung. 
E. 751. I. Die rechte Hälfte leer. 

832. Dasselbe. II. Die rechte Hälfte radirt, aber noch vor 
aller Schrift. 

833. Titelkupfer und Vignette" zu Lafontaine^ Klara du Plessis. 
8. E. 752. 753. I. 1. vor dem Titel und mit Einfällen. 

834. Dasselbe. Ib. Vor dem Titel, mit einem Einfall. 

835. Dasselbe. III. Mit dem Titel. Aus dem Buch. 

836. Der kleine reitende Herr mit der Dame. qu. 8. E. 754. 
I. Die verätzte Platte. 

837. Dasselbe. IL Die abgeschliffene Platte. 

838. Die angenehme Unterhaltung, qu. 8. E. 755. 

839. Titelkupfer zu Beckers Beatrice Oenci 8. E. 75G. I. 
mit Einfällen. 

840. Dasselbe. IL Ohne Einfälle. 

841. Titelvignette zu Honig'sGrigri. 8. E. 757. Ia. mit Einfällen. 

842. Dasselbe. Ib. Ohne Einfälle, vor dem Titel. 

843. Titelvignette zu Schulz's Reise, qu. 8. E. 758. 

844. Verschiedene Figuren in 2 Abtheilungen. 8. E. 759. IL 

845. 12 Bl. Fragment einer Ileirathsgeschichte. 8. E. 760. IIa. 
mit Einfällen. Unzerschn. 



26 

846. Dieselben. Ebenso, in 2 Bogen. 

847. Dieselben. IIb. ohne Einfülle, /ersehn, und aufgez. 

848. 8 Bl. zu Beckers Taschentuch 1790. s. E. 761—768. 
IIa. mit Einfällen. Un zersehn. 

849. Dieselben. IIb. ohne Einfälle. Uiizersehn. 

850. Dieselben. Zerschn. 

851. Die gute Mutter. 8. E. 769. 

852. Dasselbe. 

853. Titelkupfer und Vignette zur Feier der Liebe. 8. E. 770. 
771. Ib. vor dem Titel. Unzerschn. 

854. Titelvignette zu dem Märtyrer der Wahrheit. 8. E. 77*2. 
la. mit einem Einfall. 

855. Dasselbe. Ib. mit zwei Einfällen. 

856. Titelvignette zu Eberts Jahrbuch 1796. 8. E. 773. Ib. 
mit einem Einfall. 

857. Dasselbe. Ebenso. Oben besehn. 

858. Die Begegnung am Frühlingsmorgen. 12. E. 774. 

859. Der Spaziergang im Grünen. 12. E. 776. 

860. 2 Bl. zu Ehrenbergs Taschenbuch 1796. E. 777. 778. 
Ib. vor der Schrift und mit einem Einfall. Unzer- 
schnitten. 

861. Dieselben. Ebenso, aber zerschn. 

862. 6 Bl. zur Geschichte von Polen. 8. E. 779. II. Un- 
zer sc li n. in 2 Bogen 

863. Dieselben in 3 Bogen. Aufgez. 

864. 6 Bl. zur altern und mittlem Geschichte. 8. E. 780. I. 
mit Einfällen. Un zersehn, in 2 Bogen. 

865. Dieselben. 11. Zerschn. 

866. Di»' Vertheilung der Glücksgüter. 8, E. 781. 

867. H.isselbe. 

868. Titelkupfer zu Webers Sagen der Vorzeit. 8. E. 782. 
I. von der grössern Platte. 

869. Dasselbe. IIa. von der kleinem Platte und mit einem 
Einfall. 

870. TiteMgnette zu Kinderlings Deutsche Sprache, qu. 8. 
E. 783. 1. mit Einfällen. 

871. Dasselbe. II. ohne Einfalle. 

872. Dasselbe. 

873. Geheimrath Böpfher. 8. E. 784. 11. 
87 1. Die Emigrirten. qn. 8. E. 785. 

875. Die kleine Landschaft mit dem Backofen, Pries. E. 786. IL 

876. 2 VA. zu c. Lang's ilmanach L796. 8. E. 787. 788. ib. 
vor der Unterschrift u. mit einem Ei nt'all. Unzerschn. 

877. i IM. zu C Längs Alimmaeli 17'.»7. 8. B. 789- 792. 

la. vor der Unterschrift und mit zwei Einfällen. 



27 

878. Dieselben. Ib. ebenso, aber nur mit einem Einfall. 
871). Des Künstlers Reise aaeii Dresden, an. f. E. 7'.»:;. 

880. 1. — 3. Blatt zur Deutschen Monatsschrift kl. f. E. 
794—796. Ia. nnd b. mil Einfällen. 

881. Dieselbon. Ib. mit einem Einfall. 

882. Dieselben. Lb. nnd 2 BL II. ohne Einfälle. 

883. 24 BL zu Riehardson'a Oarissa. s. E. 797— 82a (ge- 
mischte Abdrücke 1. und II. mit Einfällen, vor 

Zerschneidung der Platten. 

884. Dieselben. Ebenso. 

885. Dieselben. 111. Beschn. 

88G. 4 BL zum Militairisclien Kalender. 8. E. 821 — 822a. II. 
auf 2 Bogen. 

887. 6 Bl. zur Geschichte von Polen. 8. E. 823. la. vor 
aller Schrift und mit Einfallen. Unzersclin. Selten. 

888. Dieselben. Ib. vor der Schrift, aber ohne Einlalle. 
U nzerschn. 

889. Dieselben. Ebenso in 3 Stücken und aufgez. 

890. 8 Bl. zu Beckers Taschenbuch 1797. 8. E. 824—831. 
IIa. mit einem Einfall. 

891. Dieselben. Ebenso, aber zerschu. 

892. Die Königl. Preussische Familie. 4. E. 832. Ia. von 
der grössern Platte und mit dem leeren Unter- 
raum. Sehr selten. Einer Falte wegen aufgezogen. 

893. Titelkupfer zu Gräters Bragur. 8. E. 833. Ia. vor 
der Schrift und mit zwei Einfällen. 

894. Dasselbe. Ib. Ebenso, aber ohne Einfälle. 

895. Die Flucht der Offenbacher nach Hanau. 8. E. 834. 
Versehn. 

896. 4.— G. Blatt zur Deutschen Monatsschrift, kl. f. E. 
835—837. Ib. und II. 1 Bl. etwas beschn. 

897. Dieselben. Beschn. 

898. 8 Bl. zu Beckers Almanacli 1798. 8. E. 838—845. I. 
Vor aller Schrift und mit Einfällen. Unzersclin. 

899. Dieselben. IIa. und b. mit der Schrift 1 Bl. vor der 
Schrift, ohne Einfalle. Unzersclin. 

900. 8. Bl. zur Geschichte Katharinas li. S. E. 840. IIa. 
mit einem Einfall. Unzerschni, in 2 Bogen. 

901. Dieselben. Ebenso. Zexschn. und aufgez. 

902. 4 Bl. zu C. Längs Almanacli 1798. 8. E. 847—850. 
I. und Ia. vor der Schrift und mit einem Einfall. 

903. Dieselben. II. und Ib. und c. noch vor der Schrift 
und mit andern Einfällen. 

904. Dieselben. Mit der Schrift. 1 BL vor der Schrift 1 Bl. 
beschn. 



28 

905. 2 Bl. zu Längs Almanach 1799. 8. E. 851. 852. Ia. 
vor der Unterschrift und mit Einfällen. 

906. Dieselben. Ib. vor der Schrift, nur mit einem Einfall. 

907. Titelkupfer und Vignette zu Jnlchen Grüntlial. 8. E. 
853 — 854. Ia. mit Einfüllen und vor dem Titel. 
Unzerschn. 

908. Dasselbe. Ib. ohne Einfälle. Unzerschn. 

909. Dito zum 2. Theil dieses Romanes. 8. E. 855. 850. Ia. 
mit Einfällen. Unzerschn. 

910. Dasselbe. Ib. nur mit einem Einfall, aber noch vor 
dem Titel. Unzerschn. 

911. Dreissig physiognomische Köpfe. 4. E. 857. Ib. 3. 

912. Dasselbe. 

913. 2 Bl. zu den Erziehungsvorschla\uen der Gräfin Krockow. 
E. 8. 858. 859. II. Unzerschn. 

914. Titelvignette zu Beckers Darstellungen. 8. E. 860. I. 
mit vier Einfällen. 

915. Dasselbe. II. Ohne Einfalle. 

916. 7. — 9. Bl. zur Deutschen Monatsschrift, kl. f. E. 861— 863. 
1. mit Einfällen. 

917. Dieselben. IL ohne Einf 11c 2 BL ohne Plattenrand. 

918. Dieselben. Ebenso. 

919. Titelvignette zu Beckers Darstellungen. 8. E. 8(54. Ia. 
mit zwei Einfällen. 

920. Dasselbe. Ebenso. 

'JiM. 8 BL zu Beckers Almanach 1799. 8. B. 865-*-872. I. 
mit Einfällen. Unzerschn. 

922. Dieselben. Zerschnitten und beschnitten. 

923. 4 BL zu der Familie Hellmuth von Siemer. 8. E. 
873 — 876. Ia. vor .der Unterschrift und mit Ein- 
fällen. Unzerschn. 

924. Dieselben, il). vor dev Unterschrift, aber ohne Ein- 
falle. Unzerschn. 

925. -1 BL von den vorigen. 875.876. Die veratzte Platte. 
926 3 BL zu (iöthcs Hermann and Dorothea. 8. K. 877. 

,. IIb. IIa ohne Einfülle. 

927. Moses Wessely« 8. E. 88& [Ia. mit EinfalL 

92a t. — & Blatt zur Geschichte <Uv Bartolomftnsnacht 8. B. 

881. 1. Vor aller Schrift und mit Einfällen, in 

zerschn. in 2 Bogen. 

929. Dieselben. IIa. mir mit deutscher Unterschrift. 
Ebenso. 

930. Dieselben. Ebenso. Zerschn. 

931. Lipperl und Zingg. l. K. 882. B. Ua. Bis ram stich 
beschnitten. 



99 

932. Heimfahrt einer guten Schweizerseele. 8. E. 883. 

933. Dasselbe. 

934. 3 Bl. Mr. de Vollauge. qn. s. E. 884 

935. Titelkupfer zu den Herbiea moreaux par Ifad. de Genlis. 
4. E. 885. la. vor aller Schrift u. mit Einfällen. 

936. Dasselbe. Ib. ohne Einfalle. 

937. Kleidermoden. 4. E. 886. 

938. Dasselbe. 

939. Titelkupfei zu Ewalds Phantasien, 8. E. 887. Ia. vor 
der Schrift und mit Einfällen. 

940. Titelvignette zu V. Webers WrahalL 8. Ej888. Verschn. 

941. 8 Bl. zu Beckers Almanach 1800. 8. B. 889—896. 1. 
Vor der Schrift und mit Einfällen. Unzerschn. 

942. Dieselben. Verschn. 

943. 4 Bl. zu Längs Taschenbuch »1799. 8. E. 897— 900. 
la. vor der Schrift und mit Einfällen. Unzerschn. 

944. 2 Bl. von denselben. 899. 900. Ebenso. 

945. Dieselben. Zersehn. 

946. Titelkupfer zum Taschenbuch der Liebe und Freund- 
schaft 1800. 8. E. 901. la. vor dem Namen des 
Künstlers und mit dem grossen Einfall. Unzer- 
schnitten. 

947. 10. — 12. Blatt zur Deutschen Monatsschrift, kl. f. E. 
902—904. I. mit Einfallen. 

948. Dieselben. II. Ohne Einfälle. 

949. Dieselben. Ebenso. 2 Bl. besclm. 

950. Nr. 904 nochmals. Die verätzte Platte. 

951. 2 Bl. zu Lindemann's Menschenwerth und Glück. 8. E. 
905. 906. Ia. vor der Schrift und mit Einfällen. 
Unzerschn. 

952. 1.— 3. Bl. zu Lafontaines Herrn. Lange. 8. E. 907—909. 
Ib. und Ia. Unzerschn. 

953. Dieselben. II. mit der Schrift. 

954. 3 Bl. zu Neuffers die Braut, Gattin und Matrone. 8. E. 
910—912. Ib. vor der Schrift, aber ohne Einfälle. 
Unzerschn. 

955. Titelkupfer zu Hoffmanns Flora germanica. 8. E. 913. 
I. mit Einfällen. 

956. Dasselbe. II. ohne Einfälle. Besclm. 

957. 2 Bl. Madame Unzelmann als Nina. 8. E. 914. 915. 
Ia. vor der Unterschrift und mit Einfällen. 

958. Dieselben. ^. ebenso, aber ohne Einfälle. 

959. Die Höflichkeit. 12. E. 916. 

960. Dasselbe. 

961. Die ländliche Ruhe bei Sonnenuntergang. 12. E. 917. 



30 

962. 9. Kupfer zu den Memoire« des Refugies. 4. E. 918, 
IIa. mit der weissen Rücklehne des Sessels. 

963. Dasselbe. Ebenso. Beselin. 

964. Clery's Kinder. 4. E. 919. L mit Einfällen. 
905. Dasselbe. IL ohne Einfälle. 

966. 8 131. zu Beckers Taschenbuch 1801. 8. E. 921—928. 
Ib. mit Einfällen. Zerschn. 

967. 4. — 6. BL zu Lafontaine^ Herrn. Lange. 8. E. 929 — 931. 
Ia. vor der Schrift, mit Einfällen. Zerschn. 

968. 1 Bl. zu Snlzmamis Taschenbuch 1801. 8. E. 93-1. 935. 
936. I. mit Einfällen. 1 Bl. aufgez. 

969. 3 Bl. Der Bettelvogt. 8. ß. 937. 9S7a. b. 

970. 13.— 18. Blatt zur deutschen Monatsschrift kl. f. E. 
938—943. I. mit Einfällen. 2 Bl. ohne Einfälle. 

971. 7 Bl. von denselben.» 3 Bl. doppelt. Gemischte I. u. IL Dr. 

972. 1.— 4. Blatt zu Steins Charakteristik. 8. E. 944. 1 mit 
Einfällen. Unzerschn. in 2 Stücken. 

973. Dieselben. Ebenso. 

974. 12 Bl. zur Geschichte des ersten Kreuzzugs. 8. E. 945. 
IIa. mit Einfällen. Unzerschn. 

975. Dieselben. Ebenso. Zerschn. 

97C. Ziethen an der Tafel Friedrich II. schlafend, gr. qu. f. 
E. 948. 1. vor der Schrift. 

977. Dasselbe. II. mit der Schrift. 

978. Verschiedene Einfälle. Fries. E. 949. Alter Druck, 
aber aufgez., als solcher selten. 

979. Dasselbe. Neuerer Dr. 

980. Dasselbe. 

981. Modekleidungen aus der Mitte und dem Ende des 18. Iahr- 
hunderts. qu. 8. E. 950. Original, von der grössteo 
Seltenheit. 

982. Dasselbe. Copie. 

983. Dasselbe. 

984. 220 diverse Bl. aus dem Werk des Meisters. 



:;i 



Die Kunstbliothek des seel. 
Rud. Weigel. 

Die Hausbibliothek und Dubletten des schon früher ver- 
steigerten antiquarischen Bücherlagers. 



Maler -Badinmgen in completen Folgen 
und Werken. 

985. Othello. 15 esquisses ä l'eau forte par Th. Chasseriau. 
Paris 1844. f. Grosse Ausgabe auf chines. Papier. 

986. Dasselbe scheue Werk. 

987. Etudes gravees par Jac. Ernst Marcus. Das ganze 
Werk: 100 Bl. Figuren, Landschaften, Portraits etc. dieses 
geistreichen Zeichners und Kupferstechers. Amsterdam, 
S. de Grebber 1807. 1816. fol. Hlbfrzbd. 

988. Recueil de differents sujets composes et grav. par Ch. 
Hutin ä Dresde 1763. 27 Bl. 4 Hlbdr. 

989. Tetes de differents animaux, dess. d'apres nature pour 
donner une idee de leurs caracteres. ParW. Tischbein. 
Neapel. 24 Bl. Geschätzte Folge. 

990. Album deutscher Künstler in Originalradirungen. Heft 
1—8 mit 24 Bl. Düsseldorf J. Buddeus. 1839. qu. f. 

991. Oeuvre de Mareenay de Ghuy. 54 Bl. Radirungen, f. 
Neuere Ausgabe auf starkem Papier, Hlbirz. 

992. Das Werk des A. van Ost ade in Nachahmungen seiner 
Radirnngen als Imitationen in colorirter Zeichnimgsmanier, 
nach Art des Ploos van Amstel ausgeführt, 24 Bl. Ein 
seltenes, in Holland erschienenes Werk. Ppg. 

993. Garne vale di Roma, IS 28. G. J. Perry inv. et ine. 
9 Bl. Radirungen, qu. 8. 

994. Thierstudien nach der Natur gezeichnet und radirt von 
W. Wegener. 2 Hefte mit 12 Bl. Dresden 1840—44. 
4. Gines. Papier. 

995. Dasselbe. 

996. Dasselbe. 

997. Dasselbe nur die IL Abtbeilung. 5 Exemplare. 



32 

998. Les Arognautes en 24 planches inv. et dess. par A. J. 
Carstens et grav. par J. Koch. Roma 1798. qu. f. 
Andr. 29. 

999. 100 Yues Suisses dess. et grav. par Hess, Hegi, König 
et A. Zürich, qu. 4. Pyg. mit Goldschnitt. 

1000. Ho witts miscellanous et chingsold et new. 50 Designs. 
New edition. 4. Ppg. Etw. stockfl. 

1001. Radirongen von J. A. Klein und A. Külbl. 34 Blatt. 
Neue Abdrucke. 8. 

1002. 6 Landschaftsstudien nach der Natur gezeichnet und 
radirt von C. Lebschee. 7 BL München. 4. 

1003. Lithographische Thierzeichnungen von R. Wintter als 
bildl. Darstellungen zu classischen Fabeln. 4 Hefte. Mit 
Text. München. 4. 

1004. Verschiedene Thiere gezeich, und rad. von R. Wintter. 
12 Bl. Carlsruhe 1831. 4. Chines, Papier. 

1005. Etsen van C. Steffelaar. 1845. 12 Bl. Landschaften, 
qu. 8. Chines. Papier. 

1006. Etsen doorC. Steffelaar. 6BL Thierköpfe. 8. Chines. 
Papier. 

1007. Etsen door C. Steffel aar. 6 Bl. Landschaften, qu. 8. 
Chines. Papier. 

1008. Sammlung von 13 rad. Bl. von P. Hess. II. Hess, 
C. Hess, Ilabenschaden u. A. München 1842. 4. 
27 Radirongen auf 13 Bogen. 

1009. Dasselbe. 

1010. Dasselbe. 
101 l. Dasselbe. 

1012. Fünf Radirongen von Th. Hosemann mit Text vom 

Gaody n. A. Brandenborg. 4. 
1018. Stades d'animanx par E. .1. Verboekhoven. ;><» Bl. 

Lithogr. qo. f. Einige Bl. Btoekfi. 

1014. Montagne st. Pierre. XI Planches par A. Bchaepkens. 
L859. Landschaften. 4. Chines. Papier. 

1015. Dasselbe. 

it>it'.. Pres de la Meose. XI Eanxfortes par A. Sohaepkens. 

qo. 8. Chines. Papier. 
L017. Dasselbe. 
L018. Stadien nach der Natur \on L Qoaglio, 8B1. Lithogr. 

Carlsrahe. f. 
L019. 4 Landgezichten geteek. en op Steen gebragl door 

A. EL de Koningk, qo, f. 
L020. Das Werk des Norblin, Radirangen In Rembrandta 

< h ichmack. :»<> BL In ein Hefl geklebt 



33 

1021. E. Landseer's Werk, meist Hunde and andere Thier- 
darstellungen. 17 Bl. In Mappe. 

1022. Dasselbe. 

K)2;5. Neurenther, E. Souvenir du 26 — 29. .hüllet 1830. 
(Revolution in Paris). 4 Bl. Lithogr. f. Selten. 

1024. 5 Etsproeven door I'. L. Dubourcq. Amsterdam. 
4. Cli in es. Papier. 

1025. llet Werk van N. van der Worms geeist. 20 PI. Das 
ganze Werk incL der Abdrucksverschiedenheiten. 

1026. Studies from nature etched by A. Cooper. 5 Bl. 
Thierstflcke. 4. Chines. Papier. 

1027. Zwölf Landschafts -Studien von J, 0. Erhard. G. Adam 
sc. 4. 

1028. Rom in 32 Originalradirungen von 0. Sprosse. Leip- 
zig, f. Andr. 22 — 53. Schöne Drucke auf Chines. 
Papier. 

1029. 12 Facsimile Etchings from very rare Originals byRem- 
b ran dt in the British Museum, by W. J. Smith. 1824. 

4. Chines. Papier. 

1030. Dasselbe. 

1031. Das Werk des Benig uo Bossi. Compositionen nach 
F. Parmeggiano, Vasen und Maskerade ä la grecque 
nach Petitor, Köpfe, Vignetten u. A. Im Ganzen 178 
Bl. Schönes Exemplar von tadelloser Erhaltung. 

1032. Houtsue Figuren (Holzschnitte) van Izaak van Ostade. 
140 Bl. auf 73 Bogen. Grotesken in Callot's Geschmack. 
Spätere Drucke. 

1033. Etsen door C. Steffel aar. G Bl. Figuren Studien. 4. 
Chines. Papier. 

1034. Etsen door C. Steffel aar. 7 Bl. Landschaften, qu. 4. 
Chines. Papier. 

1035. Douze Gravures ä Peau forte (Landschaften) par Remi 
van Hr. a neu. f. Chines. Papier. 

1036. Dasselbe schöne Heft. 

1037. Dasselbe. 

1038. 51 Bl. Radirungen von J. A. Klein. Neuere Drucke. 

1039. 41 Bl. Radirungen von Erhard, Bartsch, Klass etc. 
Aus Frauenholz's Verlag. Neue Drucke. 

1040. Sechs Radirungen von J. Prell er, C. Hummel und 

5. Thon. Berlin 1845. 4. Vor der Adresse. 

1041. Opera Hopferiana. Das Werk der Brüder Daniel, 
Hieronymus und Lambert Hopfer, die zu Anfang des 
16. Jahrhunderts lebten. 92 Bl. auf 53 Bogen. Frank- 
furt a. M. Silberberg. qu. f. Pppb. Selten. 

3 



34 

1042. Los proverbios (die Sprichwörter). 18 Originalradirungen 
von F. Goya. Madrid 1864. qu. f. Selten. 

1043. Landschaftliche Radirungen von C. Wagner. 2. u. 3» 
Heft mit 16 Bl. Meiningen 1857. f. 

1044. Essais d' Eau forte par C. Rochussen. Amsterdam 
1855. 4 Bl. f. 

1045. Thierstudien, nach der Natur auf Stein gezeichnet von 
F. Simmler. 3 Hefte, 12 Bl. f. 

1046. 42 Bl. Radirungen aus dem Werk des J. C. Reinhard 
in Rom: Landschaften und Thierstücke. Pppbd. Schö- 
nes Exemplar aus Reinhard's eigener Hand. 

1047. Acht italienische Landschaften der Studienblätter von 
C. Reinhard in Rom radirt. III. Heft. Frankfurt a. M. 
qu. f. 

1048. Ein reiches Werk des Münchener Hofmalers J. B. Weyss. 
Gegen 150 Bl. Radirungen. 

1049. Das vollständige radirte Werk des Mtiuchener Hof- und 
Jagdmalers J. G. Wintter, genannt der M unebener 
Raphael, meist Thiere und Jagdstucke. Schönes Exem- 
plar in einem Sammelband, dasselbe, das ich meinem 
Katalog über das Werk dieses Meisters in Naumann's 
Archiv für die zeichnenden Künste zu Grunde gelegt 
habe. 

1050. Arbeiten der Muse von J. Ph. Veith. 18 Bl. Land- 
schaft!. Radirungen. Dresden. 4. 

1051. 6 Bl. Sächsische Landschaften von dems. qu. 8. qu. f. 
Chines. Papier. 

1052. 6 Bl. dieselben hübschen Bl. 

1053. Der Nibelungen -Lied Avent. von J. Schnorr. 4 Bl. 
Umrissstiche von Schütz. Friese, qu. f. 

1054. Dasselbe. 

1055. 48 Bl. mit zwei Todtentäuzen, den Abbildungen zu 
Massmann's bekanntem Buch über die Todtentänze. 

1056. 24 Bl. Eremiten. 26 Bl. Heil. Frauen nach Zeichnungen 
des A. Bloemaert von B. ä Bolswert gest 4. In 
ein Heft geklebt. 

1057. 22 Bl. Anatoinise he Parstellu ngen, sämmtlich Holz- 
schnitte zum Theil mit Klappbildern und Einzelbl. 
aus dem Kl. Jahrhundert, von .1. Schott, EL Vogt- 
herr, <'. Weygel, II. Guldenmundl u. A. gr. f. 
Meist äusserst Betten und in solcher Anzahl nicht oft 
beisammen zu linden. Dazu gelegt L5 Kupferstiche 
anatom. Inhalts n«»u <;. Romano und Ph, Galle, 



35 



Praclitwerke und Werke mit Illustrationen, 
alt und neu. 



1058. Cranmer's Kleiner Katechismus. London 1548. 
Catecliismus. Tliat is to say a shortc Instruction into 
Christian Religion — — by Thomas Archbyßhop of 
Canterbnry. Gualterus Lynne etc. 1548. 8. Mit vie- 
len Holzschnitten, dabei einige von H. Holbein. Origi- 
nalausgabe von der allergrößten Seltenheit, 
indem nur wenige vollständige Exemplare be- 
kannt sind. Von guter Erhaltung und ganz sauber. 
Pergamentheft in Kapsel. 

1059. Stand und Orden der Römischen Catholischen Kirchen, 
durch J. A. Lonicer. Frankfurt a. M. 1585. 4. Mit 
den 102 Holzschnitten von J. Amman A. 232. Schö- 
nes completes Exemplar der ersten Ausgabe, 
unbeschnitten. Schwldr. 

1060. Das Babstum mit seinen gelydern gemalet vn beschriben. 
Mit Holzschnitten. 4. Hlbsclnvldr. Fleckig und defect. 

1061. Fntervveysung der Proportion unnd Stellung der Bossen 
— durch Er harten Schön von Nürnberg 1543. Mit 
Holzschnitten. Nürnberg 1561. 4. Hlbschwldr. Bartsch 
34. Selten. Leider wasserfleckig und vorn fehlen ein 
Paar Bl. 

1062. Luther, M., dass Eltern die Kinder zur Ehe nicht 
zwingen etc. Mit Titelholzschnittbordüre. 4. 

1063. Desiderii Erasmi ad praestule atq. illustiissimü prin- 
cipem epistola. Mit Titelholzschnittbordüre. 4. 

1064. Erinnerung was denen so sich im Ehestand begeben, 
zu bedenken sey. Wittenberg 1528. Mit Titelholz- 
schnittbordüre von L. Cranach. 4. Hlbschwldr. 

1065. Carmina funebra Johannis Casimiri Comitis Palatini ad 
Rhenum etc. Neustadt 1592. 4. Mit dem Portrait in 
Holzschnitt. 

1066. Similitudines aecommodatae ad necessarias partes do- 
ctrinae caelestis — a Joh. Coglero. Mit Holzschnitten 
vom Meister D. B. und Jac. Lucius aus Kronstadt 
Wittenberg 1561. 

3* 



36 

1067. Andr. Alciati Emblemata. Per Claiul. Minoem. Edit. 
tei*tia. Mit vielen Holzschnitten. Antwerpen 1581. 8. 
Ldrb. Das Register defect. 

1068. Pia desideria Emblematis illustrata auctore Herrn. 
Hugone, Societatis Jesu. Mit vielen Holzschnitten von 
Chr. v. Sichern. Antwerpen 1628. 8. Scliwldr. Sau- 
beres Exemplar. 

1069. Biblia artificiosis picturis effigiata. Frankfurt a.M. 1551. 
Mit vielen Holzschnitten von II. Brosamer. 8. Pppb. 
Etwas fleckig, vorn defect, einige Blatt restaurirt. 

1070. Speculum vitae aulicae. De admirabili fallacia Vulpe- 
culae Reinekes Libri quatuor. Au et. H. Schoppero. 
Frankfurt a. M. 1584. 8. Ldrb. Mit den Holzschnitten 
von J. Amman. Die erstes Blatt wurmstichig, im Text 
unterstrichene Stellen und beigeschriebene Noten. 

1071. 57 BL Portraits bayerischer Fürsten. Kupferstiche. 8. 

1072. Gemälde- Sammlung in München des Dom Augusto 
Herzogs v. Leuchtenberg, in Umrissen auf Kupfer, 
mit Text, herausgegeben von J. N. Muxel. München. 
27 Lieferungen. Complet. 4. 

1073. Dasselbe. Nur Heft 1—10. Defect und beschnitten. 

1074. Recneil d'estampee d'apres les plus beaux Tableaux etc. 
qui sont en France dans le Cabinet du Roi, dans 
celui du Duc d' Orleans etc. Avec un abregt de la 
vie des Peintres. 2 vol. mit gegen L80 BL Paris IT»')."). 
gr. f. Ldrb. 

Zweit»- von Basan veranstaltete Ausgabe des unter dem 
Namen Cabinet Crozat berühmten Galleriewerkes. 
Schönes Exemplar von guter Erhaltung. 

1075. Album Berliner Künstler, nach Aquarellen Bchön 
in Chromolithographie ausgeführt von Storch und Krä- 
mer. Heft 1—5 mit L6 BL gr. t 

1076. Deutsche Zeitgenossen nach Biow's Lichtbildern von den 
ersten Künstlern Deutschlands in Kupier gestochen, 
N.i.m Text. 2 Befte mit 6 BL Leipzig L850. gr. f. 

Die Portraits (leider etwas stockfleckig) in Bchönen 
Epreuves d'Artistes. 

Dabei die Originalzeichnungen von Bichens, 
Trossin etc. z u den Bi ldern. 

1077. Disegni di Raffaello e d 1 altri Maestri esistenti Delle 
Gallerie di Firenze, Venezia e Vienna, riprodotti 
in Fotografia dal Fratelli AlinarL Prima Serie l — 50« 
Florenz L858. foL 

Vergleiche die ausführliche Beschreibung dieses Bohönen Wer- 
ket m W< igeM Kunst-Katalog 21885. 



:J7 

1078. Raccolta di Opcrc scelte dipinte da Tiziano Vecellio, 
A. Pordenone, Q. Tintoretto, P. Veronese etc. di- 
segnate ed incise in parte da V. Le Pebre <•<! in parte 
da S. Manaigo, A. Zucchi. 90 Bl. mit Titel and 
Textbl. Venedig, T. Viero 178G. roy. foL Hlbldrbd. 
(24288). Schönes Werk. 

1079. Museum Florentinum exhibens insigniora vetustatifl 
Monumenta quae Florentiae sunt. (Ed. A. F. Gorius, 
F. Mo uc kr etc.) Florenz, M. Nestenus und F. Moucke 
1731—1781. gr. f. Hlbfrzbd. (20734). 

Enthaltend: Gemmae antiquae. 2 Vols. 4 Partes; Statuae 
antiquae. 2 Partes; Numismata antiqua. '2 Vols 3 Partes; 
Serie di Ritratti degli Pittori nella reale Galleria di F i r e n z e. 
2 Vols. Letztere Serie der berühmten Künstlerpovtraitsamm- 
lung in der ersten und seltensten Ausgabe vor den Num- 
mern etc. 

1080. Pinacoteca della Accademia Veneta delle Belle Arti 
illustrata da F. Zanotto. 50 Hefte. Venezia 1830. f. 
Grosses Prachtwerk mit vielen Kupfern und Portraits 
der Meister, letztere im Text. 

1081. Recueil d'Estampes relatives ä l'Ornementation des Ap- 
partements aux 16 — 18. Siecles, publiees sous la Di- 
rection de M. H. Destailleur, gravees en Facsimile 
par R. Pfnor, Carresse et Riester. 12 Lieferungen 
ä 6 Bl. Paris, Rapilly 1858. fol. (21906). Einige 
Blätter fehlen leider. 

1082. Würtembergisches Künstleralbum, herausgegeben von R. 
Estelt in Stuttgart. 3 Hefte ä 3 Lithogr. f. 

1083. Portraits inedits d'Artistes francais, lithogr. et grav. par 
F. Legrip. Texte par Ph. de Chennevieres. 1. und 
2. Lfg. mit 12 Bl. Paris, Vigneres. fol. (19419). 

1084. J. M. Schottky's Pergament-Malereien des Königreiches 
Böhmen. Herausgegeben von Pro gel. 24 lithogr. Blät- 
ter. 0. 0. u. J. f. (13342). 

1085. Galerie Aguado. Choix de prineipaux Tableaux de 
la Galerie, par Ch. Gavard. Notices sur Peintres par 
L. Viardot. 1—5. Lfg. ä 2—3 Bl. Paris, Ch. Gavard 
1839. gr. f. (9877). Einige Blatt etwas stockfleckig. 

1086. Musee Royal de la Haye lithographie. 60 Bl. auf Chines. 
Papier, mit Text. Amsterdam, Deguerrois 1830. 1833. 
Ldrbd. (1766). 

1087. Magnificentiores selectioresque Urbis Venetiarum Pro- 
spectus quos olim Mich. Marieschi Pictor — depinxit, 
nunc vero ab ipso — in aereis tabulis in lucem aeduntur. 
21 Bl. Radirungen in Canaletto's Manier. Venedig 1741. 
gr. qu. fol. Pppb. (23317). 



38 

1088. Les celebres Tapisseries de Raphael conuues sous le 
nom d'Arazzi qui sont au Vatican ä Rome. 20 Pieces 
gravees par L. Sommer au. 1780. qu. f. (1791). 2 Bl. 
fehlen. 

1089. L'antica Certosa di Ferrara ora Campo Santo, da 

F. Canonizi. Mit lithogr. Abbildungen. Bologna 1851. 
roy. f. Pppb. 

1090. Deutsche Kunstwerke aus dem Mittelalter, herausg. von 

G. Eberlein. I. (und einziges) Heft. Das Volkamer'sche 
Fenster in St. Lorenz zu Nürnberg. 1818. roy. f. 

1091. Photographien zur Frau Aventiure von J. V. Scheffel, 
nach Zeichnungen von A. v. Werner, photogr. v. A. 
Puhlmann in Karlsruhe. 12 Bl. qu. f. Der Umschlag 
eingerissen. 

1092. Th. Grosse' s Freskomalereien im Museum zu Leipzig, 
photogr. von F. Hecker. 1 — 7 Blatt. Text von M. Jor- 
dan. Leipzig 1865. qu. f. 

1093. Anatomie du Gladiateur combattant applicable auxBeaux- 
Arts. Ouvrage ornee de 22 Planches par J. G. Salvage. 
Paris, chez l'Auteur 1812. gr. f. Hlbldrbd. (18261). 

1091. La Vita di Gesu Cristo, dipinta da Fra Giov. da Fie- 
sole, dagli Originali nella Galleria Fiorentina, dise- 
gnata ed incisa da G. B. Nocchi. Mit 36 Kupfern. 
Florenz 1843. gr. fol. (9880). Titel und Ende fehlen. 

1095. Gallerie der Meisterwerke altdeutscher Holzschneidekunst 
in faesimilirteu Nachbildungen von A. v. Eye und J. 
Falke. Nürnberg, J. L. Schund 1858. gr. f. (21902). 

1096. Wentzel, M., Panorama von Neapel, auf Stein gez. 
von L. Nader. 4 Bl. München, irr. qu. f. 

1097. Dasselbe. 

1098. Dasselbe. Noch :; Exemplare. 

1099. Sämling af forskjellige offentlige og private Bygninger, 
tegnede og udi'ürte af Ch. F. Hausen. 1825. 4 Hefte. 

gr. f. 

1100. Verzierungen zur \ erbreitnng des guten Gesclnnacks 
herausg. von Spörlin <'t Bahn. 2 Hefte a 1 Kupfer. 
gr. f. 

1101. Bandzeichnungen berühmter Meister aus der 
Weigel'schen Kunstsammlung, in treuen in Kupfer ge- 
stochenen Nachbildungen herausgegeben vom Besitzer 
derselben, Rudolph WeigeL 36 Blatt in L2 Heften 
gestochen von .1. <". LoedeL Mit einem Vorwort und 

InlialtsNerzeielmiss. Leipzig, EL Weigel L854 -1861. 
gr. f. In Umschlag. 



39 

1102. Das München er Ilandzeichnu ngs - Cabine t in 
Lithographien von Piloty und Strixner. 74 BL Nicht 
complet. 

1103. Le LII Teste della celebre Scnola d' Atene dipinta da 

Raffaello Sanzio, disegnate in XL Carte da A. R. 
Meng s, incise da D. Cunego. 40 Blätter, meist in 
Lebcnsgrösse. Rom, R. Ghelli 1785. gr.f. Geh. (19323). 

1104. Sechs Zeichnungen von E. Steinle, gestochen von J. 
Keller. Düsseldorf o. J. f. C hin es. Papier. 

1105. A. Vesalii Tabulae ossium humanorum. Ed. E. Sandi- 
fort. Mit 27 Kopf, von J. Wandel aar nach den be- 
kannten Holzschn. des J. S. von Calcar. Leyden, J. 
Luchtmans 1782. f. Pappbd. (18246). 

1106. Darstellung des Knochenbaues von dem menschlichen 
Körper von J. M. Fischer, für Künstler. Mit Radi- 
rungen von J. Merz. Wien, 1838. f. (7859). 

1107. Principes Hollandiae et Westfrisiae descripti auspi- 
ciis P. Scriverii. 40 Bl. Die bekannten Stiche von 
Com. Yisscher. f. Geh. 3 Bl. aufgezogen, die übri- 
gen mit breitem Rand. 

1108. Recueil d'estampes gravees ä l'eau forte par Mr. lePrince 
Charles de Ligne. 33 Bl. nach Rembrandt, Guercino 
u. a. M. f. 

1109. Deutsche Künstler- Gallerie von M. Frank. 80 lithogr. 
Portraits. Erste Ausg. München, Lithogr. Kunstanstalt 
1813. 4. Geh. (6623). Auf dem Titel eingeschriebene 
Namen durchstrichen. 

1110. Dasselbe. Zweite Ausgabe. 1818. Pppb. 

1111. Der Dom zu Halberstadt. Von F. G. H. Lucanus. 
Durch 1 Stahlstich und 6 (auf Stein) radirte Bl. veran- 
schaulicht. Halberstadt 1837. f. (10074). 

Ulla. Dasselbe. Französische Ausgabe. 

1112. Dasselbe. 

1113. Dasselbe. 

1114. Dasselbe. Etwas stockfleckig. 

1115. Schediasmata selecta ex Archetypis Polidori Carava- 
giensis in Musaeo A. Hume conservatia fideliter imi- 
tata. Auetore C. M. Metz. (London) 1791. 62 Bl. in 
Handzeichnungsmanier vorzüglich ausgeführt, qu. fol. 
Hlbldrbd. (6747). 

1116. Collectie van geetste Plaateu naar — Teekeningen der 
beroemdste Italien. Meesters. 27 Bl. von L. Garrean 
radirt, nach Raphael, Tizian und A. Amsterdam, E. 
Maaskamp. 0. J. qu. fol. Geh. (16335). 



40 

1117. Dasselbe. 

1118. 24 Bl. Reiche italienische Landschaften, nach Bf. Ricci, 
radirt von D. Fossati. qu. f. Pppb. Der Titel 
fehlt. 

1119. Fac-Simile dei pin rari Intagli in Legno disegnati da 
Tiziano ed illustrate dall 1 Abate G. Cadorin. Auf 
Stein gezeichnet vom Maler A. Tramontini. 2 Hefte 
ä 2 ßl. Venedig, A. Tramontini. 1843. Chines. Papier, 
gi-. f. (13307). 

1120. Metamorphosis insectornm Surinamensium per Maria 
6 ib. Moria 11. Mit 60 Kupfertafeln. Amsterdam, G. 
Valk 1705. fol. (17930 d ). Leder. 

Ein schönes von der Meisterin selbst colorirtes Exemplar. Die 
Kupfer von J. Mulder, P. Sluyter und D. Stoopendael 
nach ihren Zeichnungen. 

1121. Specimens of Polyantography. Original- Zeichnungen 
englischer Künstler auf den Stein, f. qu. f. 12 Bl. 

1122. Bilderchronik des sächsischen Kunstvereins. Jahrg. 
1828 — 30 mit vielen Kupfern. 

1123. Dasselbe. 

1124. Hogarth's Kupferstiche. Die Copien von Riepenhausen. 
88 Bl. qu. f. 

1125. II Claustro di S. Michele in Bosco di Bologna, dipinto 
da L. Carracci, descritto di C. C. Malvasia, intag- 
liato da G. Giovanni 11 i. Mit 20 radirten Kupfern. 
Bartsch 20—29. Bologna, A. Pisarri 1(594. fol. lllbpgmtbd. 
(16320). 1 Bl. fehlt. 

1126. Muurschilderingen in de Groote of St. Biavo's Kerk te 
Haarlem, door I). van der Kellen jr. Mit LO lithogr. 
und color. Abbildungen. Haag, M. Nijhoff 1861. gr. f. 

1127. Peintures de la Villa Laute de L'invention de Jules 
Romain (gravis par Th. Piroli). 16 Kupfer in um- 
rissen. Rom, Th. Piroli. qu. 4. (13174). 

1128. Torelli Saraynae Veronensis de Origine et amplitu- 
dinc civitatis Veronae. Verona, A. Putelletti 1540. f. 
fflbldrbd. 

Sehr seltenes Werk mit vi. 'Ion Holzschnitten vom Maler 

<;. Carotto. (Vergl. W. Kunstcat. L4164). Vielfach be- 

Bchädigl mi<l ausgebessert. 

L129. Architecture du \'. an XVI. Siecle ei l> i s Ans qni 

en däpendent, V^v .1. Gailhabaud. Lieft. 1—65. Mit 

Abbildungen. Paris, 1850. gr. 1. (17967). 

1 L30, Diiss.lln-. II. -It 1—16, • 

LISI, Galerie des Artistes ou Portraita des Hommes cele- 
brea dane La Peintnre. La Sculpture, La Gravüre ei La 



41 

Musique pendant les trois Siecles de la Renaissance. 

Paris, Soeiete des Amis des Arts 1836. 4. Illblwdbd. 

(20060). 
Bißt 52 Portraits, gestochen ron A adran,M ellan, Schmidt, 
Wille, Tardieu u. A. Einige Blatt etwas wasserllrrki^. 

1132. Ein schön nützliches Zieratenbuch vor alle Künstler. 
Rosetten, Mäanderwerk etc., zu linden bei J. U. Krauss 
in Augsburg. 2G Bl. qn. f. fleckig. 

1133. Photographien aus dem germanischen Museums in 
Nürnberg. 1 — 12. Serie mit 36 Bl. Nürnberg 1865. 4. 

1134. Le Logge di Raff. Sanzio al Vaticano incisi all Ac- 
qua forte. 8 Seiten Text und 13 Kupfertafeln. Rom, 
1841. f. (23014). 

1135. Das Schiller- Zimmer des Grossherzoglichen Schlosses zu 
Weimar. Fresko von B. Neher. 1. Heft mit 4 radirten 
Kupfern von W. Müller. Weimar, 1842. f. (11941). 

1136. Raccolta di Studi come Element! del Disegno tratti dall' 
Antico da Raffaello e Michel Angelo, publicato ed 
inciso in 40 Rami da Tom. Piroli 1801. Roma. f. 
(19317). Nur 32 Blatt. 

1137. Liber pestilentialis. Das buch der vergift der pesti- 
lentz, das da genät ist der gemein sterbent der Trüsen 
Blatten, von J. Brunswig. Mit guten Holzschnitten des 
unbekannten Meisters der Grüninger 1 sehen Officin. 
Strassburg, J. Grüninger 1500. f. (21914). Fehlen Bl. 
3 u. 9. 

1138. Cai Plinii Secundii Bücher von Natur, Art und 
Eigenschaft aller Creaturen. Frankfurt a. M., 1600. 
Mit den Holzschnitten des J. Amman, f. Gepr. Schwldr. 

1139. La Pittura comparata nelle Opere principali di tutte le 
Scuole con Incisioni a Contorno eseguite da St. Morelli 
ed illustrate da G. A. Guattani. Rom, F. Bourlie 1816. 
8. Hlbfrzbd. (22487). 

1140. Ovidii Metamorphoses. Frankfurt a. M. 1581. Mit den 
vielen Holzschnitten von V. Soli s. f. Pppb. 

1141. Parallele de FArchitecture antique et de la moderne. 
(Par C. Errard et R. Freart). Deuxieme Edit. Mit 
vielen schönen Kupfern von P. Dannoot. Paris, 1702. 
f. Hlbldrbd. (12289). 

1142. Monumenta Sepulcrorum cum Epigraphis ingenio et do- 
ctrina excellentium Virorum etc. Per Tob. F e n dt. Frank- 
furt a. M. 1585. f. Schwldr. 

Mit 125 Bl. Radirungen vom Breslauer Maler T. Fendt. 
(Vergl. Andresen, Deutscher Peintre- Graveur ID. 



42 

1143. Humanae Salutis Monumenta B. Ariae Montani stu- 
dio constructa et decautata. Mit Kupfern nach P. van 
der Borclit von P. Huys und H. Wierx in Blumen- 
und Thier- Arabesken. Antwerpen, 1571. 8. Ldrbd. 
(17057). 

1144. Les Metamorphoses d'Ovide, tradnites en Prose Fran- 
chise (par N. Renouard). 3 Parties. Paris 1651. f. 
Ldrbd. (20158). 

Mit vielen Kupferstichen vonH. Boulanger, J. Matheus, 
J. Briot u. A. 

1145. P. Ovidii Nasonis Metamorphoseon Libn XV. Ehemals 
durch den berühmten W. Baur in Kupfer gebracht. 
150 Bl. nebst Text. Spätere Copien der Baur'scheu 
Originalradirungen. qu. 4. Pappbd. (10021). 

1146. Compte-Rendu du Salon d'Exposition de Bruxelles. 
Par J. Alvin. Mit vielen Kupfern und Lithogr. Brüssel, 
1836. gr. 8. Hlbldrbd. (17804). 

1147. Bellum et Excidium Trqjanum ex Antiquitatum Reliquiis 
Tabula, quam R. Fabrettus edidit, illustratum a L. 
Begero. 68 Kupfertafeln nebst Text. Berlin, M. Rü- 
diger 1669. 4. Pgmt. (3556). Ein paar Blatt etwas 
beschmutzt. 

1148. Onderwissinge in de Perspective Conste door Henr. 
Hondius in s' Gravenhaghe 1623. Mit 36 Kupfertaf. 
f. Pappbd. (20635). 

1149. Thorwaldsen og Hans Vaerker. Texten forkortet efter 
Thiele ved F. C. Hillerup. 2 Theile mit 158 Kupf. 
Kopenhagen, 1842. 43. f. Pppbd. (11444). 

1150. A Catalogue of Pictures by British Artists in the Pos- 
session of J. Fleming Leicester with Etches from the 
wliole Collection. By J. Young Engraver. London, 1821. 
4. Hlbldrbd. (4806). 

1151. Photographien nach F. Preller's Handzeichnungen, von 
Laura Bette. 23 Bl. Berlin 1863. 4. InMappe. (24304). 

1152. Beschryving der — Slang — Brand — spuken en haare 
wyze van Brandblussen teegenwoordig binnen Amsterdam 
in gebrnik zynde — door der zelver Inventeur .lau van 
der Heide de Jonge... t' Anistenlain L690. f. (1896). 
Pppb. 

Mit ls Radirungen, zum Theil rou der Hand des berühmten 
Malers .1. \ d. Beyden. Erste and seltene A.usgabe 
vor <ler Retouohe. 

l i:.:;. Dasgelbe. Schwldr. 

l L54. Dasselbe. 

li;.."). Gemme <r Arti ttaliene. (Heransgeg. n<»h r. Bipa- 
monti Oarpano.) A.nno 1. Mit vielen Kupferstichen 



43 

und Lithographien nach Gemälden neuerer italienischer 
Meister. Mailand, beim Herausgeber 1845. 4. Geheftet. 
(14795). 

1156. Revue des Beaux-Arts. Directeur F. Pigcory. 1. Bd. 
in 24 Lieferungen. Paris 1850. gr. 8. (17759). 

1157. Vases en gres des XVI. et XVII. Siecles, composant la 
Collection de M. W. de Weckherlin ä la Haye, repro- 
duites par la Photographie en 41 Planches. f. In Lein- 
wandmappc. (22870). 

Nur 50 numerirte Exemplare erschienen. 

1158. Cours ele'mentaire de Dessin applique a l'architecture, 
ä la sculpture, ä la peinture ainsi qu'a tous les Arts 
industriels — par Ant. Etex, avec texte par l'Auteur. 
Mit Lithographien. Paris 1853. qu. f. (19313). 

1159. Les artistes illustres par F. Foucaud sous la Direction 
du Baron Ch. Dupin et Blanqui aine. Mit Holz- 
schnitten. Paris 1841. gr. 8. (15503). 

1160. Doctor Keiserbergs (Gailer v. Kaisersberg) Postill über 
die fyer Evangelia etc. 4 Theile incl. der Passion. 
Strassburg 1514. 1517. f. Ldr. Mit den Passionsbildern 
in Holzschnitt von H. Wechtlin, gen. Pilgrim, und 
das seltenste Buch des Verfassers. Das Titelblatt fehlt 
und einige Blatt wasserfleckig. 

1161. Tabacologia, hoc est Tabaci seu Nicotianae Descriptio 
per J. Neandrum. Leyden, J. Elzevir 1622. 4. Pappbd. 
(6818). 

Sehr seltene erste 'Ausgabe. Mit den drei bekannten 
Radirungen des M. Uytenbroek. 

1162. Les Triomphes de Louis le Juste XIII. du Nom Roy 
de Francs . Poeme heroique de Ch. Beys etc. Fran- 
zösisch und lateinisch. Paris, A. Estiene 1649. f. Ldrbd. 

(24883). 

Mit vielen Holzschnitten, Vignetten und Kupfern von Val- 
dor, St. della Bella u. A. 

1163. Bertoldo con Bertoldino e Cacasenuo in ottava rima (da 
C. C. Croce e Cam. Sca liger o). Mit 21 radirten 
Blättern und Vignetten vom Maler L. Mattioli. (Bartsch 
103—122). Bologna, L. dalla Volpe 1736. 4. Pgmtbd. 
(6812). 

1164. Das berühmte Zeichnenbuch, des A. Carracci, von ihm 
und grösstentheils von seinen Schülern L. Ciamber- 
lano und F. Brizio gestochen. In späterer Ausgabe 
mit 47 Blatt. Vergleiche W. Kunstcatalog 8070. 4. 

• Hlbldrbd. — 1 Blatt eingerissen. 



44 



1165. Hollands Arcadia of de vermaarde Rivier den Amstel, 
vertonende Lustplaatsen, Herenhuizen etc., in 't ligt ge- 
bragt door A. Radeina ker. 100 Kupfer. Amsterdam, 
L. Schenk 1730. f. Ldrbd. (21389). 

1166. Journal de Tindustrie et des arts utiles. Par Le Bou- 
teiller. 1—8. Heft mit Abbildungen. Paris 1839. f. 

1167. L 'Artist 6. Eine Anzahl Jahrgänge dieser französischen 
Kunstzeitschrift, doch leider defect. 

1168. Histoire des Peintres de toutes les Ecoles depuis la Re- 
naissance par Ch. Blanc, H. Gautier et P.A. Jeanron. 
Mit vielen Holzschnitten und Facsimiles. Heft 1 — 314. 
Paris 1849 und f. J. gr. 4. (17410). 

1169. Dasselbe. Heft 1 — 143. 

1170. 100 einzelne Hefte derselben Schrift. 

1171. Neuwe geometrische Büchsenmeisterei durch L. Z übler. 
Zürich 1608. 4. (24320). Mit Radirnngen vom Maler 
G. Ringgli. 

1172. Hye nach volget der Curss vnd ampt der heilige 
iügfrewe vn mutter gottes marie etc. getruckt zu 
Deine troja 1491. kl. 8. Hlbldrbd. (19429). 

Aeusserst seltenes Gebetbüchlein mit vielen Bildern und Rand- 
verzierungen in Holzschnitt. Leider fehlen 4 Blatt. 

1173. Umrisse oder Atlas zu J. Busslajeff's Buch über die 
russische Nationalliteratur und Kunst. 136 lithographirte 
Blätter, meist nach Miniaturen. St. Petersburg 1861. 4. 
(24925). 

1174. Sammlung von Künstlerportraits zu Vasari. Ausgabe 
von Bottari. Rom 1759. 1760. 159 Bl., gestochen von 
A. Capellan. 4. Geh. L6940 . 

1175. Pinacoteca veneta illustrata da F. Zanotta. 3 1 Befte 
mit vielen Kupfern. \ enezia 1864. 4. Heft 1 fehlt. 

1176. Festkalender von F. G, Pocci, G. dürres u. A. 

1. u. III. Theil. .Mit vielen Lithographischen Randzeich- 
nungen. 4. 

1177. Het ghedurigh Cruys ofte Passie Jesu Christi, in 40 
Beeiden. Door .). Andries. Antwerpen L682. kl. s. 
ülbldrbd. Mit den Holzschnittes von Oh. Jegher nach 
A. 8aliaert. 20842). l Blatt fehlt und etwas wasser- 
fleckig. 

L178. Frumentorum, Leguminum etc. HiBtoria. Auetore Et, 
Dodonaeo. Antwerpen, 0. Plantin L566. 8. Ldrbd« 
(20833). Erste Ausgabe dieses Bchönen Kräuterbuchs, 
dessen Holzschnitte A. Bilvius zugeschrieben werden. 
Mit einem Wurmstich. 

117'.'. Paradossi per pratticare la Prospettiva date in luce da 



45 

G. Troili detto ParadoBBO. 3 Theile mit vielen llolz- 
Bchnitten. liologna, 1683. foL Pgmtbd. L8689 . Am 
Rand ein Fleck. Das Schlussblatl scheint zu fehlen. 

1180. McoQiaq Eyxouior. Stultitiae Laus Urs. Erasmi Kot. 
Cum Commentariis G. Listrii et Fignris J. Ilolbenii 
e Codice Academiae BasiliensiB. Basil. Typ. Genathianis 
1G76 8. Pgmtbd. 1906). 

Die beste, von C. Patin besorgte Ausgabe. !n den Vor- 
stücken fehlen ein paar Blatt. 

1181. Joan. Frobenius — Damus nunc vobis Orum Apolline 
Niliacü de Hieroglyphicis notis a B. Trebatio latinitate 

donatü. Zürich 1515. 4. (20777). 

Mit Bolzschnitt- Titelbordüre von H. Holbein. 

1182. Todtentanz in 8 Abbildungen, gemalt von Wyl im 
Jesuitenkloster zu Luzern, lithogr. von Gebr. Eglin. 
qu. f. 

1183. Dasselbe. 

1184. Quandt, die Gemälde des M. Wohlgemuth in der 
Frauenkirche zu Zwickau. Mit 8 Abbildungen, f. Im 
Rand eingerissen. 

1185. Icon Durae Matris in coneava Superficie visae — prae- 
paratus a F. Ruyschio, delineatus ä J. Ladmiral. 
Mit 1 Kupferstich in Farbendruck von Letzterem. 
Amsterdam, J. Graal 1738. 4. (17934.) 

1186. B. S. Albini Dissertatio de Arteriis et Venis Intesti- 
norum Hominis. Mit farbig gedrucktem Kupferstich 
des J. Ladmiral. Leiden, Th. Haak 1736. 4. Geh. 
(3521). 

1187. B. S. Albini Dissertatio seeunda de Sede et de Causa 
Coloris Aethiopum et caeterorum Hominum. Mit farbig 
gedrucktem Kupferstich des J. Ladmiral. Leiden, Th. 
Haak 1737. 4. Geh. (3522). 

1188. Icon Membranae Vasculosae praeparatus a F. Ruyschio, 
delineatus ä J. Ladmiral. Mit 1 Kupferstich in Far- 
bendruck. Amsterdam, 1738. 4. (17933). 

1189. Aesculaps Hahn und Amor's vergiftete Fackel. Ein 
poetisch4ithographischer Versuch von Ch. von Manlich. 
6 Bl. Lithogr. von Piloty und YVagenbaur. München 
(1812). gr. f. Pppbd. (10045). 

1190. Westphalens Denkmäler deutscher Baukunst. Mit Text. 
Herausgegeben von C. Schimmel. 10 Hefte mit 58 litho- 
graphirten Tafeln. Münster 1826. gr. f. (3573). Einige 
Tafeln und Text fehlen. 

1191. Del cenacolo die L. da Vinci libri quattro di G. Bossi. 
Mit Kupf. Milano 1810. f. Pppb. 



46 



1192. 



1193. 

1194. 
1195. 



1196. 
1197. 



1198. 



1199. 



1200. 
1201. 

1202. 

1203. 

1204. 



Istöria della Vita e delle Opere di Giulio Pippi Ro- 
mano scritta da Carlo d'Arco. Mit 53 Kupfertafeln, 
zum Theil in Contouren, nebst Portrait. Mantova a 
spese dell' Autore 1838. f. Geb. (9741). 
Tbe Bottle. In 8 Plates (Holzschnitte) by G. Cruik- 
shank. London, f. 
Dasselbe. 

Raccolta di Disegni originali di F. Mazzola detto il 
Parmeggianino tolle dal Gabinetto Sanvitale incisi 
da B. Bossi. 29 Bl. Mailand, G. Bettalli. 0. J. f. 
(6748). Pppb. 
Dasselbe. 

Di A. Durero della Simmetria dei Corpi human i Libri 
quattro. Tradotta nella Italiana lingua de G. P. Gal- 
lucci. Mit Holzschnitten. Venedig, D. Nicolini 1591. 
f. Pppbd. (1863). Einige Bl. etwas wasserfleckig. 
Chronica Das ift Warhaffte — Beschreibung aller Herzo- 
gen zu Venedig Leben — durch Heinr. Kellnern. 
Frankfurt a. M., S. Feyerabend 1574. f. Gepresster 
Schwldrbd. (20113). 

Mit Holzschnitten von J. Amman. (Andr. 214.) 

Sammlung verschiedener alter Holzschnitte, 17 Bl., gröss- 
tentheils nach A. Dürer' s Zeichnungen, wovon sich die 
Originalplatten auf der K. K. Hofbibliothek in Wien be- 
finden. (Herausgeg. von A. Bartsch.) Wien, Jos. Edler 
v. Kurzbeck 1781. f. Hlbldrbd. (17469). Sehr selten. 
Vergl. Heller p. 1032. Nr. 82. Ein Bl. eingerissen. 
Sketches in France, Swizerland and Italy, by S. Prout. 
26 Lithogr. in Tondruck. London, Hodgson & Graves 
(1838). gr. f. Hlbldrbd. Schönes Exemplar. 
Imitations of Drawings by John Gibson, eugravcd by 
G. Wenzel and L. Prosse da. 4 Parts or 40 Plates, 
London, J. Hogarth 1852. an. f. (21098). SchöneB 
Werk. 

Les Artistes contemporains. Portrait* lithographier par 
Ch. Bangniet, accompagnes de Nbticea but lenr Via 
30 Bl. Auf Chines. Papier. Brüssel L839. gr. f. 
mbldrbd. (7710). Der Text fehlt. 
M. Bameonil Frisia Ben de Virifl Rebnsqne Frisiae 
ülnstribns Libri duo. Mit 52 vom Maler Feddea van 
Harlingen radirten Blättern. Franecker, J. Lamrinck 
L620. l. Pgmtbd. (1893). Ea fehlt in der Einleitung 
l Textblatt. 

[nleyding tot de hooge Schoole der Sehilderkonsl door 
EL \an Hoofiratraten. Mit il vom Heister Belbal ra- 



47 

dirten Kupfern. Rotterdam, F. van Hoogstraten 1(578. 
4. Pgmtbd. Sehr selten. (8391). Einige 131. etwas 
fleckig. 

1205. Dyalogus Johannis Stander Augustin de diversorum 
Gencium Sectis et^Mundi Religionibus. Augsburg, E. 
Oglin & J. Nadler 1508. f. Broch. (21910). Im Rand 
etwas fleckig. 

Mit der Holzschnittbordüre von H. Burgkmair. B. 39. 

1206. Scelta di paesi inventati et intagliati da P. J. Palmieri. 
A Bologna 1760. 35 Bl. mit Titel und Portrait, qu. f. 
Geheftet. 

1207. Dasselbe. 

1208. Ornements des anciens Maitres recueillis par 0. 
Reynard et grave sous sa Directum. Lfg. 2 — 37. ä 
6 Bl. auf Chines. Papier. Paris, A. Hauser 1844. f. 
(14093). 

1209. Revue lithographique ou Album general des Dessins des 
meilleurs Artistes. Publication mensuelle de 15 Planches. 
6 Hefte. Brüssel 1833. qu. f. 

1210. Dasselbe. 

1211. Dasselbe. 

1212. Giornale di belle Arti ossia Publicazione mensuale delle 
migliori Opere degli Artistici moderni. 7 Hefte ä 4 Kup- 
fer. Rom 1830. qu. f. (14739). 

1213. Dasselbe. Der Titel fehlt. 

1214. A. Spigelii Opera (anatomica) ex recens. J. A. van 
der Linden. 5 Theile in 2 Bänden. Mit vielen Kupf. 
nach 0. Fiale tti und F. Valesio. Amsterdam, J. Blaeu 
1645. f. Pgmtbd. (18252). 

1215. La peinture, Poeme par M. le Mierre. Mit Kupf. Paris. 
4. Pppb. 

1216. Schiller und seine Zeit. Festschrift zur Säcularfeier. 
Von J. Scherr. Mit Illustrationen nach A. Menzel, 
L. Richter, Th. v. Oer u. A. Leipzig, 0. Wigand. 
1859. 4. Geh. (22795). 

1217. Italia artistica o Galleria di Capovalori Italiani dis. 
ed ine. dai qnadri originali (Cimabue, Giotto etc. bis 
Raphael) pubbl. da D. Chiossone. 50 Bl. Firenze 
1863. f. 

1218. Die Walhalla (bei Regensburg), in Aquarell gemalt 
von H. Schönfeld. Farbendruck von Winckelmann 
& Söhne. 2 Bl. Regensburg, F. Pustet 1842. f. (Ohne 
den Text von Pangkofer.) (12338). 

1219. Die 14 Standbilder der Apostel im Domchor zu Köln, 



48 

in 4 chromolith. Bl. von L. Elkan. Köln 1842. roy. 
f. (11975). 

1220. Die Königl. Allerheiligen-Hof-Kirche zu München. In- 
nenansicht, Grundrisse und Durchschnitte. 4 Kupfer. 
München, G. Franz 1840. 4. (10079). 

1221. Sammlung mittelalterlicher Kunstwerke aus Oesterreich, 
herausgeg. von Gebr. Carl und Franz Job st und J. 
Leim er. 1. Band mit vielen lithogr. Tafeln in 12 Heften. 
Wien 1861. gr. f. (23874). 

1222. La Pronea del Commendatore M. Cesarotti, composta 
ed incisa da T. Matteini 20 Bl. Mailand 1808. qu. 
f. (18767). 

1223. Der Sonntag. Gedicht in 6 Gesängen von L. Beckstein, 
nebst (3 Radirungen von F. Berthold. Leipzig, C. G. 
Börner. qu. f. (1985). 

(Vergl. Andresen. die deutschen Maler-Radirer des lü. 
Jahrh. Bd. I. Leipzig 1866.) 

1224. Der Münster zu Freiburg im Breisgau, herausgeg. von 
G. Molle r. Mit 6 Kupfertafeln. Darmstadt, W. Leske. 
f. (2020), 

1225. Di chiarazione dei Disegni del Reale Palazzo di Caserta. 
Da L. Yanvitelli. Mit 14 grossen Kupfern. Neapel 
175G. roy. f. Pappbd. (3581). 

1226. Altargemälde der Greveradenkapelle im Dom zu Lü- 
beck, in Lithographien von 0. J. Milde, 0. und EL 
Speckter. 1. und 2. Heft mit 6 BL (Nicht mehr er- 
schienen.) roy. f. Hamburg L825. (12851*). 

1227. Choiz de Dessins de Raphael qui fönt Partie de la 
Oollection Wicar a Lille, reprodnits en Pacsimile pai 
A. Wacqnez et A. Leroy. 20 BL Facsimile's in Kup- 
ferstich. Paris, Rapilly L858, gr. f. In Mappe. (22747). 
Ladenpreis 60 frc 

1228. Blyde tnkomßt der Koninginne Maria de Medicia 't Am- 
sterdam. Yertart uyt het Latijn iW> K. van Uaerle. 
Amsterdam, J. und C. Blaen L639. f. Schwldrbd. (12255). 

Mit 17 geistreich radirten and gestochenen Blattern von P. 
Nolpe, S. Barry und C. van Daleo Dach N. Rfojaert, 
s. de Flieger, Marts de Jonghe and P. van Ävont. 
Dabei das BL die fiei Bürgermeister von Snyderhoef. 

L229. s.dis Blätter nach Werken von Luc Cranaoh. Ber- 
ausgegeben von 0, Schuohardt (Gestochen von \Y. 
Müller.) Weimar, W. Müller (1851). f. l" Mappe. 

L230. Album des jflngero Künstlervereine in Berlin. L, 3, 
und l. Heft a 6 Lithographien und Radirungen von 



49 

Blumberg, Richter u. A. Berlin 1S53 — 1855. f. 
(20043. 19411. 20750). 

1231. Architektonische Verzierungen und Arabesken. Inventirt 

und auf stein gezeichnet von A. Bersm. 6 BL Mün- 
chen, Hermann & Barth, gr. qu, f. 2<>i;7>. 

1232. Gründtliche Darstellung der fünff Säulen — vorgestellt 
auf 100 and mehr Kupfer, gerissen von Abrah. Leuth- 
uer von Grundt Bürger und Maurermeister der Stadt 
Prag, t677. f. Sehr selten. 32 BL, mithin, wie es 
scheint, nicht complet. 

1233. Neuwe Biblische Figuren, geftellt durch den kunftreichen 
Joh. Bock fp ergern, nachgeritten durch Joft Amman. 
Frankfurt a. M., 8. Feierabend 1565. 8. (19452). 

Mit den Holzschnitten von J. Amman. (Andr. 181.) In 
einen Sammelband geklebt. 

1234. Leben und Tod der heil. Genoveva in 14 Platten von 
den Gebrüdern F. und J. Riepen hausen. Frankfurt 
a. M., Varrentrapp 1806. f. Geh. (4956). Selten. 
Vergl. Andresen, Maler-Kadirer III. 

1235. Monograms, Old Architectural Ornament, Sacred Illustra- 
tions, Borders and Alphabets, collected on the Conti- 
nent and in England by John Weale. London (um 
1850). f. Engl. Hlbfrzbd. (20902). 

Mit 20 meist chromolithographisch von F. Bedford gezeich- 
neten Blättern. 

1236. Umrisse zu Göthe's „Hermann und Dorothea", gezeich- 
net von Führich, radirt von L. Grüner. 10 BL 
Braunschweig, F. Yieweg 1827. qu. 4. (368). 

1237. Trostspiegel in den Widerwärtigkeiten des Lebens. 
30 Marienbilder zur Lateranischen Litanei nach alt- 
italienischen Gemälden aus der Privatsammlung von J. 
A. Ramboux. 0. 0. u. J. gr. f. Hlblwdbd. (24833). 

1238. La vraye Science de la Pourtraicture, descrite et de- 
monstree par J. Cousin, Peintre. Fort utile aux Peiu- 
tres etc. Paris, G. de Be 1656. 4. Geh. (19498). 

Mit vielen Holzschnitten von J. Le Clerc, wahrscheinlich 
nach Cousin selbst, Gebräunt u. einige BL etw. beschädigt. 

1239. Perspectiva. Eyn schön nützlich Büchlin der kirnst 
des Messens etc. (durch H. Rodlern). Mit vielen 
Holzschn. Frankf. a. M., G. J. zum Bart 1546. f. 
Hlbldr. (1870). Einige BL etwas ausgebessert. 

1240. Urse Grafs grosse Passion. Passio Jesu Christi etc. 
Mit 25 color. Holzschnitten. (Bartsch 2.) Strassburg, J. 
Knoblauch 1507. f. Erste, Bartsch unbekannte 
Ausgabe. Selten. (8511). 4 BL fehlen. 

4 



50 



1241. 

1242. 
1243. 
1244. 

1246. 

1246. 

1247. 
1248. 

1249. 
1250. 



1251. 
1252. 



1254. 
1255. 



L256. 
L257. 



Album typographique, execute ä l'Oceasion du Jubile 
Europeen de l'Invention de rimprimerie. Paris, de l'Impr. 
Rue de Verneuil 1840. f. Pappbd. (11359). 

Prachtausgabe (Impression polychrome), nur 15<> Exem- 
plare gedruckt. 
A. Vesalii de humani corporis fabrica libri Septem. 
Mit vielen Holzschn. Basel. Oporin 1555. f. Hlbldr. 
Colleetion des tableaux en gouache de Sal. G essner 
grav. ä Teau forte par Kolbe. Zürich 1811. qu. f. 
Alpheus und Arethusa, ein altes Wandgemälde herausg. 
von E. Braun. Rom 1840. Mit 1 Kupf. von L. Grüner, 
gr. f. Geh. 

V. Gajassi composizioni sulle Notti romane di A. Verri. 
40 Bl. Thorwaldsen dedieirt. Rom 1832. qu. f. 
Dasselbe. 
Dasselbe. 

Vitruvii Pollionis de architectura libri deeem. Mit 
vielen Holzschn. Venedig 1567. f. Hlbschwldr. Der 
Titel etwas braun und ausgebessert. 
Anatomia del Corpo humano composta per G. Va hier de 
di Hamusco et da lui con molte figure di rame in luce 
mandata. Rom, A. Salamanca 1560. £ [4919). 

Erste italienische Ausgabe. Mit Kupferstichen von N. Bea- 
trizet zum Theil nach 'lern spanischen Maler G. Becerra. 
Recueil de Desseins gravea d'apres les plus t'ameux 
Maitres tires de la Colleetion de 1'Academie Electorale 
Palatino des Beaux-Arts a Düsseldorf Düsseldorf 17 
L781. t'. l. und 2. Colleetion sowie Nouvelle Colleetion. 
Einige Bl. fleckig. Pappbd. 
Dasselbe. Nur 1. Colleetion. 50 BL Pappbd. 
Studii architettonico-ornamentali di G. Zanetti, Heft 
1—36. 40—48. a 3 BL Venedig, G. Antonelli LS 
1-17. qu, t (148 1 

Bammelband von aenen Abdrücken altdeutscher Boli- 
Bchnitte, Alphabete, Initialen auf 13 Bogen, gr. f. Pppbd. 
Faust. Eine Tr. •_ n Goethe. Mir Zeichnungen 

von E. Seiberti. Mit Holzschnitten and Kupferstichen. 
1. und •_>. Lfg, Btuttgart, Cotta L852, gr. 1. (194'J 
Der Ornamentist. AnswahJ der neuesten und 
schmackvollsten Verzierungen aller Art. nach den b< - 
französischen Meistern, zum Gebrauch für Fabrikanten, 
Künstler und Gewerbtreibende. Berausgeg. ?on Louis 
Zöllner. IV. Abtheilung (enthaltend 24 lithogr. BL) 
L843. f. In Umschlag 

Ibe. 
Anweisung zum Zeichnen der menschlichen Gestalt. Von 



51 

J. II. Ramberg. Mit 9 Kadirungen, f. Geh. Sel- 
ten. 

1258. Die Hauptmomente von Göthe's Faust, Dante's Divina 
Comedia und Virgil's Aeneis. Von C. Vogel v. Vogel- 
stein. Mit 3 Kupf. München, 18G1. f. 

1259. Descrizione ragionata della basilica papali di S. Fran- 
cesco d'Assissi et delle pitture e sculture — da C. Fea. 
Mit 11 Kupf. Rom 1820. f. 

1260. Niclas Meldeman's Rundansicht der Stadt Wien 
während der Türkenbelagerung 1529. Nachgebildet von 
A. Camesina. Text von C. Weiss. 6 color. Bl. in 
Lithogr. Wien, K. K. Staatsdruckerei 1863. Illblwdbd. 
f. 4. (23727). 

1261. St. Mainrad. Eine Legende in Bildern nacli den Origi- 
nalgemälden von II. Mücke, lithogr. von J. B. Son- 
derland. Mit Text von R. Stillfried Graf Alcantara. 
10 farbige Lithogr. mit Randzeichnungen. Düsseldorf, 
Elkan, Bäumer & Co. (1861). gr. f. In Mappe. 
(23076). 

1262. Versuch über die Zergliedcrungskunde für Zöglinge der 
bild. Künste. Von J. Ch. von Mannlich. Mit 8 Abbild, 
von X. Strixner. München, Lindauer 1812. gr. f. 
Geheftet. (20633). 

1263. Die Fresken am Fuggerhaus zu Augsburg von F. 
Wagner. 5 Bl. Photographien von C. und A. Jo ebner, 
qu. f. Augsburg 1863. (24307). Ohne Text. 

1264. Die Architektur des Mittelalters in Regensburg, her- 
ausgegeben von J. Popp und Th. Bülau. 1. — 4. Heft, 
a 5 Kupfertafeln. Regensburg 1834. 1839. roy. f. (2025) 
Nicht complet. 

1265. Die Siege Kaisers Carl V. M. Heemskerk inv. H. Cock 
exe. 12 Bl. qu. f. 

1266. Horoscopium Apiani generale dignoscendis horis 
aptissimum etc. Mit Holzschnitten. Ingolstadt 1533. 1. 
Geh. (20097a). Wurmstichig. 

1267. Musee moderne. Tableaux, Sculptures, Dessins, litho- 
graphier par P. Lauters et Ch. Billoin. 3 Hefte mit 
15 Bl. Bruxelles 1838. gr. 4. (7772). 

1268. Outlines to illustrate a moral Allegory, entitled tlie 
Fighte of Freewille by R. Westmacott jun. 8 Kup- 
fer in Umrissen, nebst Text, London, J. Mitchell 1840. 
qu. f. Velinpapier. Pappbd. (10041) 

1269. Düsseldorfer Künstler-Album, redigirt von Schauen- 
burg. 5. und 6. Jahrg. 1855. 1856 Düsseldorf, Arnz. 
4. (20046. 20752) 

4* 



52 

1270. Deutsche Volksbücher. 4 Lfgn.: Tyll-Eulenspiegel, Rei- 
necke Fuchs, Rübezahl, Münchhausen. Mit chromolitkogr. 
Bildern von A. Schrödter, A. Beck und A. v. Wille. 
Düsseldorf, Arnz & Co. 1850. 1857. 4. (21944). 

1271. Photographien des South-Kensington Museunis 
für Kunstschulen. 30 Bl. Facsimiles von Ornament- 
stichen alter Meister. (22867). 

1272. Studies of landscapes by Gainsborough, Hoppener, 
Owen, Callcot u. A. imitated from the Originals by 
J. Francia 1810. Lithogr. Kreidezeichnungen auf farb- 
gem Pap. 60 Bl. f. 

1273. Ein neues Büchlein mit Früchten für die Silberarbeiter 
gepunzt von J. C. Reuttimann in Augsburg 1691. 
6 Bl. schm. qu. f. Selten. 

1274. Les Marques d'Honneur de la Maison de Tassis. (Par 
J. Chifletium.) Antwerpen. B. Moretus 1645. f. 
Hlbpgmtbd. (4925 a ). 

Mit den schönen Kupfern nach N. van der Horst von Pon- 
tius, Galle, Neefs u. A.. so wie mit dem Leichenzug von 
W. Hollar. 

1275. B. S. Albini Tabulae Sceleti et Musculorum Corporis 
humani. Mit 40 Kupfertafeln gez. u. gest. von J. 
Wandelaar. Leiden, J. u. II. Verbeek 1747. gr. f. 
Ldrbd. (18710). 

1276. J. E. Ridinger's Thierreich, gest. von M. E. und J. 
J. Ridinger. Colorirtes Exemplar. 250 Bl. f. Da 
die ganze Folge nur aus 133 Bl. besteht, so sind in 
vorliegendem Exemplar viele Dubletten. 

1277. J. E. Ridinger's Entwurf einiger Thiere nach ihren 
unterschiedenen Arten, Leidenschaften etc. 7 Theile. 
Augsburg 1738— 17.") 1. 1'. Eflbldr. Alte Ausgabe. 

1278. Dasselbe. Der letzte Theil defect 

1279. 11 Fiore delT Arte delT Entaglio nelle Stampe raecolte 
del Sig. L. Gaudio, (Verfassl vom Abbate A. Mar- 
Band.) .Mit Portraits. Verona. Tip. delia Minerva L824 
4. Illbldrbd. (1733). Sehr selten, weil nur in 1l>«> 
Exempl. gedruckt 

1280. Zwölf Bilder ans dem Leben bayerischer Fürsten von 
Echter, Foltz, Schwind u. A., in Bolzschn. von 
Brann und Schneider München, qn, f. 

IL'SJ. Dir W.illlahrt nach dem heil. 15er- am Teste .Maria 

Himmelfahrt, in Bildern, nebst Chören in .Musik gesetzt 
von L. litt. 1 BL Lithogr. von OL Sohrandolph. 
München, N. Zach L886. I (15322) 

12S2. Die St. Marienkirche in Zwickau, dargestellt von (i. 



53 

Frh. v. Bemewitz. Mit 10 lithogr. Tafeln. Annaberg, 
Rudolph & DietericL t (8673). 

1283. A. Dürer 's kleine Holzschnittpassion in 37 Bildern 
photolithogr. von A. Burchard. Berlin 1862. 4. 

1284. De Nola. Opusculum distinctum plenum — varium et 
utile. (Anct. A. Leone.) Venedig, J. Rubri 1514. f. 
Pgmtbd. 

Aeusserst seltenes Buch mit 4 Kupferstichen des Malers 
Hier. Moceto, die bisher unbeschrieben waren. Passav. 
16—19. (Vergl. W. Kunstcat. 14150) — Vorgebunden: Hi- 
storia de belle- administrato in Italia etc. ab J. Genesio 
Sepulveda scripta. Bologna, A. Giaccarelli 1559. f. 

1285. Auszug der eltisten und fürnembsten Historien des ur- 
alten streitbaren Volkes der Sachsen — durch II. Gö- 
digen von Braunschweig in Kupfer gebracht. 2 Theile 
mit 59 und 61 rad. Darstellungen. 1597. qu. f. 
Ldr. Sehr selten. Titelblatt und Vignette alt colorirt. 
Auf dem Deckel zwei sächsische Wappen (von Gödig 
ebenfalls radirt) auf Atlas gedruckt, eingeklebt. Vergl. 
über dieses Werk Andresen, Peintre Graveur I. 

1286. Pensieri diversi lineate et intagliate d' An ib. Carracci. 
39 Bl. incl. des Portraits. Radirungen des Malers M. A. 
Bellavia. (Bartsch T. XX.) 2. Ausgabe mit Monal- 
dini's Adresse. — Beigebunden 12 mythologische Figu- 
ren von Ph. Galle. 4. Pgmtb. (5525). 

1287. Vies et Oeuvres des Peintres les plus celebres de toutes 
les Ecoles. Publie par C. P. Landon. Mit vielen Con- 
tourstichen. 4 Bde. Leben und Werke des Domini- 
chino, Raphael und N. Poussin. Paris, chez TAu- 
teur 1803. gr. 4. Pppbd. (15363). 

1288. Eitelb erger, R. v., Kunstarchäol. Skizzen aus Friaul. 
Mit Abbildungen. Wien 1859. 4. 

1289. Neu eröffnete Reitschule, gezeichnet von A. Touche- 
molin, rad. von J. C. Erhard. 51 Bl. 4. 

1290. Dasselbe. 

1291. Dasselbe. 

1292. Dasselbe. 

1293. Illustration de Fancienne imprimerie Troyenne. 210 
Gravures sur bois (darunter ein Todtentanz). Troyes 
1850. 4. 

1294. Li ritratti degli piü celebri pittori della scuola veneziana. 
34 Bl. Venezia 1787. 4. Ldr. 

1295. Aygenwiffenliche Contiafeytungen der Romifchen Bäpft, 
28 an der Zahl — verteutfeht durch J. Fifchart. 
Strassburg, B. Jobin 1573. foL Pappbd. (9946). Mit 



54 

den Holzschnitten des Tob. Stimmer. (Andr. 145. 
Einige Blatt fehlen. 

1296. Berckmann's H., Zeevaerts Lofs VI boecken. Mit 
Radirungen von W. Basse. Amsterdam 1634. f. Hlbdr. 

1297. Genethli Acon — Princips Ambriae etc. libellus etc- 
Joh. Lelando Antiquario autore. Londini 1543. 4- 
Schwldr. Mit Holzschnitt- Initial von H. Holbein. Sehr 
selten. 

1298. Oratio per patrem Erasmum Vitellium. Basel, 1518- 
4. (25078). Mit Holzschnitt-Titelbordüre von A. Hol- 
bein. 

1299. Collection des Tableaux de S. A. S. le Prince Aug* 
d'Aremberg, en Lithographie, avec le Catalogue de- 
scriptif, publiee par Ch. Spruyt. 54 Bl. Brüssel, 1829. 
gr. 4. (17018). Einige Blatt wenig stockfleckig. 

1300. Album, uitgegeven door het Kunstlievend Gezelshap der 
Gentsc he Academie. (Herausgegeben von E. van den 
Berghe.) Mit vielen Lithogr. Gent 1856. gr. 4. Geh. 
(21100). 

1301. Chronicon Abbaus Urspergens, a Nino Rege Assyriorum 
Magno usque ad Friedericum VI. Romanorum Impera- 
torem (ed. C. Peutinger). Augsburg 1515. f. Schwldrbd. 
(19442). 

Erste, sehr seltene Ausgabe mit Titelbordüre und Wap- 
pen in Holzschnitt von D. Hopffer. 

1302. Tutte le parti del Corpo humano inventato, et intag- 
liato da 0. Fialetti Pittor. J. Sadeler exe. 33 Bl. (es 
fehlen 2 Blatt, Bartsch l>i)1». 211 . qn. 4. Pppbd. (23990) 
Nicht gut gehalten und aufgezogen. 

1303. Werther par Goethe, traduit par P. Leroux. Avec 
in magnifiquefl eanx fortca par T. Johannot 20Lfgn. 
Paris 1845. gr. 8. (14816 b ). 

1304. 24 Teckninger tili Frithjofs Saga af Tegner, comp, och 
lithogr. af IL Hamilton. Stockholm 1836, 4. (14176). 

1 :;<>:>. Dasselbe. 

1306. Francis I. chez Mine, de Boisy. Notice dun Recueil 
de Crayons ou Portraita au\ Crayons de Couleur, enriohi 
par Le Roi Francoia I de Vera ei »le Deviaea Lnäditea. 
Par ML Rouard. Avec L2 Portraita Lithogr. en Facsi- 

mile. Paris L863. I. (24 !<><>). 

i.")<>7. Dir Wandgemälde der st. Georgs -Legende in der Burg 
zu Neuhaug, \«»n .1. ß, WoceL Mit l Tafeln Ab- 
bildungen Wen is.v.t. \. 22831). 
La Paaaione di N. s. Giean Christo d. Alberto Durero. 



55 

Sposta in ottava rima da M. Moro. Venedig, D. Bis- 

succio 1612. 4. Ldrbd. (5603 b ). 

Sehr seltene Ausgabe der kleinen Holzschnitt-Passion 
A. Dürer's (Bartsch IG — 52) mit italien. Text auf der Rück- 
seite. Begriffen. 

1309. Compendium Operum Virgilianorum. — Speeulum 
Aeneidis Virgilianae. Aere ac Studio Chrisp. Passaei 
chalcographi. Utrecht 1G12. 4. Pappbd. (4937). 

1310. Pocci, F. Graf v., Sechs altdeutsche Minnelieder, com- 
ponirt 1835. 4. 

1311. Dasselbe. 

1312. Rosaria della gloriosa Vergine Maria (ed. F. Alberto 
da Castello). Mit vielen Holzschnitten. Venedig. (11393). 

1313. Dasselbe. Venedig 1G06. Pgmtbd. (20851*). Wasser- 
fleckig. 

1314. Passio Unfers Herren Jhefu Chrifti. — Item das Sym- 
bolum der heil. Apofteln. Durch M. Luther. Frank- 
furt a. M. 1579. 4. Pappbd. (11948). 

Mit den Holzschnitten von J. Amman. (Andr. 187). Scharf- 
beschnitten und etwas fleckig. 

1315. Die Ritterlich vn lobevirdig rayfz des ritters vnd Lant- 
farers Ludowico Vartomans vö Bolonia von den 
landen Egypto, Syria etc. Augsburg 1515. 4. Pappbd. 
(18386). 

Sehr seltenes und berühmtes Reisebuch mit vielen 
schönen Holzschnitten der Augsburgischen Schule. Wurm- 
stichig und 1 Bl. beschädigt. 

1316. Christliche Ostergabe in Bildern von 0. Pletsch. Mit 
12 Holzschnitten von Prof. Bürkner. Dresden 1861. 
8. (23098). 

1317. Künftliehe vnd wolgeriffene j Figuren der fürnembften 
Evangelien etc. Durch J. Amman. Frankfurt a. M., 
1587. 4. (3506). 

Zweite Ausgabe. Mit vielen Holzschnitten des J. Amman. 
(Andr. 18G.) Im Titelblatt ein kleiner Ausschnitt und einige 
Blatt etwas braun. 

1318. Spiegel van Amsterdamszomer Vreugd op de Dorpen, 
in 't Köper gebragt door A. Rademake r. 20 Kupfer. 
Amsterdam, o. J. qu. f. (21387). 

1319. Album du Rhiu, par Adelaide de Stolterfoth. Mit 
30 Stahlstichen. Mainz 1840. 8. (10981). 

1320. Habiti antichi et moderni di Ces. Vecellio. Veneria 
1598. 8. 67 antike alte gute Tuschzeichnungen 
nach den bekannten Holzschnitten. Hlbfrz. 

1321. Livre de Pourtraitture de Maistre J. Cousin, Peiutrc. 
Paris, J. Le Clerc 1608. qu. 4. Geh. (19497). 

Mit vielen Holzschnitten von J. Le Clerc. Fleckig. 



56 



1322. Fables d'Esope. Mit vielen Holzschnitten von P. le 
Sueur. Paris 1678. 8. Pgmtbd. (20159). 

1323. Galleria Reale di Firenze. Mit vielen Kupfern. Nur 
Serie IV. Bd. 1—3. Firenze 1817. Hlbfrz. 

1324. A. Dürer's Unterweisung der Messung mit dem Zirkel 
etc. Lateinisch von J. Camerarius. Lutetiae, apud 
C. Wechelum 1532. Erste sehr seltene Ausgabe, 
f. Hlbldrbd. (9925). Einige Blatt etwas stockfleckig. 

1325. Augusteum ou Description des Monumens antiques qui 
se trouvent ä Dresde. Par G. G. Becker. 3 Theile 
mit 151 Kupf. Leipzig. 1804—11. f. Hlbfrzbd. (1992). 
2 Tafeln fehlen. 

1326. Trachtenbuch des christlichen Mittelalters, herausgeg. 
von J. v. Hefner. I. Abtheil. Heft 1—12. IL Abtheil. 
Heft 1 — 21. III. Abtheil. Heft 1 — 17. Colorirtes 
Exemplar. Mannheim 1840. 4. (10092). 

Das erste Heft ist im Rand öltleckig und bei ein Paar andern 
fehlt der Text. 

1327. B. v. Breydenbach's Reise nach dem heil. Lande. 
Maintz 1846. f. Ldrbd. (14127). 

Erste deutsche Ausgabe mit den Holzschnitten des Ma- 
lers E. Rewich von Utrecht. Der Titel fehlt und nicht von 
tadelloser Erhaltung. 

1328. Linearperspectiven, anvendt paa Malerkunsten af C. W. 
Eckersberg. Mit 10 Kupfern. Kopenhagen 1841. qu. 
f. (13528). 

1329. Holtzmann, D., Spiegel der natürlichen Weisheit durch 
— Bischoff Cyrillum, mit 95 Fabeln etc. Mit vielen 
Holzschn. Augsburg 1571. 4. Ldr. Begriffen und 
einige Bl. eingerissen. 

1330. Theorie de la Figure humaine. Ouvrage traduit du Latin 
de P. P. Rubens avec 44 planches grav. par P. Ave- 
line. Paris 1773. 4. Ldr. 

1331. Wurm, Ch., Sammlung lithogr. Umriss-Zeichnungen von 
vorzügl. Gemälden aus den berühmtesten Gallerien nebsl 
biograpli. Notizen. 2 — 6. lieft. München L823. f. 

1332. Der Spitzbogen und die Grundlinien seines Maasswerks. 
Von E. Reu seh. Nebst Atlas mit 25 lithogr. Tafeln. 
Stuttgart L854. 4. (19648). 

l :>;;;;. Le migliori Pittnre della Certosa di Napoli, disegnate 
e pubblicate dal Pittore L. Angelini cd illustrate da 
R. Liberatore. Mit L8 Kupfern. Neapel, L840. f. 
(13811). 

i:;:;i. Dasselbe, Defect 

l :;;;;». Photographien nach Rembrandt'sohen Radirungen. 
s BL aus drin Werk des Ch. Blanc. f. 



57 

1336. Klenze, Leo v., Die Walhalla bei Regensburg in arti- 
stischer und technischer Beziehung. Mit XII Kupfer- 
tafeln. München 1842. roy. f. Lwd. 

1337. Schinkel, Sammlung von Tmeater- Decorationen, voll- 
ständig auf 32 Tafeln dargestellt. Neue verbess. Aufl. 
Potsdam. 1849. gr. qu. f. 2 Bl. mit kleinen unbe- 
deutenden Wasserfleckchen. 

1338. La passione di Gesü Christo nella Cattedrale di Siena. 
Dipintura di Duccio di Bino della Buoninsegna, intagl. 
in rame da B. Bartoccini, pubblic. da E.Braun. Roma 
1847. Titel und 26 Kupf. Schönes Exemplar auf 
chines. Papier. 

1339. Die bronzene Thür des Battisterhims S. Giovanni von 
L. Ghiberti in Florenz, gez. und radirt von Feodor 
Iwanowitsch 1798. 12 Bl. gr. qu. f. Wasserfleckig. 

1340. Lübke, W., Der Todtentanz in der Marienkirche zu 
Berlin. Bild und Text. Berlin 1861. f. 

1341. La grande Gallerie de Versailles nach Masse's 
Zeichnungen gest. von Cochin, Desplaces, Tardieu u. A. 
52 Bl. nebst Masse's Portrait, gr. f. Halbfrz. Schönes 
Exemplar. Das letzte Blatt, im breiten Rand etwas 
wasserfleckig. 

1342. Oeuvres de Ingres grav. au trait par A. Reveil. 
1800—1851. Paris 1851. 102 Bl. nebst Text. 4. 
Hlblwd. 

1343. Gail, W., Erinnerungen aus Spanien nach der Natur 
auf Stein gezeichnet. 30 Bl. nebst Text. München, qu. f. 

1344. Outlines and Sketches byWashington-Alston, engrav. 
by J. und S. W. Cheney. Boston 1850. 20 Bl. qu. 
f. Lwd. 

1345. Trostspiegel in den Wiederwärtigkeiten des Lebens. 
30 Marienbilder nach Gemälden altitalienischer Meister 
aus der Sammlung des Conservators J. A. Ramboux 
in Cöln. Lithogr. in Tondruck, f. Hlblwd. 

1346. Stuart, J. und Revett, Die Alterthümer zu Athen. 
2 Theile mit vielen Kupfern. Leipzig, f. Pppbd. Nebst 
2 Bänden Text. 

1347. Die Bibel in der deutschen Uebersetzung von Dr. M. 
Luther. Mit 50 Stahlstichen. Hildburghausen 1862. gr. 4. 



5S 



Bücher 

zur Geschichte und Theorie der Kunst im Allge- 
meinen, sowie der einzelnen Künste. 



1348. Crowe, J. A., und G. B. Cavalca seile, A new history 
of painting in Italy. 3 vol. mit Abbild. London 1864. 
Engl. Lwd. 

1349. Schnaase, C, Geschichte der bildenden Künste. 7 Bde. 
Die Kunst des Alterthums und Mittelalters. Düsseldorf 
1843—64. Hlbfrz. 

1350. Rosengarten, A., Die architektonischen Stilarten. Mit 
Ulustr. Braunschweig 1857. 8. Hlbfrz. 

1351. Becker, W., Kunst und Künstler des 16., 17. und 18. 
Jahrh. Mit Illustr. Leipzig 1863—65. 8. Hlblwd. 

1352. Clement, Ch., Michelangelo, Lionardo, Raftael. Deutsch 
von C. Claus s. Mit llolzschn. Leipzig 1870. 8. Suppl. 
zu vorstehendem Werk. Hlbhvd. 

1353. Becker, W., Charakterbilder aus der Kunstgeschichte. 
Mit Holzsclm. Leipzig 1862. 8. Hlblwd. 

1354. Piper, F., Mythologie der christl. Kunst. 2 Abtheilungen. 
Weimar 1847. 51. 8. Hlblwd. Band I wasserfleckig. 

1355. Zani, Enziclopedia metodica critico-ragionata delle belle 
Arti. 28 Bde. (Bd. 1—19 Künstlerlexikon, Bd. 20—28. 
die Bibel in Bildern.) Parma, 1817. 1825. 8. Geh.(156). 

1356. Dasselbe. 26 Bde., darunter Dubletten, mithin nicht com- 
plet. 

1357. Memorie istoriche di Ant. Correggio di P. L. Pungi- 
leoni. 3 Bde. Parma 1813. 21. 8. 9737), 

1358. Dasselbe. 
L359. Dasselbe. 

1360. Leben und Werke der berühmtesten Maler aller Zeiten 
und Lander. \ <>n F. 0. Hein rieh. 1. Bd. (Nicht mehr 

erschienen.) Berlin L854. 8. 
L361. Vite de 1 pio eccelente Pittori, Bcnltori e Architetti Beritte 

da (i. \'asari. Arriehite di Correzioni per Opera (i. 



59 

della Valle. 11 Bde. Mit den Portrait«. Siena, 1791 
— 94. 8. (1552). 

1362. De Beeidende Künsten. 1. u. 2. Jaargang. Gravenhage, 
1840. 41. 8. (22612). 

1363. Alissirini, Le arti italiane in Ispagna. Roma 1825. f. 

1364. Notizie intorno alle Opere di G. Ferrari Pittore, di G. 
Bordiga. Mit dem Portrait. Mailand, gr. 4. (4627). 

1364a. Dasselbe. Pppbd. 

1365. Andr. Schiavone, Maler. Von J. Kukuljevic Sak- 
cinski. Mit dein.Portrait. Agram 1863. 4. (24668). 

1366. Die bildende Kunst in München von Dr. Söltl. Mün- 
chen 1842. 8. (11928). 

1367. Historische Nachricht von den Nürnbergischen Mathe- 
maticis und Künstlern von J. G. Doppelmayr. Mit 
Kupfertafeln. Nürnberg 1730. f. Hlbldrbd. (1606). 

1368. Descrizione delle principali Pitture della Cappella Sistina 
al Vaticano. Italienisch und französisch. Roma 1839. 
fol. Pappbd. (24218). 

1369. The History of Painting in Italy — translated from the 
Italian of the Abate L. Lanzi by Th. Roscoe. 3 Theile. 
London, H. G. Bohn 1847. 8. Engl. Lwdbd. (21649). 

1370. De groote Schouburgh der Nederlantsche Konstschilders 
en Schilderessen. Door A. Houbraken. 3 Theile mit 
den Portraits. Amsterdam 1753. 8. (17722). 

1371. Dasselbe. 

1372. Dasselbe. Hlbldr. 

1373. Dasselbe. I. Ausgabe. 1718. Hlbldr. 

1374. Dasselbe. Schwldr. 

1375. Merlo, J., Die Familie Jabach zu Köln und ihre Kunst- 
liebe. Mit 2 Abbild. Köln 1861. 8. 

1376. Le Poussin, sa Vie et son Oeuvre suivi d'une Notice 
sur la Vie de Ph. de Champagne par H. Bouchitte. 
1858. 8. (21700). 

1377. Idea del Tempio della Pittura di G. P. Lomazzo Pittore. 
See. Ediz. Bologna 1785. gr. 8. (7675). Das Titelblatt 
restaurirt. 

1378. Inleyding tot de hooge School der Schilderkonst door S. 
Hoogstraten. Mit Abbild. Rotterdam 1678. 4. Schwldr. 

1379. Les Beaux-Arts ä l'exposition universelle 1855. Par M. 
du Camp. Paris 1855. 8. 

1380. Raccolta di lettere sulla pittura, scultura ed architettura, 
da C. Barbiellini. Roma 1754. 4. 



60 



1381. 
1382. 
1383. 
1384. 
1385. 

138G. 
1387. 



1388. 
1389. 
1390. 



1391. 



1392. 

1392a 

1393. 



1394. 
L395. 

1396. 
1 397. 



Piper, F., Ueber den christlichen Bilderkreis. Vortrag. 
Mit Abbild. Berlin 1852. 

Ru hl, L. S., Ueber die Auffassung der Natur in der 
Pferdebildung antiker Plastik. Mit Abbild. Cassel 184G. 4. 
Gault de St. Germain. Vie de N. Poussin. Mit 
Kupf. Paris 1806. 8. Hlbfrz. 

Lettres inedites du Roi Charles XII de Suede, publ. par 
A. Geffroy. Paris 1853. 8. 

Les Beaux-Arts en Angleterre, traduit de TAnglois deM. 
Dallaway par M*** public par A. L. Miliin. 2 Bde. 
Paris 1807. 8. Pppbd. (6616). 

Tooneel der uitmuntende Schilders van Europa en by- 
zonderlyk van Nederland. Mit den Portraits geätzt von 
C. F. La Fargue. 1. Theil. (Nicht mehr erschienen.) 
Gravenhag, 1752. 8. (12117). 

Histoire de la Peinture Flamande et Hollandaise par A. 
Michiels. 1. — 4. Bd. und Supplement. Brüssel 1845. 
48. 8. Geh. (14016). 
Dasselbe. 

Dasselbe. Ohne das Supplement. 

Neu jahrsblatt des Kunstvereins von Solothurn 1853 — 56. 
Gl. Leben M. Distelrs, P. Eggenschwyler, Kathedrale zu 
Solothurn etc. 5 Hefte. Mit Abbildungen und Portraits. 
(22915). 

Het Gulden Cabinet van de edele vry Schilder-Const — 
door C. de Bie. Mit vielen Malerportraits. Antwerpen 
1661. 4. (1623). Leder. Einige Blatt wasserfleckig. 
Beiträge zur Kunstgeschichte von Nördlingen. Von D. 
E. Beyschlag. Nördlingen 1798. 8. (56 . 
. Dasselbe. 

Die Bauhütte des Mittelalters in Deutschland. Von 0, 
Hei dcl off. Mit vielen Bolzaehn. und 2 Kupfertaf. Nürn- 
berg isi I. I. Pppbd, il 1210). 
Nieuw ontdekte Muurschilderingen (in der Martinskirche 
zu Driel) door ('. LeemanB. Mit L Abbild. Amsterdam 
L860. I. •- , L ) .">7'». 

Delle differenti Maniere di descrivere la Vointa Jonica 
ritrovata <la Ging. Porta detto Salviati oon alcuna 
Riflesaioni sul Capitello Jonieo di (;. Selva, Oon 6 Ta- 
role. Padova L814. i* Pappbd, 22621) Das TitelbL 
Btockfleckig. 

.M.inoin ie bw la Vie de N. Poussin par M. Graham, 
traduit de VAnglaiB. Paria 1821. 8. Pppbd. 6610> 
Dasselbe. Geb. 



61 

1398. Essai sur La Peinture, par M. Algarotti traduit pai ML 
Pingeron. Paris 1769. 8. Illbldrbd. 3343). 

1399. Abdcedaire du Salon de 1801 par Th. Gautier, Paris, 
E. Dentu 1861. 8. Geh. 23629 . 

1400. Notices et extraits des manuscrits coneernant l'histoire 
de France qui sont conserves dans les bibliotheques et 
archives de Suede, Danemark et Norvege, par A. Geffroy. 
Paris 1856. 8. 

1401. Notizie de' Professori del Disegno. Opera di F. Baldi- 
nucci etc. nuovamente data alle Stampe da G. Pia- 
cenza. 2 Tbeile. Diese Ausgabe wurde unterbrochen, 
1814 erschien der dritte Band. Torino 1768. 70. 4. 
Ldrbd. (24651). 

1402. Proudhon, P. J v Du principe de Tart et de sa destina- 
tion sociale. Paris 1865. 8. 

1403. Journal des artistes. X. u. XI. Jahrg. Mit Abbildungen. 
Paris 1836. 37. (4680,. (6646 . 

1404. Dizionario degli Architetti, Scultori, Pittori, diS. Ticozzi. 
4 Bde. Mailand 1834. 8. (3298 . 

1405. Tratte de Peinture en Batimens, de la Vitrerie, de la 
Dorure, de la Tenture de Papiers. Par R. Maviez. See. 
Edit. Paris 1838. 8. (7718 . 

1406. Het Schilder-Boek — door C. van Man der. Zweite 
Ausgabe. Amsterdam 1618. 4. Schwldr. 

1407. Dasselbe. 

1408. Dasselbe. Das Titelkupfer colorirt. 

1409. Dasselbe. Hlbdr. 

1410. L'Abecedario pittorico dall Autore (OrlandT ristanipetto, 
corretto etc. Florenz 1731. 4. Pgmtbd. (17716). 

1411. Dasselbe. Leder. 

1412. Dasselbe. Neuere Ausgabe vou P. Quarienti. Venedig 
1753. Pppbd. 

1413. Dasselbe. 

1414. Etudes sur l'Allemagne renfermant une histoire de la 
Peinture allemande par A. Michiels. 2 Bde. Brüssel 
1845. 8. Geh. (14713\ 

1415. Trattato della Pittlira di Lion. da Vinci trattu da im 
Codice della Biblioteca Vaticana di G. Manzi. Mit L. 
da Vinei's Portrait und 22 Kupfertaf. 2 Bde. Rom 1817. 
4. [7661 . Schwldr. 

1416. Le Vite dei Pittori, Scultori ed Architetti di G. Vasari. 
Volume unico. Mit Portraitstableaux und 4 Kupt'ertat'. 
Florenz 1832. 34. 8. (4591). 

1417. Vite de 1 piü eccellenti Pittori, Scultori e Architetti seritte 
da G. Vasari. — Corrette et illustrate con Note (di 



62 



G. Bottari . 3 Bde. Mit den Portraits. Rom 1759. 
60. 4. Hlbldrbd. (1551). 

1418. Notizie e Pensieri sopra la Storia della Pittura ad Olio 
di C. L. Eastlake. Tradotti dair Inglese da G. aBezzi. 
Livorno 1849. 8. 2411s . 

1419. Historie und Leben der berühmtesten europäischen Ma- 
ler. Von M. de Piles. Hamburg 1710. 8. 1531).— 
Hlbpgmtbd. Mit Papier durchschossen und mit hand- 
schriftl. Nachträgen. 

1420. Lettres d'un Artiste sur TEtat des Arts en France. Pu- 
blikes par P. N. Berger et. 2 Theile in 1 Band. Paris 
1848. 8. (20609\ 

1421. Lomazzo, G. P., Trattato dell arte della pittura, scul- 
tura ed architettura. Milano 1585. 4. Ldr. Etw. stockfl. 

1422. Le Vite de' Pittori, Scultori et Architetti moderni scritte 
da G. P. Bellori. Mit Portraits. 2. Ausgabe. Rom 172a 
Pgmtbd. (1564). Gebräunt. 

1423. Menard, L. et R., tableau histor. des Beaux-Arts depuis 
la renaissance. Paris 1866. 8. 

1424. Z estermann, A. C. A., Die bildliche Darstellung des 
Kreuzes und der Kreuzigung Christi historisch entwickelt. 
Schulprogramm. Leipzig 1S07. 4. 

1425. Laborde, L. de, La re c des arts ä la cour 
de France. Paria 1850. 8. 

1426. Artaud, F., Histoire abrügt 1 de la peinture en Mosaique. 
Lyon 1S35. 4. 

1427. Reichensperger, A., Fingerzeigt' auf dem Gebiete der 
kirchlichen Kunst. Mir Abbild. Leipzig 1854. 8. 

1428. Pin chart, A., Notes inedites sur (i. Ohaatell&io et J. 
F«.>setier. Extr. Gand 1862. 8. 

L429. Ars pictoria or an Academv treating of Drawing, Pain- 
ting, Etching, with 31 Copper Platea. By A. Browne. 
See, Edit London L675. f. Ldrbd. (4561). 

L430. Panzer, GL \\\, Entwurf einer Geschichte der deutschen 
Bibelübersetzung M. Luthers L517 — L581. Nürnberg 
L791. 8. Pppbd. 

ii:;i. Kirchhoff, A., Die Handschrifthfindler des Mittelalters. 
•_' Ausg. Leipzig L853. 8. 

L432. Mcry, La \ Ciius d'Arles, Paria L865. 8. 

II.;:;. Nollekeua and bia Times, comprehending aLife ofthat 
celebrated Sculptorby J. Th, Smith. 2 Bde. London 
l>-_".'. 8. IIH.1w.11m1.' (6621). 

n:;i. Sandrart, .1. \., Deutsche Akademie der edeln Bau-, 
Bild- und Malereiknnat Mit vielen Kup£ •-' Thle. Nürn- 
berg 1675. i. Ldr. Ea fehlen einige Kupfer. 



63 

1435. Derselbe: Academia artis pictoriae. Mit vielen Kupf. 
Norimbergae 1683. f. Pppbd. Es fehlen 2 Blatter. 

1436. Les Peintres Francais. Salon de 1859. Par J. Lour- 
dan. Paris 1859. 8. (22583). 

1437. Dallaway, J., Anecdotes of the arte in England. Lon- 
don 1800. 8. Der Titel etwas wasserfleckig. 

1438. Le Salon de 1860 (ä Bruxelles) par M. Sulzberger. 
Avec 4 Photographien Brüssel 1860. gr. 8. (23009). 

1439. Dasselbe. 

1440. Lasinio, P., Descrizione delle Pittnre del Campo Santo 
in Pisa. Pisa 1816. 8. 

1441. Morrona, A. da, Pisa illustrata nelle arti del disegno. 
3 Bde. Livorno 1812. 8. 

1442. Planche, G., Portraits d'Artistes. (Biographien.) 2 vol. 
Paris 1853. 8. 

1443. Emeric- David, T. B., Histoire de la sculpture fran- 
9aise. Paris 1862. 8. 

1444. Campori, G., Notizie inedite di Raffaello da Urbino. 
Modena 1863. 4. 

1445. Missel de Jacq. Juvenal des Ursins cede ä la Ville de 
Paris par A. F. Didot. Paris 1861. 8. (23739). 

1446. Palissy, B., Discoitrs admirable de l'artdeterre. Geneve 
1863. 8. 

1447. Critiques d'Art et de Litterature par le Comte L. Cle- 
ment de Ris. Paris 1862. 8. (23620). 

1448. Drei Denkmäler mittelalterlicher Malerei aus den ober- 
sächsischen Landen. Von Dr. F. Klopffleisch. Mit 11 
lithogr. Taf. und 66 Holzschn. Jena 1860. 8. (22832). 

1449. Artistisches München im J. 1835. Herausgeg. von A. 
v. Schaden. München 1836. 8. (3329). 

1450. Michiels, A., L'architecture et la peinture en Europe 
du IV.— XVI. Siecle. Bruxelles 1853. 8. 

1451. Art Impressions of Dresden, Berlin and Antwerp with 
Selections from the Galleries by Will. Noy Wilkins. 
London 1860. 8. Engl. Lwdbd. (22497). 

1452. Wie steht die Kunst in Oesterreich? (von R. Eitel- 
berger v. Edelberg). Wien 1862. 8. (23570). 

1453. Detmold, Randzeichnungen. Braunschweig 1^44. 8. 

1454. Practical Hints on Composition in Painting. By J. Bur- 
net. With Etchings. London 1822. 4. Pppbd. (12105). 

1455. Levensschets van P. Ch. Won der. Door A. Cock. 
Utrecht 1852. 8. (19250). 

1456. Les Legons de P. P. Rubens, extraits d'une Corre- 
spondance inedite, par J. F. Boussard. Mit Litho- 
graphien. Brüssel 1838. gr. 8. (7663). 



64 

1457. Geschichte der Kunst, insbesondere der Malerei. Von 
CL Deleutre, frei bearbeitet von G. Fester. Leipzig 
1862, 8. 23572). 

1458. Waagen, G. F., Kunstwerke und Künstler in Deutsch- 
land. 2 Theiie. Leipzig 1843. 8. 

1459. Hettner, H., Vorschule zur bild. Kunst der Alten. 
I. Bd. Die Kunst der Griechen. Oldenburg 1848. 8. 
Hlbldr. 

1460. Dennis, G., The cities and cimeteries of Etruria. Mit 
Abbild. Nur Bd. IL London 1848. Lwd. 

1461. Montaiglon, A. de, Notice historique sur J. Pelerin 
dit le Viateur et sur livre de artificial Perspectiva. 
Paris 1861. 8. 

14G2. Stirling, W., Velasquez und seine Werke. Berlin 
1866. 8. 

1463. Campori, G., Lettere artisticlie inedite. Modena 
1866. 8. 

1464. Dasselbe. 

1465. Taino, H., Philosophie de l'art. Paris 1865. B. 

1466. Turotti, F., Leon, da Vinci e la sua scuula. Milauo 
1857. B. 

1467. Fernow, C. L., Leben des Künstlers A. J. Carstens. 
Leipzig 1806. 8. Pppbd. 

1468. Holtrop, J. W., Thierry Martens d'ALost La Haye 
L867. B. 

1469. 34 Blatt Portrait* holländischer Künstler, zur ersten 
Ausgabe von Honbraken's Buch. s. Hlbldr. 

1470. Bolzenthal, IL Skizzen zur Kunstgeschichte der 
modernen Medaillenarbeit. Mit 30 Kupt'tat. Berlin 1840. 
B. Ppp. 

1171. Memorie storiehe su la A ita, e le Opere di L. da \ inci 

daC. Amoretti. Mit Kupfern. Mailand 1804 B. Pppbd. 
: 34). 
1472. Leben und Werke der Künstler Bambergs, ren J. 11. 

Jäck. 2 Theiie. Briangen, L821. 25. Pppbd. (II 

des A. von Worms Abbildung der Stadt Köli 

v. .1. L53L Von .1. D. F. Sotsmann. Mit 3 lith. Ta£ 

Köln, i.819. 8. (19120). (193). 
U7 1. Dasselbe, Gen. 
1 17."). Descrizione delk imagini dipinte da ßaffaello nel Vati« 

cano di P. Bellori. Kenia 1821. B. 
117«;. Leben des Bens. Cellini von ihm selbst geschrieben, 

tlbersetal von Gotha :? Theiie. Tübingen, 1803. 8. 

Pppbd. (1592). 
l 177. Dasselbe. Wien 1811. 



66 

1478. Grote, M. Ary Scheffers Leven. Naar het Englisch. 

Amsterdam 1861. 8. 
1 17'.». Dasselbe. 

1480. Memorie della Vita e deHe Opere di P, Raibolini detto 
il Francia, da J. A. Calvi. Bologna, 1812. 8. (1595) 

1481. Dasselbe. 

1 182. Dasselbe. 

1483. Heinecken. Neue Nachrichten von Künstlern und 

Kiinstsachen. I. Theil. Mit Kupf. Dresden 1786. 8. 
1 184. Emeric- David, T. B. Histoire de la peintnre au 
Moyen-Age. Paris 1842. 8. Illbfrz. 

1485. Selvatico, P. E. Sulla Capeila degli Scrovegni in 
Padova e sui Freschi di Giotto. Padova 183G. 8. 

1486. Dasselbe. 

14 ST. Jameson, Memoirs of the early italian Painters. 2 Bde. 
London 1845. 8. 

1488. Dasselbe. Geh. 

1489. Dasselbe. 

1490. Waagen, Treasures of Art in Great-Britain. 3 vol. 
London 1854. Lwd. 

1491. Lanzi, L. The history of painting in Italy. By Th. 
Roscoe. 3 vol. London 1852. 8. Lwd. 

1402. Bermudez, J. A. Diccionario historico de los mas 
illustres Professores de las Bellas Artes en Espana. 
Madrid 1800. 6 Bde. 8. 

1493. Bottari und Ticozzi. Lettere sulla Pittura, Scultura 
ed Architettura. 8 Bde. Milano 1822. 8. 

1494. Dasselbe. 

1495. Bonnardot, A. Le pourtraict de lTconophile parisien. 
Paris 1852. 8. 

1496. Ein Besuch in den römischen Katakomben von San 
Kallisto 1859 von L. Huthmacher. Mainz 1861. 8. 
(23841). 

1497. Lanzi, L. Geschichte der Malerei in Italien, übersetzt 
von Qu an dt. 3 Bde. Leipzig 1833. Ppp. 

1498. Hagedorn, F. v. Betrachtungen über die Malerei 
2 Theile. Leipzig, 1762. 8. Hlbldr. 

1499. Dumesnil, J. Histoire des plus celebres Amateurs 
Francais: P. J. Marie tte. Paris 1856. 8. 

1500. Dasselbe. 

1501. Yiardot, L. Les Musees d'Allemagne et de Russie. 
Paris 1844. 8. 

1502. Dasselbe. 

1503. Memorie de Pittori Messinesi ornati di ritrattä. Messina 
1821. 8. 

5 



66 

1504. Dasselbe. 

1505. Etudes sur le Genie des Peintres Italiens par A. Fleury. 
Lyon 1845. 8. (14719). 

1506. Kirst, N. C. De kerklyke Architectuur en de Tooden- 
dansen. Mit 5 Abbild. Leiden 1844. 

1507. Dasselbe. 2 Exemplare. 

1508. Le Pausanias francais ou Salon de 1806. Paris 
1806. 8. 

1509. Phillips, Tb. Lectures on the History and principles 
of painting. London 1833. 8. Lwd. 

1510. Cicognara, L. Conte, Le Belle Arti. Mit selbst radir- 
ten Vignetten. 1790. 8. 

1511. Rio, A. F. -Leonard de Vinci et son eeole. Paris L855. 
8. Hlbldr. 

1512. Dasselbe. Geh. 

1513. Ma roll es, M. de. Le livre des Peintres et Graveurs. 
Nouv. edit, par G. Dnplessis. Paris 1855. 8. 

1514. Les Beanx-Arts en Belgique de 1848 ä 1857. Par V. 
Joly. Brüssel 1857. 8. 

1515. Bildende Künstler in Schlesien von A. Luchs. Breslau 
1863. 8. Geh. (24167). Extrait. 

1516. Les Artistes Beiges. Revue comparee de TExposition 
des Beaux-Arts 1857 par L. Dupont. Antwerpen 
1857. 8. (21766). 

1517. Die Baseler Todtentänze, in getreuen Nachbildungen 
von H. F. Massmann. Mit 22 Kupfern und 37 Litho- 
graphien in einem Atlas. Stuttgart 1847. 8. Geh. (17096). 

1518. Lanzi, L. Storia pittorica della italia. 6 Theile, 
3. Ausg. Bassano 1809. 4. Bd. 1 etwas fleckig. 

1519. Carbone, G. Intorno la imitazione artistica della na- 
tura. Firenze 1842. 8. Broscli. 

1520. Les Tresors d'Art de la Provence exposes ä Marseille 
L861. Par M. Chaumelin. Paris L862. 8. (24228). 

1521. Etudes sur les Beaux-Arts en France <'t ä L'Etranger 
par Ch. Perrier. Paris L863, 8. (24151;). 

1522. Münchener Jahrbücher Tür bildende Kunst, herausgeg. 
von It. Marggraff. l. Jahrg. (Nicht mehr erschienen.) 
Mit Abbildungen. Leipzig 1838. 8. Pppbd. (7690). 

1523. Les Beanx-Arts a ['Exposition aniverselle de L855. l'ar 
B. Qebaner. Paria L855. 8. (20697). 

L524. Hoheisel, 0. < > t i * » , Magnus \. Stackeiberg als Mensch, 
Künstler and Gelehrter. Riga L863. 8. Extr. 

1525. Beiträge rar neuern Kunstgeschichte von E. Förster, 
.Mit i Kupfertafeln. Leipzig L835. 8. EübldrbcL 
(3300), 



87 

1526. Clement, M. Michel-Angc L. <!<■ Vinci, RaphaeL 
Paris 18G1. 8. 

1527. Vies des Peintres, Sculpteurs et Architectes [es plus 
celebres pur G. Vasari, traduit (par M. le Bas de 
Courraont). 3 Bde. (nicht mein- erschienen) mil rad. 
Portrais von Boichot. Paris L803. 8. (4592). 

1528. Forge, A. de la, La peinture coirtemporaine en France. 
Paris 1856. 8. 

1529. Het Leven der Nederlantsche en Hoogduitscheu Schil- 
derer door C. van Man der — vermeerderd doorJ.de 
Jongh. Mit den Portraits. 2 Bde. Amsterdam 1764. 

1530. Essai sur la Theorie et snr l'Histoire de La Peinture. 
Tar II. Fortoni. Paris 1845. 8. (20938). 

1531. Beaux-Arts et Artistes par J. Ad he mar. Paris 1861. 
8. (23559). 

1532. Thorwaldsens Leben von .1. M. Thiele. Bd. 1. Leip- 
zig 1852. 8. (18652) 

1533. L'Art dans la Rue et l'Art au Salon par E. de B. de 
Lepinois. Paris 1859. 8. (22484). 

153-4. Berty, A. Les grands Architectes francais de la Re- 
naissance. Paris 1860. 8. 

1535. Recueil historique de la Vies et des Ouvrages des plus 
celebres Architectes. See. Edit. Paris 1696. 4. Ldrbd. 
(22505). 

1536. Painting and the fine Arts, by B. R. Haydon and W. 
Hazlitt, Edinburgh 1838. 8. Lwdbd. (7702). 

1537. Magazijn voor Schilder- en Toonkunst 1828. 1. u. 2. 
Stück, 1829. Dordrecht. 8. (12791). 

1538. Callcott, Essays towards the History of painting. 
London 1836. 8. Ppp. 

1539. Levensbeschrijving van M. J. van Bree door L. Ger- 
rits. Antwerpen 1852. 8. (19289). 

1540. La Filosofia del Concerto in Opere d'Arte da G. T. 
Corsi. Firenze 1851. 8 Hlblwd. 

1541. Memorie intorno alla Vita di G. F. Barbieri detto il 
Guercino. Bologna 1839. gr. 8. (21683). 

1542. Reveley, H. Notices of some of the most distinguished 
masters in all the prineipal schools of design. London 
1820. 8. Ppp. 

1543. Notizie dei Professori del Disegno in Liguria dalla Fon- 
dazione dell' Accademia. Opera del Cav. F. Alizeri. 
1.— 11. Heft. Genova 1864. 65. 8. (24654). 

1544. Passeri, G. Vite de' pittori, scultori ed architetti che 
hanno laborato in Roma. 1641 — 1673. Roma 1772. 4. 



6ö 

1545. Storia dell' Accademia Clementina di Bologna, da G. P. 
Zanotti. 2 BL mit Portrait*. Bologna 1739. 4. Hlbldr. 

1546. Beschreibung der Stadt Rom von E. Platner, C. Bim- 
sen u. A. 3 Bde. nebst Atlas. Stuttgart 1829. 8. 

1547. Michiels, A., Histoire de la peinture flamande. 1. — 3. Bd. 
See. edit. Paris 1865. 1866. 8. 

1548. Felsina Pittrice. Vite de Pittori Bolognesi di C. C. 
Malvasia e L. Crespi. 3 Theile. Mit Portraits. 
Bologna 1678 und Rom 1769. 4. Hlbldrbd. Ppp. (3317). 

1549. Dasselbe, nur Bd. 3. Geh. 

1550. Stanley, G. Synopsis of the prineipal Painters of the 
dutch and flemish Scliools. London 1855. 8. Lwd. 

1551. Souvenirs d im Voyage artistique en Allemagne par J. 
8 werts et G. Guffens Peintres a Anvers. Aachen 
1858. 8. (21735). 

1552. L'Art francais au Salon de 1857. Par Ch. Perrier- 
Paris 1857! 8. (21810) 

1553. Della Vita et delle Pitture di Latt. Gambara. Memorie 
storiche di F. N. Christiani. Brescia 1807. 8. (24143). 

1554. Schadow, J. G. Kunstwerke und Kunstansichten. Ber- 
lin 1849. 8. 

1555. Dcmmin, A. Guide de ramateur de Faiences et Porce- 
laines. Paris 1861. 8. 

1556. Aus England. Studien und Briefe über Londoner 
Theater, Kunst und Presse. Von Th. Fontane. Statt 
gart 1860. 8. (22588). 

1557. Devigne, F. Ecole de peinture et sculptiuv ä Gand 
XIV —XVI. Bieele. Gand L853. 8. 

1558. Notice historique sur la Vie et les Ouvrages de P, P. 
Proudhon, Peintre. Paris 1824 8. Pppbd. (24677). 

1559. Merry weather, Bibliomania in the middle Aires. Lon- 
don 1859. 8. Lwd. 

L560. La Pittura di L. I>. Alberti tradotta per L. DomenichL 
Venedig 1547. 8. (1428). Gebräunt, 

1561. La Vie de P. Mignard. Par l'Abbe' de Monville. 
Amsterdam L731. 8. L33> 

1562. Kertbeny, Ungarische Malerrevue, i. Heft (soweit er- 
schienen). Peel L855. 8. 

1563. Wackernagelj W. die deutsche Glasmalerei. Leipzig 
1855. 8. 

1564. Pungileoni, Memoria intorno aila vita ed opere di 
Donato Bramante. Roma L836. 8. 

L565. Dasselbe. 

L666. Beltrame, F. Cenni illustrativi sul monumento a 
Tiziano Veoellio. Venezia 1852. 8. 



69 

L567. Dasselbe. 3 Exemplare. 

1568. Reumont, A. Andrea del Sarto. Leipzig 1835. 8. 

1569. Dasselbe. 

1570. Dasselbe. 

1571. Vied*EdmeBouchardon,Sculpteur. Paris 1762. 8. Ldr. 

1572. Gualandi, M. Di Ugo da Carpi e del Conti da Panico. 
Bologna 1854. 8. 

1573. Dasselbe. 

1574. Vannetti, C. Notizie intorno al pittore G. A. Baroni 
Cavalcabo di Sacco. Verona 1781. 4. 

1575. De Laborde, L., Inventaire des tableaux, livres etc. 
de Marguerite d'Autriehe. Paris 1850. 8. 

1576. Der Bildhauer B. Thorwaldsen nebst Verzeichniss 
seiner Kunstarbeiten. Von J. M. Thiele, tibersetzt von 
G. F. v. Jenssen. Hamburg 1837. 8. (6866). 

lö 7 7. Etudes sur TEtat present de l'Art en Belgique par A. 
van Soust. Brüssel 1858. 8. 

1578. De nieuwe Schouburg der Nederlantsche Kunstschilders 
en Schilderessen. Door J. van Gool. 2 Theile. Mit 
den Portraits von J. Houbraken. Gravenhaag 1 750. 
51. 8. (102). Hlbldr. 

1579. Dasselbe. 

1580. Briefe über die Kunst von und an C. L. v. Hagedorn. 
Herausg. von T. Baden. Leipzig 1797. 8. Pppbd. (24). 

1581. A Sketch of the History of Painting by R. N. Wor- 
num. London 1847. kl. 8. (16930). 

1582. Pesquidoux, L. de, Voyage artistique en France. Pa- 
ris 1857. 8. (1070). 

1583. Dasselbe. 

1584. Schorn, L., Ueber die Studien der griechischen Künst- 
ler. Heidelberg 1818. 8. 

1584a. Dasselbe. 

1585. Rime de M. A. Buonarotti col comento di Biagioli. 
Parigi 1821. 8. Hlbfrz. Die ersten Blatt wasserfleckig. 

1586. Geschiedenis der Vaderlandsche Schilderkunst door R. 
van Eijnden en A. van der Willigen. Mit Portraits. 
3 Theile. Harlem 1816. 20. (103). 

l r )S7. Dasselbe. 

1588. Dasselbe. 

1589. Emeric-David, T. B., Histoire de la sculpture antique. 
Paris 1853. 8. 

1590. Le Vite di G. Curti detto il Dentone e di A. Mitelli, 
da A. Bolognini Amorini. Bologna 1833. 8. (21684). 

1591. Notizia d'Opere di Disegno nella prima Meta del See. 
XVI. in Padua, Cremona, Venezia, pubblicata da J Mo- 
relli. Bassano 1800. - Q . l-> 



70 

1592. Dasselbe. 3 Exemplare. 

1593. Jeitteles, J v Aesthetisches Lexicon. 2 Bde. Wien 
1835. 8. Lwd. 

1594. Lettera di M. A. Buonarotti, pubbl. da S. Ciainpi. 
Firenze 1834. 8. 

1595. Memorie della Vita di A. de Solario Pittore veneziano 
(da G. A. Moschini). Venedig 1828. 8. (1594). 

1596. Recherches snr la Vie et les Ouvrages de quelques 
Peintres provinciaux de l'ancienne France par Ph. de 
Pointel. Paris 1847. 8. (16259). • 

1597. Knirim, F., Die Harzmalerei der Alten. Leipzig 
1839. 4. 

1598. Passavant, Ansichten über die bildenden Künste in 
Toskana. Heidelberg 1820. 8. 

1599. Di Bern. Pinturiechio Pittore Perogino. Memorie 
da G. B. Vermigliosi. Perugia L837. 8. (8404). 

1600. Dasselbe. 

1601. Ficker, F., Geschichtlicher Ueberblick der gesammten 
schönen Kunst. Wien 1837. 8. 

1602. Spengler, J. C, Bidrag til Dansk Kunsthistorie. 
Kjobenhavn L818. 8. 

1603. Selvatico, P. E., Scritti d'arte. Firenze 1859. 8. 

1604. Artistisches Magazin. Von H. S. Hüsgen. Frankfurt 
a. M. 1790. 8. (96). lllbldr. 

1605. Tissandier, J. B., Esprit de la poesie et des Beaux 
Arts. Lyon 1850. 8. Lwd, 

1606. Dasselbe. 

1607. The Life of Leon, da Vinci by .1. W. Brown. Lon- 
don L828. 8. Lwdbd. (1584). 

1608. Geschichte der neueren deutschen Kunst von A. Graf 
Raczynski. Aus dem Französischen von F. II. v. der 
Sagen. I. Bd.: Düsseldorf und das Rheinland. Berlin 
L836. !. Bflbfrzbd. 1666). 

1609. Eßsai d'une Analyse oritique de La Notice des Tableaux 
Italiens du Musäe National du Louvre, par 0. Münd- 
ler. Paris L850. 8. (18279). 

L610. Voyage ä fcravers ['Exposition des Beaux-Arts. Par K. 
Almut. Paris L855. 8. (20696). 

n;i i. Dasselbe. 

L612. Die Museen und Kunstwerke Deutschlands. Handbuch 
für Beisende, Von 11. A. Müller. 2 Theile: Nord- 
un.l Süddeutschland. Leipzig L857. 58. 8. (21734). 

[613. Les Arts eu Portugal. Lettres par le Oomte a Rac- 
zynski. Paris L846. 8. i L5390 . 

hiii. [ntorno alle Condizioni presenti delle Ani del Disegno. 



Considerazioni di P. Selvatico. Venedig L858. 8. 
(21G14). 
1015. Les Musees de Province par le Conte L. Giemen t de 
Ris. Tome IL Paria L861. 8. (23697). 

1616. Gruyer, F. A., Baphael ei l'AntiqnM 2 vol. Pa- 
ris 18(54. 8. 

1617. Entretiens Bur les Vies et Les Ouvrages des plus ex- 
cellents Peintres anciens et modernes par M. Felibien. 
6 Bde. Trevoux 1725. 8. Pppbd. (1535). 

1618. Dasselbe. Frzbd. 

1619. Essai sur l'Histoire de la Peintnre en Italic Par le 
Conte G. Orloff. 2 Bde. Paris 1823. 8. (87). 

1620. Beiträge zu W. Hogarths Lebensbeschreibung nebst 
Verzeichuiss seines Kupferstichwerkes. Nach Nichols 
von A. W. Crayen.) Leipzig 1783. 8. Hlbldrbd. (199). 

1621. Etudes sur les Beaux-Arts et sur la Litteratuic par M. 
L. Vitet. 2 Bde. Paris 1816. 8. (15356). 

1622. Goya. Par L. Matheron. Paris 1858. 8. (21694). 

1623. Principes du Dessin des Beaux-Arts par E. Tudot, Mit 
Abbild. Paris 1838. kl. 8. Geh. (8451). 

1624. Della Vita, delle Opere et del Mausoleo di Tizian o 
Vecelli. Discorso di F. Wetln. Venedig 1852. 8. 
(19280). 

1625. Meaume, E. ? Recherches sur la vie et les ouvrages de 
J. Callot. Prem. partie, biographie. Nancy 1853. 8. 

1626. Polygraphice or the Arts of Drawing, Engraving etc. 
in -7 Books. By W. Salmon. Mit Kupfern. London 
1685. 8. Pgmtbd. (16969). 

1627. Vita di Ippol. Scarsella Pittore scritta da G. Ba- 
ruffaldi. Bologna 1839. 8. (20599). 

1628. Perspective oder Lehre von der Abbildung nach Form, 
Beleuchtung und Farbe. Von F. W. Unger. Mit 8 
lithogr. Tafeln. Göttingen 1856. 8. (23650). 

1629. Lettera di F. Cancellieri all' Cardmale A. Pallotta 
sopra una Copia all' encausto della Scuola di Athene 
di Raffaello. Pesaro 1826. 8. 

1630. Istoria della Vita e delle Opere di Raffaello Sanzio 
da Urbino, del Sig. Quat reinere de Qnincy, voltata 
in Italiano di F. Longhena. Mit 23 Kupfertaf. Mai- 
land 1829. 8. Pppbd. (1573). 

1631. Dasselbe. 

1632. Dasselbe. Französische Ausgabe. Paris 1824. Hlbldr. 

1633. Histoire des Peintres Francais au 18. et 19. Siecle par 
C. Blanc. Tome 1. Paris 1845. 8. (14731). 

1634. CollectiondelettresdeN.Poussin. Paris 1824. 8. Hlbfrz. 



1635. Historie de la Vie et des Ouvrages de Michel-Ange 
Bonarroti par Quatremere de Quincy. Paris 1835. 
gr. 8. (3307). 

1636. Criticismus on Art by W. Hazlitt. Edited by bis Son. 
London 184-1. 8. Lwdbd. fl3988> 

1637. Dasselbe. 

1638. A Review of tlie Lives and Works of some of tbe most 
eminent Painters. By C. J. Nieuwenhuys. London 
1834. gr. 8. Lwdbd. (3341). 

1639. Esqnisse d'une Histoire des Arts en Belgique 1640 — 
1840 par F. Bogaerts. Tome I. Antwerpen 1841. 
8. (18657). 

1640. Dasselbe. 

1641. Gäbet, ft, Dictionnaire des Artistes de l'ecole frane,. 
dn XIX Siecle. Paris 1831. 8. 

1642. Dictionnaire universel des Sciences, des Lettres et des 
Arts, par Ch. de Bussy. Paris 1860. 8. (23550). 

1643. Les Peintres et de la Peinture, par J. Golovine. Leip- 
zig 1861. 8. (23558). 

1644. Painting popularly explained — with liistorical Sketches 
of tbe Progress of tbe Art. By Tb. J. Gullick and 
J. Timbs. London 1859. 8. Engl. Lwdbd. (22626). 

1645. Tooneel der uitmuntende Schilders van Europa en by- 
zonderlyk van Ncderland. Mit den Portraits geätzt von 
C. P. La Fargue. 1. Theil. (Nicht mehr erschienen.) 
Gravenhag 1752. 8. (12117). 

1646. Nachrichten von dem Leben und den Werken Kölnischer 
Künstler. Von J. J. Merlo. Köln 1850. 8. U77li>i. 

1667. Neujahrsstücke der Künstler-Gesellschaft in Zürich (Le- 
ben namhafter Schweizerkünstler). 1805 — 33. 4. 18 
Heft.'. (1605). 

1668. La Peinture. Poeme par Fournier des Ormes. Amt 
Gravüre«. Paris 1837. 8. (6580> 

1669. Urkundliche Geschichte der Breslaner Maler - Innung 
L345— 1623. VonA. Schultz, Breslau L866. 8. (24987). 

1670. Notice sur la Yie et les Ouvrages de Leop. Robert. 
Paris 1838. Tar E. J. Dele'cluze. Mit Portrait und 
Kupfern, gr. 8. (7705). 

1671. Dasselbe. 

1672. Les Beaux-Arts en Italie au Point <lr \uc religienx. 
Lettres — par A. Coquerel fils, Paris L857, • s; . 
(21769). 

1673. A Guide of khe Knowledge of Pottery, Poroelain and 
other Objeeta «•)' Vn-tu. By II. (.. Bohn, Mit nelen 
Holzschnitten, London i>">7. 8. Engl. Lwdbd. (21824). 



73 

1074. Dasselbe. 

1675. Etudes sur les Arts. Par G. Planche. Paris 1855. 8. 
(20983). 

1070. The Lives of the most eminent British Painters, Sculp- 
tors and Architeots. By A. Cunningham. Bde. mit 
vielen Portraits. London 1830. 32. 8. Lwdbd. (1327). 

1677. Dasselbe. 

1678. Dasselbe. 

1679. The Elements of Drawing. By J. Ruskin. With Illu- 
strations. London 1859. 8. Engl. Lwdbd. (22029). 

1680. Les Artistes Beiges a lKtranger. Par E. Fetis. Tome 
II. Brüssel 1805. 8. (24041). 

1681. Taine, H., Yoyage en Italie. Tome I. Naples et Rome. 
Paris 1800. 8. 

1682. Leitfaden zur nordischen Altertimmskunde herausgeg. 
von der K. Gesellschaft für nordische Alterthumskunde. 
Mit Abbildungen. Kopenhagen 1837. 8. (12299). 

1683. Streuber, Neue Beiträge zur Basler Buchdrucker- Ge- 
schichte. Extr. 8. 

1684. Istoria delle Pitture in Majolica fatte in Pesaro descritta 
da G. B. Passen'. Pesaro 1857. 8. 

1685. Vies des Artistes anciens et modernes par F. B. Eme- 
ric-David, publies par P. Lacroix. Paris 1862. 8. 
(24114). 

1686. L'Art moderne. Par Th. Gautier. Paris 1856. 8. 
(20987). 

1687. Les Peintres Brugeois par A. Michiels. Brüssel 
1846. 8. (18659). 

1688. Dasselbe. 

1689. Dasselbe. 

1690. Schuchardt, 0., Nikomachus. Eine archäol. Studie. 
Weimar 1866. Mit Abbild. 8. 

1691. Rosen, C. v., Die St. Marienkirche in Barth. Stral- 
sund 1867. 8. 

1692. Ein Convolut diverser kleiner Broschüren zur Kunst- 
geschichte. 

1693. Wöchentliche Kunstnachrichten für Künstler, Kunst- 
freunde, herausgegeben von J. Heller. 1. Jahrgang. 
Bamberg 1825. 8. Pppbd. (148). 

1694. Dasselbe. 

1695. Revue des Musees dltalie. Catalogue rais. des Pein- 
tures etc. par A. Lavice. Paris 1802. 8. Geh. (23083). 

1096. Eust. Le Sueur. Par L. Vitet. Brüssel 1841. 8. 
(11922). 



74 

1697. Paiutiug and the fine Arts, by B. R. Havdoii and W. 
Hazlitt. Edinburgh 1838. 8. Lwdbd. 

1699. Dictionnaire historique des Peintres de toutes les Ecoles 
— jusqu'a nos Jours. Par A. Sir et. Deux. Edit. 1 — 8. 
10. 11. Livr. Brüssel und Leipzig 1862. 8. (23575). 

1700. Stetten, P. v., Kunst- und Gewerbsgeschichte der Stadt 
Augsburg. Augsburg 1788. 8. 

1701. Baader, J v Beitrage zur Kunstgeschichte Nürnbergs. 
Nördlingen 1860. 8. 

1702. Dasselbe. 

1703. Geschichte der Frauenkirche in Esslingen. Von K. 
Pfaff. Mit 3 Abbild. Esslingen 1863. 8. (24381). 

1704. Guida dl Pavia del M. Malaspina di Sannazaro. 
Pavia, Fusi 1819. 8. Geh. Auf grossem Papier. (4715). 

1705. Riehl, W. H. 7 Culturstudien aus drei Jahrhunderten. 
Stuttgart 1859. 8. 



Kupferstickkiuide. Kataloge toii Gemälde- 
und Kupfersticlisaiiiin hingen . 



1706. Andresen und li. Weigel, Der deutsche Peintre-Gra- 

veur. 3 Bde. (Soweit erschienen.) Leipzig 1864—66. 8. 
17« »7. Weigel, EL, Supplemente an Peintre- Graveur de A. 

Bartsch. Leipzig L843. 8. 
1708. Dnchesne, Essai Bur Melles. Mit Kup£ Paria 1826. 

B. HUnlr. 
IT'»:». Andresen, A., IM»- deutschen Maler- Badirer des L9. 

Jahrb. i Bde. (Soweit erschienen). Leipzig L866 etc. s. 
I7i<>. Eye, Leben nnd Wirken A. Dürers. Nördlingen 1860. 

Pppbd. 
Uli. Blanc, <"li., Le tresor de la ooriosite* thv des Oatalo- 

gues de vente de tableaux, estampes, Lirres etc. ii Bde. 

Parii L858. 8. 
L712. Strutt, .1.. A biographicairdictionary of all the Engra- 

\ <t>. l> Thle. Mit Knp£ London L785. l. Ldr. 



;:> 

1713. Cuniberland, G., \n essay od the utility of collecting 
the best works of the ancienl engravera of khe italian 
school, aocompanied l >y a critical Catalogue. London 

1827. 4. 

1714. J. 0. Ftiesslin'a Verzeichniss der rörnehmBten Kupfer* 
stecher und ihrer Werke. Zürich 1771. 8. Illbdr. 

1715. Dasselbe. 

1716. Drugulin, W., Historischer Bilderatlas. Chronik in 
Flugblättern. Leipzig- 1867. 8. 

1717. Castle, C, Etching described und simplified. London 
1849. 8. Lwd. 

1718. A descriptive Catalogue of the prints of Rem b ran dt 
by an amateur. London 1836. 8. lllbwd. 

1719. Josi, C, Beredeneerde Catalogus der Werken van Rem- 
b ran dt. Amsterdam. 

1720. Dasselbe. Hlbldr. 

1721. Didot, A. T., Essai sur l'histoire de la gravure sur 
bois. Paris 1863. 8. 

1722. Kerrich, H., Catalogue of the prints after M. Heems- 
kerk. Cambridge 1829. 8. Hlbhvd. 

1723. Dasselbe. 2 Expl. 

1724. Wiechmann-Kadow, die meklenburg. Formsclm eider 
des 16. Jahrb. Schwerin 1858. 8. 

1725. Fournier, Snr Torigine de l'art de gravure en bois. 
Paris 1758. 8. Ldr. 

1726. Bartsch, F. de, Catalogue des estampes de A. de Bartsch. 
Vienne 1818. 8. 

1727. Dasselbe. 2 Expl. 

1728. Ferra rio, G., Le classiche stampe dal cominciamento 
della calcografia fino al presente. Milan o 1836. 8. 

1729. Beiträge zu W. Hogarth's Lebensbeschreibung nebst 
Verzeichniss seines Kupferstichwerkes. Leipzig 178 

1730. Caulfield, Chalcographimania or the Printsellers 
Chronicle, by Satiricus Sculptor. London 1814. 8. Das 
Titelkupfer stockfleckig. 

1731. Heller, J., Verzeichniss der bambergischen topogra- 
phisch-historischen Abbildungen. Bamberg 1841. 8. 3 
Exemplare. 

1732. Hüsgen, Verzeichniss aller Kupfer- und Eisensticlie 
A. Dürers. Frankf. 1778. 8. Pppbd. 

1733. Bart seil, A., Catalogue raisonne des estampes de M. 
de Molitor. Nürnberg 1813. 8. 3 Exempl. 

1734. Catalogue de Toeuvre de Lucas de Leyde. Wien 

1798. 8. Pppbd. 



76 

1735. Lepel, Catalogue des estampes gravees d'apres Rafael. 
Frankfurt a. M. 1819. 4. Anf gross Papier. 

1736. Brulliot, T., Table generale des Monogrammes. Erste 
Ausgabe (soweit erschienen. München 1817. 4. Pppbd. 

1737. Merlo, J. A., Woensam von Worms, Maler und Form- 
schneider. Leipzig 1864. 8. 

1738. Williams, R. F., A historical sketch of the Art of sculp- 
ture in wood. London 1835. 8. Lwd. 

1739. Bartsch, A., Catalogue des estampes grav. par G. Reni 
et ses disciples. Wien 1795. 8. 

174<>. Musseau, Manuel des amateurs d'estampes. Paris 1821. 
8. Pppbd. 

1741. Baldinucci, F., Cominciamento e progresso delFarte 
deir intagliare in rame. Firenze 1765. 4. 

1742. Catalogue de la riche Collection d'estampes de F. van 
den Zande, redige par Guichardot. Paris 1855. 8. 

1743. Dasselbe. 

1744. Dasselbe. 

1745. Kunstsammlung des Fürsten Karl zu Schwarzenberg. 
Leipzig 1826. 8. 

1746. Kupferstichsammlung des W. A. Ackermann. Leipzig 
1853. 8. Mit Preisen. 

1747. Collection of Prints of Rob. Morse. London 1816. 4. 
Mit Preisen und Namen der Ersteher. 

1748. Dasselbe. 

1749. Dasselbe. 

1750. Le magnifique Cabinet du Comte Renesse-Breidbach. 
Anvers 1835. 

1751. La precieuse Collection d'estampes du Ch. vanHulthem. 
Gand 1846. 8. 

17.')2. Dasselbe. 

1753. Le Cabinet de Mr. Le Comte Rigal. Paria L817. 
Ldr. Mit Preisen. 

1754. Le Cabinet de Mr. P. de Praun par C. Tli. de Murr. 
Mit Kupf. Ntrnbeig 1797. 8. Hlbechwldr. 

L755. Le Cabinet du Mr. de Silvestre par Regnanlt- Dela- 
lande. Paria L810. 6. Pppbd. Mit Preisen. 
17.')»;. Dasselbe. Ohne Preise. 

1757. Die Kunstsammlung des Freih. v. Rumohr, von J. G. 
A. FrenseL Lübeck i> 16. B. 

1758. Dasselbe. Pppbd. Mit Preisen. 

L759. Knpferstichsamaslnng des Dirisionsandiieura Würtem- 

berg, Dresden L843. 8. Pppbd. Mit Preisen. 
L760, Dasselbe. Ohne E*n 
L761, Cabinet des C. Plooa van AmsteL 3 Bde. Amster- 



77 

dam 1800. Hlbldr. Mit Preisen und den Namen der 
Ersteher. 

1762. Die Kupferstichsammlung des Grafen F. v. öternberg- 
Manderscheid. 5 Bde. Dresden 1836. 8. 

1763. Das Kunstkabinet des Hr. II. A. v. Dersehau. Nürn- 
berg 1825. 8. 

1764. Dasselbe. 

1765. The Ottley Collection of engraviugs. London 1837. 8. 

1766. Dasselbe. 

1767. Le Cabinet du Mr. Winckler. Par lluber. 5 Bde. 
Leipzig 1801. 8. Pppbd. 

1768. Prent - Kabinet van J. Yver. Amsterdam 1816. 8. 
Hlbldr. Mit Preisen und Namen der Ersteber. 

1769. Collection d'estampes du Mr. de Birckenstock. 2 Tide. 
Wien 1811. 8. Pppbd. Mit Preisen. 

1770. Collection d'estampes de Mr. P. Visscher de Bäle. 
Paris 1852. 8. 

1771. Cabinet des estampes de la 'Comtesse d'Einsiedel. 
Dresden 1833. 2 Bde. 8. 

1772. Dasselbe. 

1773. The select Collection of prints of Rob. Grave. 2 Thle. 
London 1826. 8. Mit Preissen und Namen der Ersteher. 

1774. Cabinet Denon. Estampes. Paris 1826. 8. 

1775. Catalogue d'estampes et de dessins de J. Hazard. 
Bruxelles 1789. 8. Hlbdr. Mit Preisen. 

1776. Dasselbe. 

1777. Cabinet de M. H. de Lasalle. Paris 1856. 8. 
177S. Collection des estampes de J. P. Cerroni. Wien 1817. 

4. Mit den Preisen und Erstehernamen. 
17 7'.). Catalogue des estampes du Cabinet du Baron d'A retin. 
München 1827. 8. 

1780. Cabinet de Mr. Paignon-Dijonval redige par Renard. 
Paris 1810. 4. Pppbd. 

1 78 1. M a r g g raff, R., Catalogue des tableaux de la Pinacotheque 
royale ä Muni eh. Munich 1866. 8. 

1782. Katalog der Gemäldesammlung des N. lludtwalcker 
in Hamburg. 1861. 8. 

1783. Nieuwenhuys, Description de la Galerie des tableaux 
de S. M. Le Roi des Pays-Bas. 1843. gr. 8. Auf 
grosses Papier. 

1784. Catalogue dii Musee d'Anvers. 8. Pppbd. 

1785. Catalogue des tableaux appartenans ä S. A. S. Mr. le 
Duc d' Orleans. 4 Bde. Paris 1823. 8. 

1786. Catalogue of the pictures belonging to the Marquis of 
Stafford, by J. Britton. London 1808. 8. Pppbd. 



78 

1787. Disegni di L. da Vinci posseduti da G. Vallardi. Mi- 

lano 1855. 4. 
L788. Catalogue des tableaux du Musee de Bordeaux, par 

P. Lacour. 1855. 8. 

1789. Lenthe, Verzeichnis» der grossh. Gemäldesammlung zu 
Schwerin. 1836. 8. 

1790. Histor. Erklärungen der Gemälde des Hrn. GL Winkler 
in Leipzig. 17(38. 8. Ldr. Mit den Originalzeich- 
nungen von Oeser, die von Banse gestochen wurden. 

1791. Müller, L. ? Description des tableaux et dessins du 
Musee Thorwaldsen. 1849. 8. 

1792. Catalogue of Original-Designs by Michel Angel o and 
Raffaelle in the University Galleries at Oxford. 
1848. 8. 

1793. Chiaracci, E. y Guide de la Galerie royale du Palais 
Pitti. Florence 1860. 

1794. Notice des tableaux exposes dans la Galerie Napoleon. 
Paris 1814. 8. Pppbd. 






RUDOLPH WEIGEL'S KUNST -AUCTION IN LEIPZIG. 



Versteigerungspreise 

der 

Kunst- Auction vom 28. November 1870. 



Wo unter den Limiten weggegangen, entsprachen die Gegenstünde etc 
nicht den Anforderungen meiner Herren Committenten. Dr. A. Andresen. 



Nummer 


w>. \ 


- 5"-- 


Nummer 


#6- 


^f</r: 


Nummer 


Ws 


■4W 


Nummer 


m- 


jfß 


1 


— 


10 


34 




3 


67 


— 


20 


100 


- 


6 


2 


— 


9 


35 


— 


3 


68 


— 


20 


101 


— 


5 


3 


— 


1 


36 


— 


3 


69 


— 


4 


102 


— 


28 


4 


— 


4 


37 


— 


2 


70 


— 


3 


103 


- — 


28 


5 


— 


1 


38 


— 


3 


71 


2 


6 


104 


. — 


4 


6 


— 


7 


39 


— 


5 


72 


— 


4 


105 


— 


18 


7 


— 


5 


40 


— 


5 


73 


— 


3 


106 


— 


3 


8 


2 


— 


41 


— 


5 


74 


8 


— 


107 


— 


3 


9 


— 


9 


42 


— 


6 


75 


— 


2 


108 


2 


25 


10 


3 


1 


43 


— 


8 


76 


— 


1 


109 


2 


25 


11 


— 


2 


44 


— 


6 


77 


— 


9 


110 


— 


27 


12 


— 


3 


45 


— 


1 


78 


— 


8 


111 


— 


2 


13 


— 


7 


46 


— 


1 


79 


— 


4 


112 


— 


2 


14 




4 


47 


— 


2 


80 


— 


3 


113 


— 


2 


15 




5 


48 


— 


1 


81 


— 


3 


114 


— 


3 


16 


— • 


1 


49 


— 


6 


82 


— 


1 


115 


— 


3 


17 


— 


22 


50 


— 


6 


83 


— 


— 


116 


— 


3 


18 


— 


8 


51 


— 


14 


84 


— 


24 


117 


— 


2 


19 


— 


8 


52 


— 


3 


85 


— 


20 


118 


— 


2 


20 


— 


4 


53 


— 


3 


86 


— 


3 


119 


— 


2 


21 


1 


15 


54 


— 


3 


87 


— 


3 


120 


— 


14 


22 


2 


12 


55 


— 


12 


88 


— 


6 


121 


— 


— 


23 


— 


1 


56 


— 


1 


89 


— 


7 


122 


— 


1 


24 


— 


3 


57 


— 


4 


90 


— 


7 


123 


— 


14 


25 


— 


4 


58 


— 


2 


91 


— 


8 


124 




12 


26 


5 


5 


59 


— 


2 


92 


— 


4 


125 


— 


14 


27 


— 


4 


60 


2 


20 


93 


— 


3 


126 


— 


14 


28 


— 


10 


61 


2 


18 


94 


— 


3 


127 


— 


1 


29 


— 


3 


62 


— 


5 


95 


— 


3 


128 


— 


1 


30 


— 


7 


63 


— 


3 


96 


— 


3 


129 


— 


5 


31 


— 


4 


64 


— 


3 


97 


— 


2 


130 


— 


3 


32 


— 


8 


65 


— 


4 


98 


— 


2 


131 




3 


33 


— 


1 10 


66 


i 


20 


99 


— 


l 1 


132 

1 


20 


— 



Nummer 
133 
134 
135 
136 
137 
138 
139 
140 
141 
142 
143 
144 
145 
146 
147 
148 
149 
150 
151 
152 
153 
154 
155 
156 
157 
158 
159 
160 
161 
162 
163 
164 
165 
166 
167 
168 
169 
170 
171 
172 
173 
174 
175 
L76 
177 
17S 



%. 


Jp 


Nummer ' 


Wo- 


jfr 


Nummer 


flfc. 


JP 


Nummer 


dft.| 


— 


20 


179 




4 


225 


— 


12 


271 


— 


— 


10 


180 


— 


4 


226 


— 


11 


272 


— 


— 


8 


181 




10 


227 


2 


8 


273 


— 




4 


182 




8 


228 


— 


1 


274 


1 




7 


183 


— 


8 


229 


— 


1 


275 


— 


— 


7 


184 


1 


4 


230 


— 


7 


276 


— 


— 


7 


185 


— 


3 


231 


— 


7 


277 


— 


— 


3 


186 





1 


232 


— 


6 


278 


— 


— 


10 


187 


— 


4 


233 


— 


6 


279 


— 


— 


3 


188 


— 


3 


234 


— 


16 


280 


1 


— 


14 


189 


1 


24 


235 


— 


3 


281 




— 


14 


190 


— 


4 


236 


— 


3 


282 


— 


— 


14 


191 


— 


8 


237 


— 


2 


283 


— ! 


— 


2 


192 


— 


8 


238 


— 




284 


— | 


— 


2 


193 


— 


4 


239 


— 




285 




— 


12 


194 


— 


4 


240 


— 




286 




— 


12 


195 


— 


8 


241 


— 




287 


— 


— 


10 


196 


— 


2 


242 


— 




288 


— 


— 


6 


197) 
198) 




1 


243 


— 


12 


289 


— 


— 


12 




244 


— 


6 


290 


— 


— 


11 


199 


— 


16 


245 


— 


9 


291 


— 


— 


3 


200 


— 


21 


246 


— 


10 


292 


— 


— 


3 


201 


— 


5 


247 


— 


4 


293 


— 


— 


6 


202 


— 


10 


248 


— 


2 


294 


— 


— 


6 


203 


— 


1 


249 


— 


6 


295 


= 


— 


10 


204 


— 


7 


250 


— 


7 


296 


— ! 


— 


3 


205 


— 


3 


251 


— 


15 


297 


— 


— 


1 


206 


— 


3 


252 




19 


298 


__! 


— 


1 


207 


— 


2 


253 


— 


19 


299 


— 


— 


1 


208 


— 


1 


254 


1 




300 


— 


— 


8 


209 


— 


4 


255 


— 


7 


301 


— 


— 


7 


210 


— 


3 


256 


— 


4 


302 


— 


— 


8 


211 


— 


3 


257 


— 


6 


303 


— 


— 


7 


212 


— 


2 


258 


— 


3 


304 


— 


— 


7 


213 


— 


19 


259 


— 


6 


305 


— 


— 


7 


214 


— 


2 


260 


— 


3 


306 


— 


— 


9 


215 


— 


4 


261 


— 


1 


307 


— 


— 


8 


216 


— 


4 


262 


— 


1 


308 


— 


— 


s 


217 


— 


2 


263 


— 


5 


309 


— 


— 


3 


218 


— 


2 


264 


— 


2 


310 


— 


— 


3 


219 


— 


6 


265 


— 


2 


311 


— 


— 


10 


220 


— 


6 


266 


— 


2 


312 


— 


1 


16 


22J 


— 


4 


267 


— 


1 


313 


— 


— 


24 


222 




3 


268 


— 


8 


314 


— 


1 


— 


223 





3 


269 


— 


1 


315 


— 


— 


26 


224 


1- 


1 


270 


— 


1 


316 


— 



jp 

3 
2 
9 
6 
5 
3 
4 
4 
1 
20 
8 
3 
1 

1 

3 

3 

8 

2 
18 
16 

6 

2 

1 

2 

1 
18 
20 

1 

4 

3 

8 

7 

1 

1 
19 
19 

9 
24 

4 

3 
20 
20 

3 

1 

1 



ummer 


H- 


jjfi 


Kummer 


üb- 


4P 


Nummer 


H- 


■ '/'•'' 


Nummer 


8$. 


317 


— 


1 


363 


— 


4 


409 


— 


1 


455 


— 


318 


— 


1 


364 


_ 


13 


410 


— 


10 


456 


— 


319 


— 


8 


365 


— 


2 


411 


— 


8 


457 


— 


320 


— 


12 


366 


— 


1 


412 


— 


11 


458 


— 


321 


— 


1 


367 


— 


1 


413 


— 


3 


459 


— 


322 


— 


1 


368 


— 


1 


414 


— 


23 


460 


— 


323 


— 


20 


369 


— 


1 


415 


— 


1 


461 


— 


324 


— 


20 


370 


— 


2 


416 


— 


2 


462 


— 


325 


— 


1 


371 


— 


2 


417 


— 


1 


463 


— 


326 


— 


1 


372 


— 


1 


418 


— 


1 


464 


— 


327 


— 


1 


373 


— 


14 


419 


— 


3 


465 


— 


328 


— 


16 


374 


1 


12 


420 


— 


3 


466 


— 


329 


— 


16 


375 


— 


1 


421 


— 


8 


467 


— 


330 


— 


5 


376 


— 


4 


422 


— 


8 


468 


— 


331 


— 


22 


377 


— 


2 


423 


— 


6 


469 


— 


332 


— 


4 


378 


— 


9 


424 


— 


6 


470 


— 


333 


— 


1 


379 


— 


9 


425 


— 


3 


471 


— 


334 


— 


1 


380 


— 


8 


426 


— 


9 


472 


— 


335 


— 


1 


381 


— 


6 


427 


— 


2 


473 


— 


336 


— 


1 


382 


— 


2 


428 


— 


1 


474 


— 


337 


— 


1 


383 


— 


2 


429 


— 


3 


475 


— 


338 


— 


1 


384 


— 


20 


430 


— 


3 


476 


— 


339 


2 


6 


385 


— 


20 


431 


— 


1 


477 


— 


340 


— 


7 


386 


— 


6 


432 


— 


10 


478 


— 


341 


— 


6 


387 


— 


2 


433 


— 


4 


479 


— 


342 


— 


1 


388 


— 


3 


434 


— 


1 


480 


— 


343 


— 


1 


389 


1 


5 


435 


— 


1 


481 


— 


344 


_ 


2 


390 


— 


1 


436 


— 


1 


482 


— 


34g 


— 


6 


391 


— 


5 


437 


— 


3 


483 


— 


346 


— 


6 


392 


— 


7 


438 


— 


3 


484 


— 


347 


— 


4 


393 


— 


9 


439 


— 


2 


485 




348 


— 


4 


394 


— 


2 


440 


— 


2 


486 


— 


349 


— 


20 


395 


— 


4 


441 


— 


5 


487 


— 


350 


— 


10 


396 


— 


1 


442 


— 


5 


488 




351 


— 


13 


397 


— 


1 


443 


— 


1 


489 


— 


352 


— 


26 


398 


— 


12 


444 


— 


1 


490 


— 


353 


— 


8 


399 


— 


1 


445 


— 


1 


491 


— 


354 


1 


4 


400 


— 


1 


446 


— 


22 


492 


— 


355 


— 


6 


401 


— 


2 


447 


— 


16 


493 


— 


356 


— 


1 


402 


— 


2 


448 


— 


7 


494 


— 


357 


— 


1 


403 


— 


20 


449 


— 


1 


495 


— 


358 


— 


10 


404 


_ 


9 


450 


— 


1 


496 


— 


359 


— 


3 


405 


— 


25 


451 


— 


18 


497 


— 


360 


— 


1 


406 


— 


14 


452 


— 


16 


498 


— 


361 


— 


1 


407 


— 


9 


453 


• 


12 


499 


— 


362 




8 


408 


— 


12 


454 




11 


500 


— 



nmmer 


flfc- 


Jtfr. 


Nummer 


ty- 


j]ß 


Nummer 


flfc. 


jfß 


Nummer 


$&. 


^f 


501 


— 


2 


547 


— 


3 


593 


— 


5 


639 




2 


502 


— 


3 


548 


— 


2 


594 


— 


6 


640 


__ 


1 


503 


— 


6 


549 


— 


2 


595 




5 


641 


_ 


1 


504 


— 


2 


550 


— 


1 


596 


— 


1 


642 


_ 


2 


505 

506 




2 


551 


— 


2 


597 


— 


1 


643 


— 


2 




3 


552 


— 


2 


598 


— 


9 


644 


— 


1 


507 


— 


3 


553 


— 


10 


599 


— 


9 


645 




1 


508 


— 


3 


554 


— 


7 


600 


9 


646 




3 


509 


— 


1 


555 


— 


3 


601 


9 


647 


— 


3 


510 


— 


1 


556 


— 


28 


602 


— 


3 


648 


— 


3 


111 


— 


1 


557 


— 


5 


603 


— 


2 


649 


— 


3 


512 


— 


3 


558 


— 


12 


604 


— 


3 


650 


— 


12 


513 


— 


3 


559 


— 


1 


605 


— 


1 


651 


— 


12 


514 


— 


3 


560 


— 


2 


606 


— 


1 


652 


— 


4 


515 


— 


3 


561 


— 


1 


607 


— 


12 


653 


— 


2 


516 


— 


2 


562 


— 


2 


608 


— 


6 


654 


— 


2 


517 


— 


1 


563 


— 


16 


609 


— 


3 


655 


— 


12 


518 


— 


1 


564 


— 


5 


610 


' 


6 


656 


— 


10 


519 


— 


1 


565 


— 


5 


611 


— 


4 


657 


— 


6 


520 


— 


4 


566 


— 


3 


612 


— 


5 


658 


— 


4 


521 


— 


3 


567 


— 


1 


613 


— 


4 


659 


— 


1 


522 


— 


16 


568 


— 


2 


614 


— 


2 


660 


— 


20 


523 


— 


16 


569 


— 


20 


615 


— 


14 


661 


— 


19 


524 


— 


5 


570 


— 


12 


616 


— 


4 


662 


— 


4 


525 


— 


2 


571 


— 


4 


617 


— 


3 


663 


— 


6 


526 


— 


1 


572 


— 


6 


618 


— 


3 


664 


— 


4 


527 


— 


12 


573 




2 


619 


— 


2 


665 


— ■ 


6 


528 


— 


9 


574 




2 


620 


— 


2 


666 


■ — ■ 


2 


529 


— 


1 


575 


— 


1 


621 


— 


1 


667 


— 


2 


530 


— 


1 


576 


— 


11 


622 


— 


7 


668 


— 


1 


531 


— 


2 


577 


— 


13 


623 


— 


2 


669 


— 


3 


532 


— 


3 


578 


— 


5 


624 


— 


1 


670 


i — 


2 


533 


— 


3 


579 


— 


1 


625 


— 


1 


671 


— 


3 


534 


— 


4 


580 


— 


1 


626 


— 


1 


672 


— 


3 


:>:\:> 


— 


7 


581 


— 


1 


627 


— 


1 


673 




4 


536 


— 


2 


582; 




6 


628 


— 


8 


674 


_ 


4 


537 


— 


2 


583 j 




629 


_ 


1 


675 




4 


538 


— 


2 


584 


— 


15 


630 


— 


20 


676 




1 


539 


— 


1 


585 


— 


4 


631 


— 


4 


677 




2 


540 


— 


1 


586 


— 


5 


632 


— 


14 


678 


— 


2 


541 


— 


1 


587 


— 


5 


633 


— 


14 


679 


— 


1 


542 


— 


2 


588 


— 


9 


634 




8 


680 


— 


2 


543 


— 


2 


589 


— 


6 


635 




10 


681 




2 


544 


— 


1 


590 


— 


1 


636 


— 


11 


682 


— 


1 


545 


— 


11 


591 


— 


1 


637 


— 


1 


683 


— 


1 


546 


— 


4 


592 


— 


5 


638 


— 


2 


684 


— 


1 



N ummer 


#&■ 


jty : 


Nummer 


H 


■ V 


Nummer 


tffc. 


■4» 


Nummer 


685 


— 


1 


731 


.... 


10 


777 




6 


823 


686 


— 


2 


732 


— 


5 


778 


— 


1 


824 


687 


— 


2 


733 


1 


l 


779 


— 


6 


825 


688 


— 


11 


734 


— 


16 


780 





7 


826 


689 




6 


735 


— 


4 


7S1 


— 


1 


827 


690 


- 


4 


736 


— 


4 


782 


— 


14 


828 


691 


— 


6 


737 


— 


3 


783 


i 


11 


829 


692 




6 


738 


— 


16 


784 




6 


830 


693 




2 


739 


— 


3 


785 


l~ 


2 


831 


694 


— 


4 


740 


— 


2 


786 





6 


832 


695 


— 


4 


741 


— 


2 


787 





11 


833 


696 




3 


742 


— 


2 


788 





3 


834 


697 




5 


743 


— 


3 


789 





6 


835 


698 


— 


2 


744 


— 


1 


790 





5 


836 


699 


— 


8 


745 


— 


1 


791 





5 


837 


700 


— 


2 


746 


— 


6 


792 





3 


838 


701 


— 


1 


747 


— 


5 


793 


_.. 


4 


839 


702 


— 


2 


748 


— 


2 


794 





1 


840 


703 


— 


3 


749 


— 


2 


795 





4 


841 


704 


— 


3 


750 


— 


6 


796 





4 


842 


705 


— 


2 


751 


— 


3 


797 





6 


843 


706 


— 


1 


752 


— 


14 


798 





5 


844 


707 


— 


1 


753 


— 


6 


799 





3 


845 


708 


— 


1 


754 


— 


5 


800 





3 


846 


709 


— 


3 


755 


— 


14 


801 





3 


847 


710 


— 


3 


756 


— 


4 


802 





4 


• 848 


711 


— 


1 


757 


— 


2 


803 





o 


849 


712 


— 


1 


758 


— 


2 


804 


— 


5 


850 


713 


— 


6 


759 


— 


4 


805 





4 


851 


714 


— 


6 


760 


— 


3 


806 





14 


852 


715 


— 


4 


761 


— 


5 


807 





12 


853 


716 


— 


3 


762 


— 


4 


808 





10 


854 


717 


— 


1 


763 


— 


1 


809 





3 


855 


718 


— 


8 


764 


— 


1 


810 





8 


856 


719 


— 


4 


765 


— ■ 


6 


811 





8 


857 


720 


— 


4 


766 


— 


7 


812 





18 


858 


721 


— 


2 


767 


— 


7 


813 


— 


4 


859 


722 


— 


3 


768 


— 


3 


814 





2 


860 


723 


— 


2 


769 


— 


1 


815 





1 


861 


724 


— 


2 


770 


— 


10 


816 





1 


862 


725 


— 


2 


771 


— 


8 


817 




1 


863 


726 


— 


6 


772 


— 


8 


818 


— 


10 


864 


727 


— 


5 


773 


— 


4 


819 





10 


865 


728 


— 


1 


774 


— 


16 


820 


_ 


2 


866 


729 


— 


1 


775 


— 


8 


821 


1 


1 


867 


730 


— 


10 


776 


— 


6 


822 


— 


1 


868 



6 



Kummer 


m>- 


4ß 


869 


— 


2 


870 


— 


5 


871 


— 


3 


872 


— 


2 


873 


— 


5 


874 


— 


5 


875 


— 


5 


876 


— 


12 


877 





7 


878 


_ 


6 


879 




16 


880 


— 


6 


881 


— 


4 


882 


— 


4 


883 


— 


21 


884 


i 


1 


885 


— 


9 


886 


— 


6 


887 


— 


14 


888 


— 


6 


889 


— 


3 


890 


— 


13 


891 


— 


3 


892 


i 


1 


893 




1 


894 


— 


1 


895 


— 


3 


896 




4 


897 




4 


898 


i 


4 


899 


— 


5 


900 


— 


13 


901 


— 


12 


902 


— 


16 


903 


— 


16 


904 





9 


905 


— 


5 


906 


— 


3 


907 


— 


7 


908 


- 


3 


909 


— 


7 


910 


— 


1 


911 


— 


1 1 


912 


— 


14 


913 


- 


:; 


«.»U 


— 


3 



Nummer 
915 
916 
917 
918 
919 
920 
921 
922 
923 
924 
925 
926 
927 
928 
929 
930 
931 
932 
933 
934 
935 
936 
937 
938 
939 
940 
941 
942 
943 
944 
945 
946 
947 
948 
949 
950 
951 
952 
953 
954 
955 
956 
957 
958 
959 
960 



2 

7 
4 
4 
2 
2 

25 
3 

12 
4 
9 

13 
3 

10 
6 
3 
4 
3 
1 

5 
7 
2 
3 
2 

2 

2 

4 
4 

14 
2 
4 
6 

10 
3 
3 
7 
4 
4 
2 
6 
5 
2 

12 
3 



Nummer 
961 
962 
963 
964 
965 
966 
967 
968 
969 
970 
971 
972 
973 
974 
975 
976 
977 
978 
979 
980 
981 
982 
983 
984 
985 
986 
987 
988 
989 
990 
991 
992 
993 
994 
995 
996 
997 
998 
999 

1000 

1001 

L002 

km»:; 

l()i»4 
L00Ö 
1006 



- 4 

- 1 

— 6 

= l 

— 3 

- 7 

— 12 

- 12 

— 5 
4 
5 



o 

20 

8 

5 

2 

3 

30 — 

— 8 

114 

6 

25 

25 

22 

12 

6 



11 
5 

11 
13 

13 

10 

1 

20 

11 

IS 

L2 

L6 

20 

8 

6 



Nummer 
1007 
1008 
1009 
1010 
1011 
1012 
1013 
1014 
1015 
1016 
1017 
1018 
1019 
1020 
1021 
1022 
1023 
1024 
1025 
1026 
1027 
1028 
1029 
1030 
1031 
1032 
1033 
1034 
1035 
1036 
1037 
1038 
1039 
1040 
1041 
1042 
L043 
10 14 
1045 
1046 
1047 
1048 

1019 
1050 
1051 
1052 



1 
1 
1 
1 



10 
6 
3 

1 
28 

6 
28 



4 
3 

6 5 
10 
10 
1 

3 

1 
1 
3 
1 

1 11 

9 10 

1 1 

7 

20 



10 

8 

1 

6 

25 

11 



3 
3 
3 

1 
2 
2 

15 
8 
3 
1 



15 
15 
15 

28 

15 



5 

21 

8 io 

-lio 

10 
20 

20 

4 



Nummer 


m>. 


jip. 


Nummer 


Wfo. 


jjß 


1053 


— 


3 


1099 


— 


4 


1054 


— 


10 


1100 


— 


6 


1055 


— 


12 


1101 


L6 


1 


1056 


2 


20 


1102 


— 


21 


1057 


40 


— 


1103 


2 


IS 


1058 


272 


— 


1104 


1 


9 


1059 


10 


— 


1105 




16 


1060 


— 


15 


1106 





10 


1061 


5 


— 


1107 


10 


5 


1062 


— 


8 


1108 


2 


20 


1063 


— 


10 


1109 




13 


1064 


— 


10 


1110 




11 


1065 


— 


18 


1111 





11 


1066 


— 


8 


Ulla 


— 


11 


1067 


— 


12 


1112 




10 


1068 


1 


24 


1113 




11 


1069 


— 


13 


1114 


— 


4 


1070 


— 


13 


1115 


7 


5 


1071 


— 


11 


1116 


2 


20 


1072 


6 


— 


1117 


2 20 


1073 


— 


7 


1118 


2 - 


1074 


46 


— 


1119 


— 


20 


1075 


8 


5 


1120 


6 


15 


1076 


6 


10 


1121 


— 


7 


1077 


9 


1 


1122 


1 


1 


1078 


10 


25 


1123 


1 


29 


1079 


38 


— 


1124 


2 


25 


1080 


11 


— 


1125 


— 


25 


1081 


5 


1 


1126 


2 


28 


1082 


— 


19 


1127 


4 


— 


1083 


— 


8 


1128 


1 


16 


1084 


3 


15 


1129 


5 


20 


1085 


8 


5 


1130 


1 


11 


1086 


15 


— 


1131 


2 


12 


1087 


1 


15 


1132 


1 


21 


1088 


— 


21 


1133 


3 


17 


1089 


6 


— 


1134 


1 


21 


1090 


— 


10 


1135 


— 


2 


1091 


3 


20 


1136 


— 


20 


1092 


1 


2 


1137 


1 


14 


1093 


4 


15 


1138 


1 


17 


1094 


4 


15 


1139 


— 


20 


1095 


2 


— 


1140 


1 


6 


1096 


— 


4 


1141 


— 


24 


1097 


— 


4 


1142 


2 


5 


1098 


— 


15 


1143 


5 


1 



Numme 

11 U 

iur, 

1146 

11 17 

1148 

1149 

1150 

1151 

1152 

1152 a 

1153" 

1154 

1155 

1156 

1157 

1158 

1159 

1160 

1161 

1162 

1163 

1164 

1165 

1166 

1167 

1168 

1169 

1170 

1171 

1172 

1173 

1174 

1175 

1176 

1177 

1178 

1179 

1180 

1181 

1182 

1183 

1184 

1185 

1186 

1187! 

1188' 



$& 


. 'r 


1 22 




26 




28 




1 


— 


15 


1 


10 


- 


6 


2 


1 


2 


23 


3 


6 


2 


26 


3 


9 


1 


— 




2 


8 


5 





21 


— 


16 


3 


20 


3 


1 


2 


21 


2 


6 


1 


19 


1 


3 


— 


3 


3 


— 


20 


1 


6 


1 


3 


12 


2 


12 


7 


20 


1 


— 


2 


3 


— 


20 


— 


20 


1 


18 


1 


4 


1 


1 


2 


1 


— 


5 


— 


21 


— 


21 


— 


26 


1 


15 



Nummer 


0fr 


. v 


L888a 


— 


10 


ns'.) 


— 


19 


1190 


1 


13 


1191 


2 


— 


L192 


5 


20 


1193 


— 


9 


1194 


— 


8 


1195 


1 


21 


1196 


1 


29 


1197 


2 


1 


1198 


— 


24 


1199 


15 


— 


1200 


6 


18 


1201 


2 


15 


1202 


3 


— 


1203 


1 


11 


1204 


41- 


1205 


1 


22 


1206 


— 


6 


1207 


— 


6 


1208 


31 





1209 


— 


17 


1210 


— 


11 


1211 


— 


11 


1212 


— 


10 


1213 


— 


10 


1214 


1 


15 


1215 


— 


6 


1216 


1 


26 


1217 


12 


15 


1218 


— 


18 


1219 


, 1 


11 


1220 


3 


— 


1221 


4 


25 


1222 


- 


3 


1223 




4 


1224 


1 


4 


1225 


1 


20 


1226 


— 


21 


1227 


1 


5 


1228 


6 


— 


1229 


3 


6 


1230 


1 


10 


1231 


1- 


6 


1232 


| 1 


10 


1233 


2 


21 



Nummer 


&&. 


^P 


1234 


2 


20 


1235 


4 


— 


1236 


2 


11 


1237 


3 


5 


1238 


1 


2 


1239 


1 


20 


1240 


7 


— 


1241 


3 


— 


1242 


1 


17 


1243 


2 


— 


124-1 


1 


— 


1245 


— 


15 


1246 


— 


16 


1247 


— 


12 


1248 


1 


26 


1249 


2 


12 


1250 


1 


25 


1251 


— 


13 


1252 


— 


21 


1253 


1 


18 


1254 


— 


7 


1255 


— 


12 


1250 


— 


14 


1257 


— 


16 


1258 


— 


9 


1259 


1 


26 


1260 


1 


20 


1261 


6 


6 


1262 


— 


13 


1263 


1 


12 


1264 


— 


10 


1265 


1 


20 


1266 


— 


13 


1267 


— 


16 


1268 


— 


5 


1269 


1 


18 


1270 


1 


21 


1271 


6 


— 


1272 


— 


15 


1273 


5 


— 


1274 


»; 


— 


1275 


— 


13 


1276 


31 


1 


1277 


16 


1 


1278 


7 


6 


1279 


1 


7 



Kummer 


#&■ 


Jf* 


Nummer 


1280 


— 


3 


1326 


12S1 


— 


1 


1327 


1282 


— 


4 


1328 


1283 


2 


10 


1329 


1284 


20 


5 


1330 


1285 


10 


5 


1331 


1286 


3 


6 


1332 


1287 


6 


1 


1333 


1288 


— 


12 


1334 


1289 


— 


25 


1335 


1290 


— 


21 


1336 


1291 


1 


1 


1337 


1292 


1 


— 


1338 


1293 


1 


29 


1339 


1294 


— 


4 


1340 


1295 


— 


18 


1341 


1296 


1 


12 


1342 


1297 


20 


— 


1343 


1298 


— 


13 


1344 


1299 


4 


— 


1345 


1300 


— 


16 


1346 


1301 


1 


5 


1347 


1302 


— 


13 


1348 


1303 


1 


1 


1349 


1304 1 


— 


3 


1350 


1305 ' 


— 


2 


1351 


1306 


1 


10 


1352 


L3Q7 


— 


5 


1353 


1308 


19 


— 


1354 


1309 


1 


12 


1355 


1310 


— 


3 


1356 


1311 


— 


7 


1357 


1312 


— 


— 


1358 


1313 


1 


21 


1359 


1314 


2 


22 


1360 


1315 


8 


— 


1361 


L316 




28 


1362 


1317 


3 


5 


L363 


1318 


— 


20 


L364 


1319 


— 


5 


L334a 


L320 


5 


16 


L365 


LS21 


1 


5 


L366 


1322 


— 


10 


1367 


1323 


1 


25 


i:;i;s 


L324 


5 


5 


L369 


L325 


4 


25 


1370 



$&. 


J& 


27 


— 


8 


20 


— 


3 


1 


9 


2 


26 


— 


11 


— 


12 


— 


16 


— 


7 


1 


10 


2 


20 


4 


18 


8 


12 


2 


1 


— 


27 


15 


15 


5 


— 


1 


25 


1 


15 


4 


12 


2 


20 


2 


12 


9 


6 


12 


1 


1 


1 


3 


20 


1 


15 




26 


— 


20 


9 


10 


2 


1 


1 


16 


1 


13 


1 


16 


— 


2 


3 


5 





14 


— 


s 


— 


8 


— 


16 


— 


4 


1 


18 


— 


3 


— 


20 


3 


5 



Nummer 


&&■ 


yj£> 


1371 


2 


25 


1372 


3 


16 


1373 


5 


5 


1374 


4 


— 


1375 


— 


20 


1376 


1 


8 


1377 


— 


10 


1378 


4 


— 


1379 


— 


5 


1380 


— 


8 


1381 




3 


1382 




15 


1383 


■ 


16 


1384 




2 


1385 




— 


1386 


1 


— 


1387 


2 


6 


1388 


2 


2 


1389 


1 


8 


1390 


— 


2 


1391 


3 


28 


1392 


— 


12 


1392a 


— 


12 


1393 


— 


26 


1394 


— 


— 


1395 


— 


1 


1396 


— 


3 


1397 


— 


1 


1398 


— 


— 


1399 




— 


1400 


— 


17 


1401 


— 


10 


1402 


_.. 


3 


L403 


— 




1404 


— 


L5 


1405 


— 


1 


1406 


3 


7 


1407 


2 


25 


l los 


3 


— 


1400 


1 


18 


1410 


— 


1 


1411 


— 


1 


1412' 




1 


unO 




1414 


— 


2»; 


1415 


3 


20 



Nummer 


flfr 


^F 


1416 


— 


20 


1417 


— 


22 


1418 


— 


1 


1419 


— 


14 


1420 


— 


1 


1421 





2 


1422 


— 


11 


1423 


— 


19 


1424 


— 


12 


1425 


— 


26 


1426 


— 


10 


1427 




22 


1428 




1 


1429 


1 


1 


1430 


— 


13 


1431 


1 


— 


1432 




1 


1433 


2 


— 


1434 


4 


20 


1435 


1 


21 


1436 






1437 




3 


1438 





8 


1439 





6 


1440 





17 


1441 


1 


10 


1442 


1 


5 


1443 





10 


1444 





20 


1445 





6 


1446 





17 


1447 





6 


1448 


— 


13 


1449 





1 


1450 





9 


1451 





8 


1452 





5 


1453 





11 


1454 





4 


1455 





5 


1456 





6 


1457 





3 


1458 


— 


16 


1459 





6 


1460 





3 


1461 


— 


1 



Nummer 1 


&| 


^, 


Nummer 


Xfr 


j& 


Nummer 


$&. Jlf* 


1462 


- 1 


16 


1 508 





5 


1554 


— 


19 


1463 


1 


1 


1509 





5 


1555 


— ' 


9 


1464 


1 


13 


1510 





13 


1556 


— 


3 


1465 


— 


1 


1511 





15 


1557 


— 


10 


1466 


— 


23 


1512 





12 


1558 


— j 


5 


1467 


— 


7 


1513 


- 


23 


1559 


— 


19 


1468 


-- 


9 


1514 




5 


1560 


— 


— 


1469 


3 


10 


1515 




25 


1561 


— 


5 


1470 


1 


5 


1516 




3 


1562 


— 


— 


1471 


2 


2 


1517 


1 


20 


1563 


— 


12 


1472 




28 


1518 





15 


1564 


1 


— 


1473 


— 


4 


1519 


— 


1565 


— 


— 


1474 





5 


1520 


— 


26 


1566 


— 


3 


1475 


— 


8 


1521 




15 


1567 




4 


1476 


— 


6 


1522 




4 


1568 


— 


6 


1477 


— 


8 


1523 




2 


1569 




2 


1478 


— 


1 


1524 


— 11 


1570 


— 


6 


1479 


— 


— 


1525 


— 3 


1571 


— 


— 


1480 


— 


13 


1526 


— 16 


1572 




6 


1481 


~~ 


13 


1527 


— 3 


1573 


— 


6 


1482 




12 


1528 


— 10 


1574 


— 


— 


1483 


— 14 


1529 


1 


20 


1575 


1 


20 


1484 


— 


12 


1530 




— 


1576 


— 


4 


1485 


— 


18 


1531 


__ 


— 


1577 


— 


4 


1486 


— 


16 


1532 


— 


2 


1578 


2 


21 


1487 




11 


1533 


— 


— 


1579 


2 


21 


1488 




6 


1534 


— 


20 


1580 


— 


1 


1489 




1 


1535 


— 


2 


1581 






1490 


"i 


— 


1536 


— 


— 


1582 




— 


1491 


— 


25 


1537 


— 


1 


1583 




3 


1492 


7 


5 


1538 


— 


3 


1584 


— 


5 


1493 


2 


25 


1539 




— 


1584a 


— 


4 


1494 


2 


11 


1540 




— 


1585 


— 


2 


1495 


— 


13 


1541 


— 


20 


1586 


1 


— 


1496 


— 


5 


1542 


— 


1 


1587 


1 





1497 


2 


18 


1543 




6 


1588 1 


— 


1498 


— 


6 


1544 




25 


1589 


— 


2 


1499 


— 


25 


1545 


1 


22 


1590 


— 


— 


1500 


— 


22 


1546 


1 


26 


1591 


— 


in 


1501 


— 


10 


1547 


2 


— 


1592 


— 


s 


1502 


— 


9 


1548 


2 


22 


1593 


— 


5 


1503 


1 


4 


1549 


— 


26 


1594 


6 


1504 


1 


1 


1550 


— 


3 


1595 — 


20 


1505 


— 


10 


1551 


— 


12 


1596 — 


14 


1506 


— 


14 


1552 


— 


— 


1597 


1 


1507 


- 


24 


1553 


— 


15 


1598 


1 — 


1 



10 



Nummer 
1599 
1600 
1601 
1602 
1603 
1604 
1605? 
1606^ 
1607 
1608 
1609 
1610 
1611 
1612 
1613 
1614 
1615 
1616 
1617 
1618 
1619 
1620 
1621 
1622 
1623 
1624 
1625 
1626 
1627 
1628 
1629 
1630 
1631 
1632 
1633 
1634 
1635 
1636 
1637 
1638 
1639 
1640 
1641 
1642 



— 20 

— 22 

— 5 

— 8 

— 20 

— 4 

— 1 

— 23 
1 6 

1 6 

■^ 2 

— 17 

— 20 



17 
1 
4 

22 
6 
3 

15 
1 

12 

15 
3 
6 

11 

13 
15 

1 
20 
24 

1 

1 
3 



1 16 



Nummer 
1643 
1644 
1645 
1646 
1667 
1668 
1669 
1670 
1671 
1672 
1673 
1674 
1675 
1676 
1677 
1678 
1679 
1680 
1681 
1682 
1683 
1684 
1685 
1686 
1687 
1688 
1689 
1690 
1691 
1692 
1693 
1694 
1695 
1696 
1697 
1699 
1700 
1701 
1702 
1703 
1704 
1705 
1706 
1707 



m 


'& 


Nummer 


Äft. 


Jß 


— 


4 


1708 


2 


9 


— 


2 


1709 


4 


10 


— 


18 


1710 


1 


22 


l 


18 


1711 


3 


12 


— 


4 


1712 


8 


16 


— 




1713 


3 


1 


— 


11 


1714 


— 


10 


— 


8 


1715 


— 


12 


— 


10 


1716 


— 


6 




5 


1717 


— 


4 


i 


25 


1718 


2 


15 


i 


8 


1719 


— 


6 


— 


1 


1720 


— 


5 


2 


7 


1721 


— 


18 


2 


8 


1722 


— 


15 


2 


8 


1723 


— 


25 


— 


1 


1724 


— 


12 


— 


1 


1725 


— 


18 


— 


13 


1726 


— ■ 


6 


— 


8 


1727 


— 


11 


— 


5 


1728 


— 


20 


— 


15 


1729 


— 


6 


— 


3 


1730 


— 


12 


— 


5 


1731 


— 


3 


— 


8 


1732 


— 


8 


— 


8 


1733 





10 


— 


8 


1734 


— 


18 




— 


1735 


— 


11 


— 


3 


1736 


— 


6 


1 


1 


1737 


— 


8 




13 


1738 


— 


5 


— 


1739 


— 


4 


— 


6 


1740 


— 


12 


— 


4 


1741 


— 


10 


" 


1 


1742 


— 


15 




1 


1743 


— 


15 


~' 


1 


1744 


— 


15 




8 


1745 


— 


7 


— 


s 


1746 


_ 


10 




l 


1747 


— 


13 




l 


1748 


— 


10 


— 


15 


1749 


— 


10 


5 


18 


1750 


— 


14 


1 


18 


1751 




19 



Nummer 
1752 
1753 
1754 
1755 
1756 
1757 
1758 
1759 
1760 
1761 
1762 
1763 
1764 
1765 
1766 
1767 
1768 
1769 
1770 
1771 
1772 
1773 
1774 
1775 
1776 
1777 
1778 
1779 
1780 
1781 
1782 
1783 
1784 
1785 
1786 
1787 
1788 
L789 
1790 
1791 
1792 
1793 
1794 
1795 



1 10 
1 12 



25 

15 
3 20 
- 12 



Trucf toon Sropolb £ Söär in £ctp)ig. 



-7; 



P 



07 



> r 



* »1 



*s 



-* 



.** 



• 1 



4* 



•***•